Bahnen-Golf-Club Bremen e.V. - Minigolf spielen in Bremen-Vahr

at August-Bebel-Allee 5c, Bremen , 28329

Minigolf spielen in Bremen - Vahr Impressum siehe http://www.bgc-bremen.de/Impressum


Bahnen-Golf-Club Bremen e.V. - Minigolf spielen in Bremen-Vahr
August-Bebel-Allee 5c
Bremen 28329
Germany
Contact Phone
P: 0421/233698
Website
http://www.bgc-bremen.de

Description

Der gepflegte und idyllisch von Kastanien eingerahmte, vereinseigene Miniaturgolfplatz mit seinen 18 Turnierbahnen bietet Spaß und Spannung für jung und alt. Nach dem Spiel noch ein Eis und ein kühles Getränk? Immer gern! Du willst besser spielen? Kein Problem, die Vereinsspieler stehen gern mit Tipps zur Verfügung. Unsere Saison geht von April bis September, die Öffnungszeiten sind: Dienstag bis Samstag von 14 - 19 Uhr (letzter Einlass) Sonntag von 11 - 19 Uhr (letzter Einlass) Montags ist Training - Zuschauer sind willkommen, zum Mitspielen musst Du einen Schnupperkurs buchen oder in den Verein eintreten.

Opening time

  • Tuesdays: 14:00- 19:00
  • Wednesdays: 14:00- 19:00
  • Thursdays: 14:00- 19:00
  • Fridays: 14:00- 19:00
  • Saturdays: 14:00- 19:00
  • Sundays: 11:00- 19:00

Specialities

Price category
$ (0-10)

Company Rating

58 Facebook users were in Bahnen-Golf-Club Bremen e.V. - Minigolf spielen in Bremen-Vahr. It's a 15 position in Popularity Rating for companies in Sports venue category in Bremen, Germany

54 FB users likes Bahnen-Golf-Club Bremen e.V. - Minigolf spielen in Bremen-Vahr, set it to 24 position in Likes Rating for Bremen, Germany companies in Sports venue category

An diesem Wochenende (5./6. April) öffnen wir - wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit allen Minigolfern! Ihr Team vom BGC Bremen

Published on 2014-04-01 11:25:17 GMT

Wir machen Winterpause. Ab Ostern 2013 ist der Platz wieder geöffnet. Über unsere vereinsinternen Veranstaltungen wird auch hier kurz berichtet.

Published on 2012-11-09 20:06:09 GMT

Bis zum 14. Oktober haben wir an schönen Tagen noch geöffnet! Herzlich willkommen zu Ihrer Runde Minigolf in der Vahr.

Published on 2012-10-01 19:27:18 GMT

Haben Sie bei uns auch schon Tischtennis gespielt? Draußen oder wettergeschützt im Zelt (wenn nicht für Veranstaltungen gebucht). Weitere Infos: http://www.bgc-bremen.de

Published on 2014-06-10 11:01:07 GMT

5. Spieltag der Saison 2013 / 2014 am 25. Mai 2014 Turnier der Herren Landesliga in Cuxhaven (Publikumsplatz) BGC Bremen I nur Vierter in Cuxhaven Beim zweiten Turnier der laufenden Bahnengolf-Saison 2013/14 in Cuxhaven kam unsere erste Mannschaft nicht über einen vierten Platz hinaus. Auch auf dem Publikumsplatz zeigten die Heimmannschaften ihre Stärke und ließen die Bremer klar hinter sich. Nur der vorzeitige Meister der Landesliga-Nord, der BGC Hannover, konnte sich mit einem zweiten Platz in die Phalanx der Cuxhavener einreihen. Die Vizemeisterschaft ist für uns nun akut gefährdet, weil wir punktgleich mit Cuxhaven II in der Tabelle stehen und nur aufgrund des besseren Schlagverhältnisses unseren zweiten Platz halten konnten. Es passiert nicht so oft, dass zwei Mannschaften eines Vereins in derselben Liga spielen. Für den MC Möve Cuxhaven spielen deren zweite und dritte Mannschaft in der Landesliga und müssen beide ein Heimspiel ausrichten. In einer Saison darf aber nicht zweimal auf demselben Platz gespielt werden. Gut, dass es in Cuxhaven zwei unterschiedliche Plätze mit je 18 Eternitbahnen gibt. Das erste Spiel der Saison 2013/14 in Cuxhaven fand auf dem nur Turnierspielern vorbehaltenen Minigolfplatz statt, dieses fünfte Spiel am Wochenende wurde nun auf dem Publikumsplatz ausgetragen. Fast jedem Turnierspieler im Minigolf ist der Turnierplatz in Cuxhaven gut bekannt. Man kann auf den eigenen Erfahrungen und auf den bekannten und zuletzt gespielten Bällen aufbauen und auf Präzision trainieren. Nicht so auf dem zweiten Platz in Cuxhaven, auf dem sonst nur das Publikum spielt. Aus diesem Grunde begannen viele Spieler schon mehrere Tage vor dem Turnier mit ihrem Training auf diesem Platz, um die Tücken kennenzulernen und den besten Ball zu finden. Viele Trainingsrunden wurden gedreht - von einigen Spielern wohl zu wenige, wie die durchwachsenen Ergebnisse des Turniertages gezeigt haben. Der Wettergott muss ein Minigolfer sein! Sowohl das offizielle Training am Samstag wie auch das Turnier am Sonntag waren mit bestem Wetter gekrönt. Kein Spieler konnte dieses Mal die Schuld beim Wetter suchen, wenn der Ball mal nicht so lief, wie man es sich vorgestellt hat. Bereits in der ersten von vier Runden setzte sich die zweite Mannschaft aus Cuxhaven souverän an die Spitze und ließ sich die Führung mit am Ende 585 Schlag nicht mehr nehmen. Der designierte Meister aus Hannover kam mit den ungewohnten Verhältnissen am Besten zurecht. Nach einem kleinen "Hänger" in der dritten Runde, nach der Cuxhaven III kurz den zweiten Platz einnahm, beendeten die Hannoveraner den Spieltag mit 605 Schlag auf dem zweiten Platz. Dritter wurde Cuxhaven III (608), die nach schwachem Beginn gut aufholten. Unsere Spieler vom BGC Bremen I (616) begannen wie gewohnt sehr verhalten und kamen erst in der letzten Runde gut ins Spiel. Die Quittung war ein vierter Platz. Die Mannschaft aus Diepholz (635) wurde Fünfter, der BGC Bad Nenndorf (649) war -wie an den letzten Turniertagen auch- abermals Letzter. Die Tabelle wird vom BGC Hannover angeführt, der mit 16 Punkten Vorsprung nicht mehr eingeholt werden kann und somit vorzeitig Meister der Landesliga-Nord geworden ist. Die Vizemeisterschaft ist nach dem schlechten Abschneiden der Bremer wieder offen. Punktgleich mit Cuxhaven II und nur durch das bessere Schlagverhältnis noch auf dem zweiten Tabellenplatz wird sich die Vizemeisterschaft erst am letzten Spieltag Mitte Juni in Hannover entscheiden. Aber auch im letzten Spiel der Saison wartet wieder eine neue Herausforderung auf die Minigolfer der Landesliga. Wurden die Ligaspiele bislang auf den 6 Meter langen Eternit-Bahnen abgehalten wird in Hannover auf dem einzigen Turnierplatz mit Betonbahnen gespielt werden. Betonbahnen sind nicht nur doppelt so lang sondern auch vollkommen anders zu spielen als Eternit-Bahnen, der Weitschlag von ca. 25 Metern (Bahn 7) erinnert schon Großgolf. Der Heimsieg wird den Meistern aus Hannover am letzten Spieltag wohl nicht zu nehmen sein. Unsere Mannschaft hat sich schon zum Vortraining verabredet, Spieler der anderen Mannschaften vermutlich auch. Auf diesem eher unbekannten Terrain werden sich Spreu von Weizen trennen und die Plätze in der Meisterschaft ausgespielt werden. Einzig das Schlusslicht BGC Bad Nenndorf kann sich wohl nicht verbessern - nur ein Sieg in Hannover könnte die Spieler noch vor dem Abstieg retten. Tagessieger war mit Manuel Warnkens (88 Schlag) wieder ein Spieler vom BGC Bremen, Uwe Lorenz (91) aus Cuxhaven und Stefan Poser (93) aus Hannover folgten. Auf den bislang fast unbekannten Bahnen wurde weder eine 18 noch eine 19 gespielt. Je eine 20er Runde konnten Manuel Warnkens (BGC Bremen I) und Eike Wesemann (BGC Diepholz) für sich verbuchen. Der letzte Spieltag der Saison 2013/14 ist der 22. Juni in Hannover auf Beton. Es bleibt spannend!

Published on 2014-06-01 13:54:54 GMT

4. Spieltag der Saison 2013 / 2014 am 4. Mai 2014 Turnier der Herren Landesliga in Bad Nenndorf BGC Bremen I wieder nur Dritter Der vierte Spieltag der Bahnengolf-Saison 2013/2014 wurde für die Landesliga Nord der Herren in Bad Nenndorf ausgetragen. Wieder konnte der BGC Hannover seine Klasse mit einem ersten Platz unter Beweis stellen, die Meisterschaft ist den Hannoveranern kaum noch zu nehmen. Auf die Plätze verwiesen wurden Cuxhaven II und unsere erste Mannschaft, die damit zwar wieder nur einen dritten Platz erreichte aber trotzdem einen weiteren Schritt in Richtung Vizemeisterschaft machte. Der Platz in Bad Nenndorf liegt idyllisch unter hohen Bäumen, die am Samstag bei warmem Frühlingswetter angenehmen Schatten spendeten. Doch genau das sollte den Spielern am Sonntag besonders zusetzen. Die kühle und feuchte Luft des Morgens hielt sich bis in den Nachmittag unter den Bäumen und bedeutete eine besondere Herausforderung für die Spieler, die Ihre Bälle und Anspielpunkte bei viel angenehmeren Temperaturen am Samstag gewählt hatten - da wird auch ein weicher und schneller Ball langsam und hart wie ein Stein. Gerade wechselnde Witterung trennt in unserem Sport die Spreu vom Weizen, wer sich schneller auf die veränderten Bedingungen einstellt ist vorn. Unsere Spieler kamen überraschend gut ins Spiel und führten nach der ersten Runde mit 9 Schlägen vor den Favoriten aus Hannover. Die Mannschaft Cuxhaven II hatten die Bremer bereits 20 Schläge hinter sich gelassen. Aber, wer stark anfängt lässt manchmal auch stark nach. Bereits in der zweiten der vier Runden waren die Bremer mit Hannover gleich auf, Cuxhaven II nur noch 12 Schläge entfernt. Für das Hochplateau hatte unsere Mannschaft am Samstag einen Ball ausgesucht, der in der sonntäglichen Kälte nicht taugte. Ab der dritten Runde drehten sowohl Hannover als auch Cuxhaven II nochmal richtig auf und schafften Tatsachen - Hannover errang den Tagessieg (564 Schläge) vor Cuxhaven II (578) und dem BGC Bremen I (596). Die in Diepholz noch furios aufspielenden Herren von Cuxhaven III (621) gingen nur als vierter vom Platz, die Diepholzer (631) wurden Fünfter. Die Spieler vom BGC Bad Nenndorf konnten auch auf eigenem Platz nicht überzeugen und erreichten nur den letzten Platz. In der Tabelle führen die Herren vom BGC Hannover erwartungsgemäß mit 38:2 Punkten - den kleinen Makel haben sie im 2. Spiel gegen unsere heimstarken Spieler einstecken müssen, die den zweiten Tabellenplatz und die Vizemeisterschaft weiterhin fest im Blick haben. Die weiteren Platzierungen sind Cuxhaven II, Cuxhaven III, Diepholz und Bad Nenndorf, die damit die rote Laterne weiter fest in der Hand halten. Der Tagessieg ging zum wiederholten Male an einen Spieler aus unserem Verein. Mit 86 Schlägen führte Karsten Käckenmester die Tabelle in Bad Nenndorf an. Tageszweiter war Björn Neumann (Cux II - 87) vor Manuel Warnkens (88). Eine 18er Runde wollte auch an diesem Spieltag nicht fallen, dafür zwei 19er (Bernhard Höötmann, Hannover, und Björn Neumann, Cux II) und auch nur drei Runden mit einer 20. Der nächste Spieltag ist der 25. Mai in Cuxhaven. Aufgrund der Konstellation, dass zwei Mannschaften aus Cuxhaven in der Landesliga spielen und ein Platz in einer Saison nicht doppelt bespielt werden darf, findet das zweite Turnier auf dem Publikumsplatz in Cuxhaven statt. Das Besondere daran ist, dass keiner (außer den Heimmannschaften) den Platz je in einem Turnier gespielt hat - es bleibt spannend!

Published on 2014-06-01 13:53:13 GMT

3. Spieltag der Saison 2013 / 2014 am 13. April 2014 Turnier der Herren Landesliga in Bad Nenndorf BGC Bremen I wieder nur Dritter Der vierte Spieltag der Bahnengolf-Saison 2013/2014 wurde für die Landesliga Nord der Herren in Bad Nenndorf ausgetragen. Wieder konnte der BGC Hannover seine Klasse mit einem ersten Platz unter Beweis stellen, die Meisterschaft ist den Hannoveranern kaum noch zu nehmen. Auf die Plätze verwiesen wurden Cuxhaven II und unsere erste Mannschaft, die damit zwar wieder nur einen dritten Platz erreichte aber trotzdem einen weiteren Schritt in Richtung Vizemeisterschaft machte. Der Platz in Bad Nenndorf liegt idyllisch unter hohen Bäumen, die am Samstag bei warmem Frühlingswetter angenehmen Schatten spendeten. Doch genau das sollte den Spielern am Sonntag besonders zusetzen. Die kühle und feuchte Luft des Morgens hielt sich bis in den Nachmittag unter den Bäumen und bedeutete eine besondere Herausforderung für die Spieler, die Ihre Bälle und Anspielpunkte bei viel angenehmeren Temperaturen am Samstag gewählt hatten - da wird auch ein weicher und schneller Ball langsam und hart wie ein Stein. Gerade wechselnde Witterung trennt in unserem Sport die Spreu vom Weizen, wer sich schneller auf die veränderten Bedingungen einstellt ist vorn. Unsere Spieler kamen überraschend gut ins Spiel und führten nach der ersten Runde mit 9 Schlägen vor den Favoriten aus Hannover. Die Mannschaft Cuxhaven II hatten die Bremer bereits 20 Schläge hinter sich gelassen. Aber, wer stark anfängt lässt manchmal auch stark nach. Bereits in der zweiten der vier Runden waren die Bremer mit Hannover gleich auf, Cuxhaven II nur noch 12 Schläge entfernt. Für das Hochplateau hatte unsere Mannschaft am Samstag einen Ball ausgesucht, der in der sonntäglichen Kälte nicht taugte. Ab der dritten Runde drehten sowohl Hannover als auch Cuxhaven II nochmal richtig auf und schafften Tatsachen - Hannover errang den Tagessieg (564 Schläge) vor Cuxhaven II (578) und dem BGC Bremen I (596). Die in Diepholz noch furios aufspielenden Herren von Cuxhaven III (621) gingen nur als vierter vom Platz, die Diepholzer (631) wurden Fünfter. Die Spieler vom BGC Bad Nenndorf konnten auch auf eigenem Platz nicht überzeugen und erreichten nur den letzten Platz. In der Tabelle führen die Herren vom BGC Hannover erwartungsgemäß mit 38:2 Punkten - den kleinen Makel haben sie im 2. Spiel gegen unsere heimstarken Spieler einstecken müssen, die den zweiten Tabellenplatz und die Vizemeisterschaft weiterhin fest im Blick haben. Die weiteren Platzierungen sind Cuxhaven II, Cuxhaven III, Diepholz und Bad Nenndorf, die damit die rote Laterne weiter fest in der Hand halten. Der Tagessieg ging zum wiederholten Male an einen Spieler aus unserem Verein. Mit 86 Schlägen führte Karsten Käckenmester die Tabelle in Bad Nenndorf an. Tageszweiter war Björn Neumann (Cux II - 87) vor Manuel Warnkens (88). Eine 18er Runde wollte auch an diesem Spieltag nicht fallen, dafür zwei 19er (Bernhard Höötmann, Hannover, und Björn Neumann, Cux II) und auch nur drei Runden mit einer 20. Der nächste Spieltag ist der 25. Mai in Cuxhaven. Aufgrund der Konstellation, dass zwei Mannschaften aus Cuxhaven in der Landesliga spielen und ein Platz in einer Saison nicht doppelt bespielt werden darf, findet das zweite Turnier auf dem Publikumsplatz in Cuxhaven statt. Das Besondere daran ist, dass keiner (außer den Heimmannschaften) den Platz je in einem Turnier gespielt hat - es bleibt spannend!

Published on 2014-05-12 08:50:33 GMT

Wir wünschen allen unseren Gästen, Freunden, großen und kleinen Minigolfern und natürlich allen Vereinsmitgliedern ein schönes und gesundes neues Jahr 2015. BGC Bremen e.V. - Vorstand -

Published on 2015-01-01 21:29:11 GMT

Wie wäre es mal mit einer Runde auf unserem Minigolfplatz in der August-Bebel-Allee in Bremen? Einfach mal auf http://www.bgc-bremen.de/Der-Platz/Impressionen klicken und mit unserem neuen 360° Panorama einen Rundumblick über unseren Platz machen. Viel Spaß! Noch viel mehr auch auf http://www.bgc-bremen.de/

Published on 2014-09-24 00:56:59 GMT

Saisonabschluss 2013 / 2014 - 6. Spieltag 22. Juni 2014 Landesliga in Hannover auf Beton: BGC-Herren I mit sehr gutem Ergebnis und zweitem Platz hinter dem Landesligameister Hannover - Vizemeisterschaft Bezirksklasse in Bremen-Vahr (Ausweich für MGC Bremen-Nord): BGC Herren II werden mit zweitem Platz Vizemeister hinter Celle BGC-Damen verlieren gg. die Damen vom MGC Bremen-Nord - Vizemeister

Published on 2014-06-22 17:57:46 GMT

BGC Bremen strafft den Vorstand Im zweiten Anlauf hat der BGC Bremen auf der außerordentlichen Mitgliederversammlung am 31. Mai die Straffung des Vorstandes von acht auf vier Personen beschlossen. Durch diese Maßnahme soll die Führung des Vereins schneller und effizienter werden, Beschlüsse einfacher gefasst und umgesetzt werden. Zu neuen Vorstandsmitgliedern wurden einstimmig gewählt: Ralf Steinhausen (1. Vorsitzender) Klaus Mattick (2. Vorsitzender) Markus Stern (Kassenwart) Karsten Käckenmester (Sportwart) Der Vorstand dankte allen ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern für die Zusammenarbeit in den letzten Jahren und wünscht sich für seine Amtszeit eine reibungsarme und vertrauensvolle Zusammenarbeit sowohl im Vorstand wie auch mit allen Vereinsmitgliedern. Für die Aufgabengebiete des Platzwartes, Pressewartes etc. werden die Beauftragten des Vorstandes auf deren konstituierender Sitzung benannt. Weitere Einzelheiten wie immer auf www.bgc-bremen.de.

Published on 2014-06-01 13:56:21 GMT

MVBN-Pokal Die Auswahl des BGC-Bremen wurde leider nur Vierter. Näheres: http://www.bgc-bremen.de/Sportliches/MVBN-Pokal-2014

!-- Global site tag (gtag.js) - Google Analytics -->