Bea Kreuselberg Die Wohlfühlrevolution

at Eduard-Mörike-Str. 5, Mühlheim, 93077 Bad Abbach Germany

Ich zeige Menschen verschiedene, einfache Wege auf, wie sie Ihre Selbstheilungskräfte aktivieren und erhalten können.


Bea Kreuselberg Die Wohlfühlrevolution
Eduard-Mörike-Str. 5
Mühlheim 93077 Bad Abbach
Germany
Contact Phone
P: ---
Website
http://www.die-wohlfuehlrevolution.de

Description

Ich zeige Menschen verschiedene, einfache Wege auf, wie sie Ihre Selbstheilungskräfte aktivieren und erhalten können und begleite, berate und behandele sie nachhaltig auf diesem Weg. Hier eine Zusammenfassung über mein Wirken Ausbildung kaufm. Angestellte Leiterin und Inhaberin priv. geführtes Heim für betreutes Wohnen von 1990 - 2012 Geschäft für Floristik und Wohnasseccoires 2000 – 2007 Ausbildung Kosmetikerin, Ganzkörpermassage, Lymphdrainage Ausbildung Fußreflexzonenmassage mit Zehenlesen und NLP Ausbildung Aromatherapie / Ausbildung Heilpraktikerin Wie habe ICH den Weg gefunden zur Wohlfühlrevolution? Ich war erst skeptisch und habe alle Informationen immer in alle Einzelheiten seziert und irgendwann dann doch begriffen, dass auch der Glaube an Heilung eine sehr große Rolle spielt. Also habe ich nach Möglichkeiten gesucht wie es für mich und meinen Geldbeutel am einfachsten ist und für den Verstand. GESUNDHEIT IST NICHT NUR DIE ABWESENHEIT VON KRANKHEIT. Gesundheit ist wie ein Orchester oder wie ein Puzzle, wo jedes Teil zusammengefügt wird um etwas Harmonisches zu erhalten. Wir haben über 70 Bio Zellen und Biochemische Substanzen die mit Schlüsseln in das jeweilige Schloss der Moleküle Einlass finden. Ich habe z.B. ätherische Öle für mich entdeckt oder Nahrungsergänzung die mir heute sehr wichtig und lebensnotwendig sind, weil laut Gesetz z.B. eine Orange 3 Jahre als frisch verkauft werden darf. Es gibt Substanzen, die mir sehr hilfreich sind, um die Schlösser zu öffnen oder Ordnung ins System bringen.

Company Rating

79 FB users likes Bea Kreuselberg Die Wohlfühlrevolution, set it to 9 position in Likes Rating for Mülheim an der Ruhr in Health/beauty category

Published Bea Kreuselberg Die Wohlfühlrevolution on 2016-03-06 00:24:16 GMT

Seit April/Mai 2012 arbeite ich mit den äther. Ölen von YL und bin dazu gekommen, wie die Jungfrau zum Kind. Ich war bei der Deutschlanderöffnung dieser besonderen weltweit einzigartigen Öle zufällig, ich wollte nämlich nicht wirklich... ätherische Öle meine Deffinition – stinken, Kopfschmerzen... Durch den Tod meiner besten Freundin und ihrer vorherigen Aussage 'Da hast Du ja endlich gefunden, wonach Du immer gesucht hast...' haben mich den Eröffnungs-Termin in Nürnberg nicht absagen lassen. Was ich ab da erlebt habe, ist wahrhaftig die Magie ätherischer Öle.... Es ist eine Botschaft für Millionen von Menschen die es zu vermitteln gibt, über den therapeutischen Nutzen der mächtigsten Substanz der Natur! Für Körper, Geist und Seele (Verstand)! Man braucht nicht wirklich Erfahrung um Zuhause damit zu wirken... Wie in unserer uralten Geschichte der Menschheit gibt es unzählige Dokumentationen von Menschen, die intuitiv und überliefert aus Generationen die Heilpflanzen und deren Kräfte weitergegeben und dieses auch praktiziert haben. wie Myrrhe, Weihrauch, Zeder, Zimt, Nelke, Neroli … sie galten Jahrhundertelang als wertwolle Antiseptika. Einzig ist darauf zu ACHTEN, DAS ES DURCH Profitgier zu einer synthetischen Fehlinformation und Verfälschung dieser Gottesgabe gekommen ist. Dazu gehören leider auch Öle, die in Naturkostläden, Bioläden und Reformhäusern zu finden sind. Das hat mit einer EU-Verordnung zu tun, die uns eigentl. Schützen sollte, jedoch das genaue Gegenteil bewirkt. Sie besagt, das in einem beispielsweise 5 ml Fläschchen nur 25% reine Essenz sein muss, um ein Bio und Reinheitsvermerk mit 100% naturrein zu erhalten. Das bedeutet 75 % dürfen Verschnitt sein... bestenfalls nur Alkohol... Die Chemie der ätherischen Öle ist wahrhaftig eine Wissenschaft für sich, jedoch meines Erachtens nur, wenn gewissenhafte ehrliche Menschen von der Saat bis zum Fläschcheninhalt mit Siegel eine Qualität bieten die alles berücksichtigt, was für uns Anwender von unermesslicher Bedeutung ist. Dazu gehört der Boden in dem die Pflanzen wachsen, über die achtsame Pflege und Ernte, dazu gehört auch der genaue Zeitpunkt (bis auf die Stunde genau) bis hin zur professionellen Destillation/Herstellung unter Berücksichtigung aller Faktoren, dazu gehört der reine Boden und eben eine gewissenhafte, geduldige Herstellung. Es dauert oft sehr lange bis eine Destillation gewonnen wird. Es ist das Blut der Pflanzen, die reine schwingende Essenz, die hier ensteht, mit allen Informationen die in den Molekülen weitergegeben werden. Dann kann die Magie dieser göttlichen Essenzen entfaltet werden. Wir brauchen nichts wissen über die 14 Katergorien - u.a. Monoterpene, Sesquiterpene, Ketone, Aldehyde usw…. eben die Inhaltstoffe/Bestandteile der Öle. Wir dürfen unseren Vordenkern/Pionieren, dazu gehört heute der Hersteller meiner Öle D. Gary Young, vertrauen, dass wir die beste Qualität erhalten, die wir uns kaum vorstellen können. Ätherische Öle waren das erste Arzneimittel der Menschheit und dürfen gerade in der heutigen Zeit von multiresistenten Keimen nicht ignoriert werden. Die neue Waffe gegen Medikamenten resistenten Bakterien ist eigentlich uralt. Internationale Forschungen werden es in der Zukunft auch immer weiter und mehr belegen. Es bleibt also abzuwarten, was die neue alte Waffe der Zukunft für die Gesundheit der Menschen sein wird.

Published Bea Kreuselberg Die Wohlfühlrevolution on 2016-03-05 09:39:15 GMT

Von der Menschheit schon seit Jahrtausenden angewandt, weiß man heute kaum mehr, wie unglaublich wirkungsvoll ätherische Öle sein können. Kein Wunder: Das, was man heutzutage als ätherisches Öl kauft, wurde fast immer auf viel zu schnelle Weise hergestellt, ohne dass es die volle Wirkkraft einer Pflanze überhaupt zu speichern vermochte. Märchen beginnen gemeinhin mit „Es war einmal…“ – so auch dieses: Es war einmal ein kleiner Junge, der auf einer Farm im amerikanischen Rocky-Mountains-Bundesstaat Idaho aufwuchs. Bis er 16 Jahre alt war, verfügte die Farm, auf der er mit seinen fünf Brüdern und Schwestern lebte, weder über fließendes Wasser noch über Elektrizität. Mit nur 17 Jahren zog er nach Kanada, um dort seine Ausbildung als Farmer und Holzfäller weiterzuverfolgen. Sieben Jahre später entkam der junge Mann nur sehr knapp dem Tod. Er verletzte sich beim Holzschlagen so schwer, dass er zunächst drei Wochen im Koma lag. Als er erwachte, wurde er mit der tragischen Diagnose „Rollstuhl bis ans Lebensende“ konfrontiert. Von Frustration und Hoffnungslosigkeit geplagt, schien ihm sein Leben nunmehr wertlos. Bis zu dem Tag, als er sich bewusst für ein besseres Leben entschied. Und siehe da, nur drei Jahre später konnte er Zehen und Füße wieder spüren. Dreizehn Jahre nach seinem tragischen Unfall lief dieser Mann, der eigentlich für immer an den Rollstuhl hätte gefesselt sein sollen, bei einem Halbmarathon mit 970 Teilnehmern mit – und erreichte den sechzigsten Platz! So unglaublich diese Geschichte auch klingen mag, Don Gary Young, der sich nicht mit seiner Diagnose zufrieden gab, machte das scheinbar Unmögliche möglich. Gary ist heute in seinen Mittsechzigern und eine Koryphäe auf dem Gebiet der ätherischen Öle. Nachdem Gary sich für ein besseres Leben entschieden hatte, begann er nach alternativen Heilmethoden zu suchen, denn sein zuständiger Arzt sagte ihm, dass keine Hoffnung bestände. So unterzog er sich erst einmal verschiedenen Reinigungsprozessen, was seinen Körper von den giftigen Arzneimitteln klärte. Danach machte er seinen Master-Abschluss in Ernährung und ein Doktorat in Naturheilkunde. Er eröffnete eine klinische Familienpraxis in Chula Vista, Kalifornien sowie eine Forschungsklinik in La Mesa, Mexiko. Im Zuge seiner Lebensumstellung machte Gary seine ersten Erfahrungen mit essentiellen Ölen. Die Schwester einer seiner Patienten sandte ihm Lesestoff darüber zu und Gary nahm erst an, es sei nur eine weitere unbrauchbare Methode. Als er jedoch zu lesen begann, konnte er nicht mehr aufhören und las die ganze Nacht hindurch. Völlig begeistert von dem, was er gelesen hatte, nahm er in Genf an einem Seminar über essentielle Öle teil. Dieses Seminar, welches von den beiden Doktoren Jean-Claude Lapraz und Paul Duraffourd gehalten wurde, ließ ihn mit dreizehn verschiedenen Ölen und einem neuen Ausblick in die Vereinigten Staaten zurückkehren. Dort begann er gleich mit verschiedenen Versuchen. Gleichzeitig lernte er, dass die Qualität des Öls eine entscheidende Rolle spielt. Als er die Arbeit mit essentiellen Ölen begann, ging er noch immer an Krücken. Er begann, die Öle anzuwenden, allerdings nicht bei sich, sondern bei seinen Patienten – mit großem Erfolg. Als er wieder einmal unter seinen starken Schmerzen litt, beschloss er, die Öle auch selbst zu benutzen .Nach drei Tagen konnte er ohne Schmerzen gehen und eine weitere Woche später zum ersten Mal seit dreizehn Jahren wieder joggen! Dies war der Beginn seiner Reise durch die Welt der Aromatherapie – eines Universums voller Düfte. Um mit den verschiedensten Spezialisten zusammenzuarbeiten, reiste Gary Young nach Genf in der Schweiz, nach Paris, nach England, Kairo und Jerusalem und eignete sich so sein heutiges immenses Wissen an. Essentielle Öle sind das wohl geistigste „Heilmittel“: eine aromatische Flüssigkeit, die auch das „Blut der Pflanze“ genannt wird. Dieses Öl entsteht durch die Destillation von Blumen, Bäumen, Baumrinden, Blättern, Harzen, Wurzeln, Büschen und Samen. Oftmals wird die ganze Pflanze benötigt, um nur einen einzigen Tropfen destilliertes essentielles Öl zu erhalten. Zum Beispiel braucht es Tausende von Blütenblättern, um ein Fläschchen Rosenöl herzustellen. Ebenso enthält ein Tropfen Pfefferminzöl die Konzentration von ungefähr zwanzig Teebeuteln. Doch was macht essentielle Öle so interessant für uns? Festzuhalten ist, dass essentielle Öle nicht nur auf den Körper, sondern auch auf die Emotionen wirken. In der Praxis zeigte sich bereits, das ätherische Öle einen großen Einfluss auf das zentrale Nervensystem haben; sie verringern oder eliminieren gar Schmerzen, sie reinigen Wunden und verschließen diese, sie lösen Muskelspannungen und bewirken eine starke Aufhellung des Gemüts. Außerdem wird die Aufnahme von allen Nährstoffen, egal ob Vitamine, Enzyme, Aminosäuren, Mineralien, Spurenelemente oder Glykonährstoffe, verbessert. Was ätherische Öle laut vielfältigsten Erfahrungsberichten und Untersuchungen für uns bewirken können: Sie schützen uns vor Krankheiten. Sie können den Hormonhaushalt ausgleichen. Einige Öle haben die Fähigkeit, Stresshormone abzubauen, andere erhöhen den Spiegel der Wachstumshormone und stärken damit das gesamte Immunsystem. Sie helfen uns, zerstörtes Gewebe nach Verletzungen wieder aufzubauen und zu heilen. Sie können Schmerzen verringern und eliminieren, Blutergüsse und Schwellungen verhindern. Sie vermögen körperliche wie psychische Schocksymptome zu beseitigen. Sie können das Blut verdünnen und Durchblutungsstörungen beheben. Sie wirken beruhigend oder anregend auf Herz und Kreislauf. Sie können negative Zellinformationen und Gedankenmuster transformieren. Sie verleihen mehr Mut, Zuversicht und Lebensfreude. Sie erhöhen die Konzentration und das Lernvermögen. Sie haben in Studien zuckersenkende und tumorhemmende Eigenschaften bewiesen. Sie machen das Gewebe basisch und entgiften. Sie binden Schwermetalle. Sie wirken stark antioxidativ und verbessern die Sauerstoffversorgung in der Zelle. Sie geben dem Körper zusätzliche Energie. Das essentielle Öl und das menschliche Blut haben in vielerlei Hinsicht dieselben Aufgaben: Sie bekämpfen Infektionen, enthalten hormonähnliche Verbindungen und leiten die Regeneration ein. Essentielle Öle besitzen antibakterielle, pilztötende und antivirale Eigenschaften. Einige Öle sind in der Lage, als Hormone zu fungieren und manch ein physiologisches System des Körpers wieder in die Balance zu bringen. Essentielle Öle besitzen eine ähnliche chemische Struktur, wie wir sie auch in menschlichen Zellen und dem Gewebe wiederfinden. Das macht sie kompatibel mit menschlichen Proteinen, weshalb sie bereitwillig vom Körper akzeptiert werden. Weil die Moleküle der essentiellen Öle so klein sind, ist es für sie ein Leichtes, die Zellmembran zu überwinden und sich durch das Blut im Gewebe auszubreiten. Wenn Sie also das Öl auf die Fußsohle oder sonst wo auf die Haut auftragen, ist das Öl bereits wenige Minuten später in den Haarwurzeln feststellbar. Dies erklärt, warum sich eine Wirkung oftmals innerhalb kürzester Zeit nach dem Auftragen des Öls einstellt. Im menschlichen Körper stimulieren essentielle Öle die Sekretion von Antikörpern, Neurotransmittern, Endorphinen, Hormonen und Enzymen. Öle, die Limonen enthalten, haben erwiesenermaßen das Fortschreiten von Krebs unterbunden oder verlangsamt. Öle wie Lavendel haben gezeigt, dass sie den Haarwuchs fördern und helfen, dass Wunden schneller verheilen. Einer der wichtigsten Punkte ist, dass essentielle Öle auch die Aufnahme von Sauerstoff und ATP (AdentosinTriPhosphat) erhöhen, den Treibstoff jeder einzelnen Zelle. Ebenso binden sie Schwermetalle wie Blei oder Erdölchemikalien und befördern diese aus dem Körper. Damit wirken sie als natürliche Chelatoren1 . Weil essentielle Öle immer eine Zusammensetzung von Hunderten verschiedener – natürlicher – Chemikalien sind, können sie auch viele verschiedene Effekte auf den Körper haben. Deshalb kann das eine Öl der einen Person besser helfen als einer anderen. Wichtig zu bemerken bleibt, dass essentielle Öle aufgrund ihrer Komplexität das natürliche Gleichgewicht des Körpers nicht stören, während synthetische Chemikalien, die meist nur eine einzige Wirkung haben, dies sehr wohl tun. Essentielle Öle können auf die Haut aufgetragen, inhaliert oder mittels eines Diffusers aufgenommen werden. Ein Diffuser zerstäubt Öl und kaltes Wasser und versprüht es in der Luft, indem es die Moleküle in mikroskopisch kleine Partikel aufspaltet und einen feinen Nebel bildet. Untersuchungen haben gezeigt, was der Kaltluft-Diffuser in Zusammenhang mit verschiedenen Ölen alles kann: Bakterien, Pilze und unangenehmen Geruch reduzieren; den Körper entspannen und den Verstand klären; die Hormonbalance verbessern; von Kopfschmerzen befreien; Konzentration und mentale Klarheit verbessern und vieles mehr.

Published Bea Kreuselberg Die Wohlfühlrevolution on 2016-02-24 18:45:34 GMT

Man hört und liest immer öfter sehr viel über Nahrungsergänzungsmittel! Sinn oder Unsinn? Hier gibt es erstmal einiges zu beachten: 1. syntetisch/chemisch oder natürlich hergestellt 2. was bezweckt das Unternehmen mit der Herstellung, geht es nur um Profit und steht eine Philosophie dahinter 3. ist es auch für Kinder, alte Leute, Kranke, Schwangere geeeignet 4. ist das Unternemen Börsenorientiert (Profitausgerichtet auf die Aktionäre) oder ein Familienunternehmen (pesönl. Anliegen) 5. ohne Herbizide/Pestizide, Insektizide, Nitrate 6. ohne Zucker (auch für Diabetiker geeignet 7. ohne Konservierungsstoffe 8. ohne chemische Stabilisatoren 9. ohne syntetische Farbstoffe 10. Gluten-/Laktose frei

Published Bea Kreuselberg Die Wohlfühlrevolution on 2016-04-02 11:35:42 GMT

Der Mensch kann nicht aus sich heraus lieben. Dies ist so unmöglich, wie er nur noch ausatmen könnte. Mit der Liebe ist es wie mit dem Atem: Erst wenn er die göttliche Liebe in sich einströmen läßt, sie bewußt und dankbar an- und aufnimmt, sie das Herz weiten und glühen läßt, kann er sie vom Herzen aus auch hinaus zu allem Leben fließen lassen. Ein Mensch, der an nichts Höheres im Leben glaubt, ist meistens zynisch oder depressiv. Er hat sich mutwillig vom Zustrom abgewendet (ganz abschneiden kann er ihn nicht). Das, was er Liebe nennt, wird deshalb auch nicht mehr sein als der verzweifelte Versuch, das, was sich sein Herz natürlicherweise ersehnt, und was er ihm an göttlicher Liebe vorenthält, von einem menschlichen Ego zu bekommen: Dem vergötterten Partner, der aber unweigerlich aus seinem Olymp stürzen muß, versucht er, auch nur mit seiner niederen Persönlichkeit die Bedürfnisse seines Liebsten zu nähren. Solche Liebe muß sich gesetzmäßig erschöpfen, da das niedere Selbst, die Persönlichkeit, vielleicht eine Zeitlang eine gewisse Affektion hervorzubringen vermag (die sich nur zu oft auf der Ebene der Sexualität ausdrückt), aber so wenig in der Lage ist, die Liebe unendlich strömen zu lassen, wie ein Brunnen Wasser geben könnte, dessen Zuleitungsrohr unterbrochen wurde.

Published Bea Kreuselberg Die Wohlfühlrevolution on 2016-03-06 18:49:08 GMT

Der Mensch lebt in einem Meer von göttlicher Liebe und bemerkt es nicht. Der Ozean der Liebe, der alle Schöpfung umgibt und durchtränkt, ist so immens, daß der menschliche Verstand sich ihn nicht vorstellen kann. Er kann nur durch das Herz erfahren und durch unsere vier niederen Körper projiziert werden- das, was wir gemeinhin ‚Seele' nennen. Dieser Ozean der Liebe, der beständig wogt, nährt und erhält den Fortschritt der ‚Seelen' aller Menschen, so sie sich nicht willkürlich davon abzuschneiden versuchen. Es ist so einfach, diese Liebe anzunehmen. Es genügt, mit offenem Herzen und Dankbarkeit die Schönheiten der Natur ­ - auch eine Offenbarung der Liebe ­ - zu bewundern, und der mächtige Strom der Liebe beginnt zu fließen. Wehe dem, der Staumauern errichtet und die empfangene Liebe nicht weitergibt! Es sind immer Mauern aus Angst oder einer ihrer Maskeraden - Verzweiflung, Hoffnungslosigkeit, Ablehnung ­ - und sie sind wirkungsvoll. Spinnen den Menschen in ein Kokon der Dunkelheit und Depression, der die Liebe abprallen läßt. Wir alle sind Wesen der Liebe. Unsere Aufgabe ist es, alles zu lieben, und heute: Die Welt, die Menschen, die Natur wieder gesund zu lieben. Wie man dies bewerkstelligen soll? Indem man in allem die Vollkommenheit sieht, indem man die Liebe durch sich strömen läßt wie den Atem, der uns den ‚Heiligen Geist' des Lebens bringt. Die Lösung ist nicht, wegzuschauen. Davon ändern sich die Dinge nicht. Wir müssen hinschauen, auch wenn wir Entsetzliches sehen sollten. An uns ist es schließlich, mit der Kraft der Liebe alles zu transfigurieren - ­ und wie können wir das, wenn wir Scheuklappen tragen und uns egoistisch auf unsere kleine Insel der Seligkeit zurückziehen? Auch dies ist eine Art, Mauern zu errichten, da wir bestimmen wollen, was unserer Aufmerksamkeit und Liebe wert ist, und was nicht. Gerade das Unvollkommene, Geknechtete sehnt sich danach, in die Freiheit und Vollkommenheit zurück geliebt zu werden!

Published Bea Kreuselberg Die Wohlfühlrevolution on 2016-03-06 18:46:54 GMT

Max Planck, der große deutsche Physiker, erkannte: „Es gibt keine Materie an sich. Alle Materie entsteht und besteht nur durch eine Kraft, welche die Atomteilchen in Schwingung bringt und sie zum winzigsten Sonnensystem des Atoms zusammenhält. Da es aber im ganzen Weltall weder eine intelligente, noch eine ewige Kraft gibt, so müssen wir hinter dieser Kraft einen bewußten, intelligenten Geist annehmen. Dieser Geist ist der Urgrund aller Materie. Nicht die sichtbare und vergängliche Materie ist das Reale, Wirkliche, Wahre ­ denn die Materie bestünde, wie wir gesehen haben, ohne diesen Geist überhaupt nicht ­ sondern der unsichtbare, unsterbliche Geist ist das Wahre. Da es aber Geist an sich allein auch nicht geben kann, sondern jeder Geist einem Wesen zugehört, müssen wir zwingend Geistwesen annehmen. Da aber auch Geistwesen nicht aus sich selbst sein können, sondern geschaffen werden müssen, so scheue ich mich nicht, diesen geheimnisvollen Schöpfer ebenso zu benennen, wie ihn alle Kulturvölker der Erde früherer Jahrtausende genannt haben: GOTT." Gott ist Wille, Weisheit und Liebe. Die Liebe, der dritte Aspekt, ist seine Schöpfung. Vater-Gott (Wille, Macht) und Mutter-Gott (Weisheit, Heiliger Geist) bringen die Liebe, den Christus hervor. Alle Schöpfung, vom Universum bis zum kleinsten Teilchen, ist ursprünglich als Emanation (Ausströmen) der Liebe hinausgesandt worden. Doch braucht Gott einen Körper - ­ unzählig viele, genaugenommen, und dies auf allen erdenklichen Entwicklungsstufen. Körper, die von individuellem, wesenhaftem Bewußtsein ‚bewohnt' werden. Das Samenkorn vermöchte sich nur mangelhaft zu einer Pflanze zu entwickeln, wäre da nicht intelligentes Bewußtsein, das ihr das Muster, den Bauplan vorgäbe und sie konstant mit Energie versähe. Auch der Mensch ist als Zufallsschöpfung undenkbar, das gestehen selbst streng ‚naturwissenschaftliche' Physiker mittlerweile ein. Physiker Paul Davies: „Eine einfache Statistik zeigt bald, daß die Wahrscheinlichkeit eines spontanen Auftretens der DNS, jenes komplizierten Moleküls, das den genetischen Code enthält, als Ergebnis planloser Verkettungen der im Urbrei enthaltenen Moleküle nahezu unvorstellbar gering ist. Es gibt so viele mögliche Molekülkombinationen, daß die Aussicht, die richtige könnte sich durch blinden Zufall einstellen, praktisch null ist." Sein Fazit: „Entweder sehen wir Gottes Wirken in allem oder nirgends."

Published Bea Kreuselberg Die Wohlfühlrevolution on 2016-03-06 18:33:59 GMT

Heute Wichtiger denn je! Mindestens 5, heute sogar bis zu 10 Portionen Obst und Gemüse am Tag (Beeren putzen die Gefäße) und es gibt auch eine Lösung für die ganzen verfluchten Herbizide und Pestizide und alle Schwermetalle aus der Nahrung und Umwelt in Form von modifizierem aktiviertem Klinoptilolith-Zeolith (ein Naturprodukt = Vulkangestein), aber auch hier bitte bei der Anwendung unbedingt auf die Partikelgröße und Verunreinigungen achten. Vertrauen ist gut, Kontrolle immer etwas besser. Für die präventive regelmäßige Entgiftung insbesondere von Petrochemie eignet sich z.B. auch therapeutisches zugelassenes Zitronenöl, 1 Tropfen auf 1/2 Ltr. Wasser und schmeckt auch noch gut.

Published Bea Kreuselberg Die Wohlfühlrevolution on 2016-02-22 09:36:54 GMT

Heute Wichtiger denn je! Mindestens 5, heute sogar bis zu 10 Portionen Obst und Gemüse am Tag (Beeren putzen die Gefäße) und es gibt auch eine Lösung für die ganzen verfluchten Herbizide und Pestizide und alle Schwermetalle aus der Nahrung und Umwelt in Form von modifizierem aktiviertem Klinoptilolith-Zeolith, aber auch hier bitte bei der Anwendung unbedingt auf die Partikelgröße und Verunreinigungen achten. Vertrauen ist gut, Kontrolle immer etwas besser.

Published Bea Kreuselberg Die Wohlfühlrevolution on 2016-02-22 09:31:43 GMT

Teste Deinen Antioxidantienwert in Mülheim, Reformhaus Kaubisch, Rhein-Ruhr-Zentrum. Versucht in den höheren Bereich ab 7 zu kommen! Obst und Gemüse essen, also alle sekundären Pflanzenstoffe, das sind die Farb, Geruchs und Geschmacksstoffe von Pflanzen... also auch viel Grünes. Wenn Ihr es nicht schafft, greift zu Nahrungsergänzung aber bitte unbedingt zu natürlichen (keine Syntetischen ... wie Ortosowieso...). Informiert Euch genau was Ihr esst... immer nur Dinge essen, die auch für Schwangere, Kinder, Alte und Kranke verträglich sind. Achtet darauf, bei Fructose-Allergie, Diabetis .... da gibt es auch eine Lösung, da sind Vitamine doppelt wichtig! schreibt mir ruhig PN bei Fragen. Gemüse, Obst und Beeren sind lebensnotwendig! Sie schützen uns Menschen vor 'Rost'.. nicht nur unser Auto ;-) stellt es Euch wie bei Eurem Auto vor, wie lange hält es wohl, wenn ihr es nicht pflegt oder falsch betankt! Hier ein kleines Filmchen zum besseren Verständnis: https://www.youtube.com/watch?v=GPhSAdK1cUo

Published Bea Kreuselberg Die Wohlfühlrevolution on 2016-02-22 09:28:16 GMT

Hier findet Ihr die Biozoom Testgeräte: http://triaet.de/

Published Bea Kreuselberg Die Wohlfühlrevolution on 2016-02-22 09:13:09 GMT

Published Bea Kreuselberg Die Wohlfühlrevolution on 2016-02-22 09:12:11 GMT

Lasst mal Euren Vitaminwert testen! Juchhu meine Werte sind sehr gut!!!!! Hat sich alles gelohnt, was ich bisher so mache. Und ich war in 2011 sooooo mies.... der unterirdischste Wert! und jetzt... Wer Tips brauch - geb ich gern. http://mybiozoom.com/de/testen/

Published Bea Kreuselberg Die Wohlfühlrevolution on 2016-02-22 09:11:11 GMT

Published Bea Kreuselberg Die Wohlfühlrevolution on 2016-02-04 20:46:55 GMT

Mein Tip mit den Young Living Ölen und zwei sehr effektive Affirmationen: 1. Ich akzeptiere das andere meine Grenzen einhalten! Das ätherische Öl Valor auftragen unter Fuß auf den Bereich Niere, Atlaspunkt, Steiß, Puls, Thymusdrüse ..... 2. Ich akzeptiere das Andere Verantwortung für ihr Leben selbst übernehmen! Ebenfalls Öl Valor benutzen. Mehrmals am Tag dran riechen und affimieren wirkt Wunder.... Es kommt zu immer weniger Grenzüberschreitungen und erhöht die eigene Schwingung. Mobbing, Burn Out, Opfergefühl ...

Published Bea Kreuselberg Die Wohlfühlrevolution on 2016-02-04 14:28:08 GMT

Published Bea Kreuselberg Die Wohlfühlrevolution on 2016-01-24 16:07:02 GMT

Weg zur Akivierung der Selbstheilungskräfte! 1. Entsäuern 2. Entgiften 3. Zufügen von Nährstoffen und Spurenelementen, gutes reines Salz, Kräuter, sekundäre Pflanzenstoffe, ätherische Öle, Obst, Gemüse (Chlorophyll), Beeren (Anthocyane), gutes unbelastetes freies Wasser 4. Bewegung 5. Sonne und Vitamin D

Published Bea Kreuselberg Die Wohlfühlrevolution on 2016-01-24 00:42:03 GMT

Azidose - Also 7 [pH-Wert] ist neutral und man muss leicht basisch sein. 7,36 ist ideal, aber in der Heilungsphase muss man auf 7,5 gehen, also das System ein wenig überbasisch machen.In dem Moment, wo Du Übersäuerung und Vergiftung loswirst, in dem Moment wo der Körper basisch und sauerstoffreich wird – in dem man viele Chlorophyllhaltige Lebensmittel zu sich nimmt, denn alles was grün ist, hat eine Menge Chlorophyll, welches dem Körper eine Menge Sauerstoff verleiht. In der Sekunde wo Du basisch wirst, stoppt auch Krebs. Es kann ein paar Tage, ein paar Wochen dauern, aber er hört auf. Also 7 [pH-Wert] ist neutral und man muss leicht basisch sein. 7,36 ist ideal, aber in der Heilungsphase muss man auf 7,5 gehen, also das System ein wenig überbasisch machen.

Published Bea Kreuselberg Die Wohlfühlrevolution on 2016-01-24 00:22:30 GMT

Wir brauchen Elektrizität und diese Elektrizität kann nur mit genug Salz produziert werden. Also ist es so, wenn Du einen Salzmangel hast, hast Du ein Blutdruckproblem. Wir brauchen Salz aber bitte kein giftiges Tafelsalz. Besorg Dir gutes Salz!

Published Bea Kreuselberg Die Wohlfühlrevolution on 2016-01-24 00:13:59 GMT

Vitamin C, eines der stärksten Heilkräfte überhaupt, damit kann man fast alle Herzprobleme, kardiovaskuläre Probleme behandeln. Das Problem ist, dass sie es vom Markt nehmen wollen. Somit wird es zu einem verschreibungspflichtigen Medikament werden und dann ist das synthetisch und wird nicht mehr wirken, genau wie Vitamin E. Vitamin E hilft Dir schnell und einfach bei Blutdruckproblemen jeglicher Art. Deshalb wurde eine Studie mit künstlichem Vitamin E – chemisch erzeugtem Vitamin E – durchgeführt und sie sagten, „siehst Du es funktioniert nicht“. – Nein natürlich nicht, Chemikalien funktionieren nicht. Die Natur funktioniert! Wenn die Natur ein Problem erzeugt, erzeugt die Natur auch eine Lösung. Sehr simpel und einfach. Aber es gab es vor Jahren nicht, also brauchst Du es auch heute nicht. Wenn Du jemandem dabei helfen willst, sich selbst weiter zu bilden, um seinen eigenen Krebs schnell loszuwerden, dann würde ich sofort mit einer veganen Diät oder Rohkostdiät beginnen.

Published Bea Kreuselberg Die Wohlfühlrevolution on 2016-01-24 00:11:54 GMT

2. Schädigende Handlungen sind Wünsche und Verhaltens-weisen, die wir kontinuierlich wiederholen, obwohl sie uns immer weiter von dem entfernen, was wir uns im Leben wünschen. Hier findet man Muster, Gewohnheiten wie Drogen, Essgewohnheiten, wenig sportliche Aktivitäten, Ausreden und Lügen aller Art, schlechte Gewohnheiten und Abhängigkeiten. Aber auch eben die nicht so großen Handlungen – sondern die Kleinen: SELBST-BELOHNUNG: schädigende Wünsche bezogen auf Essen, Drogen, ungesunden Sex, Fernsehsucht, Spielsucht – nach Dingen die sich auf Geld und Besitz fokussieren – und auf Stolz basierend, weil ich mich so verhalte wie ich von anderen gesehen werden möchte, damit ich in Ordnung bin. SELBT-SCHUTZ: Alles was man macht um sich von emotionalem Schmerz abzulenken oder Umstände zu kontrollieren um sich vor Wiederholungen zu schützen. Arbeiten, Scheue, Perfektionismus, nicht-allein-sein-wollen oder nur-allein-sein-wollen. Workaholismus. Das alles sind aber nur Ergebnisse des Problems und nicht die Quelle. Diese ist/sind Erinnerungen und Glaubensmuster, die aus Erinnerungen resultieren, die einen dazu veranlassen, das zu tun, was man tut. NICHTHANDELN ist also HANDLUNG. NICHTSTUN ist HANDLUNG. Das Problem ist: Dass wir nicht das tun, was eigentlich gut ist. Du kannst die Bilder abstellen oder heilen die in Selbstsucht oder Täuschung verwurzelt sind. Sie sind Ersatz für Liebe, die nur ein vorübergehendes positives Gefühl vermitteln und weiter verstärken. Du kannst ein LEBEN in WAHRHEIT und LIEBE verbringen und aus der WAHRHEIT in Deinem Herzen heraus handeln. Ätherische therapeutische Öle um den Healing-Code zu verstärken wären z.B. Ylang-Ylang, Blauer Reinfarn, Lavandin, Jasmin (ich erkenne die Schönheit meines Wesens).

Published Bea Kreuselberg Die Wohlfühlrevolution on 2016-01-17 16:00:07 GMT

1. Punkt NICHT-VERGEBEN-KÖNNEN: Die Wurzel fast jeden Problems ist 'Nicht-Vergeben-Können'. Es versteckt sich häufig hinter: Ärger, Furcht, Traurigkeit und ähnlichen Dingen. Wenn Du denkst, 'Nicht-Vergeben-Können' ist kein Thema für Dich, dann frage Dich einfach: - WEM oder WAS gegenüber fühle ich Ärger, Trauer oder Furcht? (Gewöhnlich findest du Nicht-Vergeben-Können darunter verborgen.) N-V-K kann auch gegenüber einem selbst gerichtet sein. Das kann gegenüber anderen Menschen sein oder auch Gott betreffen oder umgekehr, dass Du das Gefühl hast, als ob Gott Dir nicht vergeben hat oder vergeben will. Selbst wenn Menschen Dir schon lange vergeben haben, harderst du noch damit, dass es vielleicht nicht so ist. All das kann eine bedeutsame zelluläre Erinnerung darstellen, die Gesundheit und Erfolg blockiert. N-V-K und die Erinnerung die N-V-K beinhalten, blockieren unsere Heilung, unseren Erfolg. Sie sind zerstörende Erinnerungen, die nicht WAHR sind und keine LIEBE enthalten. Sie sind Lügen und selbstsüchtig. Vergeben heißt in der Wortbedeutung 'Verschenken' also NICHT BEREIT SEIN freizügig etwas abzugeben, loszulassen, die Grundlage für ein reiches überschäumendes Leben voller Liebe, Freude, Frieden ist VERGEBUNG. Es ist absolut notwendig für Heilungsprozesse und Erfolg. Hierbei hilft der Healing-Code und verstärkend z.B. eine Mischung von ätherischen Ölen, wie Sandelholz, Rose, Römische Kamille, Weihrauch, Geranie Engelwurz, Bergamotte

Published Bea Kreuselberg Die Wohlfühlrevolution on 2016-01-17 15:27:41 GMT

Was sind Glaubensmuster? Warum haben Sie Einfluss auf alle Bereiche unseres Lebens und können eine Heilung von Körper, Geist und Seele torpedieren? Wie kann ich diese beseitigen, ja sogar komplett löschen. 1. Nicht-Vergeben-Können / VERGEBEN 2. Schädigende Handlungen / GESUNDE HANDLUNGEN 3. SELBSTBELOHNUNG / SELBSTSCHUTZ 4. KERN-HEILUNGS-KATEGORIEN 1. Kategorie: LIEBE 2. Kategorie: FREUDE 3. Kategorie: FRIEDEN 4. Kategorie: GEDULD 5. Kategorie: FREUNDLICHKEIT 6. Kategorie: GÜTE 7. Kategorie: VERTRAUEN 8. Kategorie: DEMUT 9. Kategorie: SELBSTKONTROLLE

Published Bea Kreuselberg Die Wohlfühlrevolution on 2016-01-17 15:22:58 GMT

Wir sind entstanden aus dem 'Nichts' und wir werden wieder 'Nichts'? Was ist dieses 'Nichts'? Es ist Energie! Hieraus hat sich Alles Sichtbare Materielle entwickelt. Mensch-Tier-Pflanze-Zelle-DNA …. Die DNA ist der Bauplan der von bestimmten Faktoren ausgeführt wird, oder aber eben auch nicht, wenn wir unseren freien Willen nutzen, der sich entwickelt hat um der 'Menschheit' bzw. dem Universum zu dienen. Die Zellmembran ist mit ihren Signalmolekülen das ausführende Organ unter anderem auch durch Kommunikation also Schwingungen untereinander. Es gibt Unbewußt und Bewußt. Bewußtheit setzt eine Entscheidung voraus. Unbewußtheit antrainiertes, angelerntes, angewöhntes kollektives Verhalten. Zellen bilden eine Gemeinschaft – Auf der Zellmembran sitzen Antennen (Rezeptoren) die Schwingunsfelder (Licht, Klang, Radiowellen..) empfangen. Energierezeptoren sind wie Stimmgabeln. Sie verändern die Ladung der Proteine – also nicht nur physisches kann auf Zellen einwirken sondern so ziemlich alles. Die Zellen funktionieren durch Interaktionen mit der Umgebung und nicht durch den genetischen Code. Die FUNKTION der ZellMembran, intelligent auf jede Umweltimpulse zu reagieren und daraus Verhalten abzuleiten, macht aus ihr das wahre Gehirn der Zelle. Die Membran! Mit Rezeptoren für Wahrnehmung und Effektoren für Handlungen. Unsere Zellen wurden klüger, weil sie ihre äußere Membran effektiver nutzten – die Oberfläche ausdehnten und so mehr Membranproteine entwickelten. Die Energie unseres Geistes unsere Gedanken haben einen direkten Einfluss auf die Körperphysiologie durch das Gehirn. !Durch konstruktive und destruktive Interferenz kann Gedankenenergie die Proteinproduktion der Zelle mit allen daraus resultierenden Funktionen direkt hemmen oder aktivieren. Positives Denken aber hat nicht allein eine Wirkung auf unser Leben. Hier kommt Bewußt und Unbewußt ins Spiel! Das Unterbewußte ist der Speicher für erlente instinktive Verhaltensweisen die entsprechende Reize abrufen! Funktioniert gewohnheitsmäßig! z.B. bei manchen durch den Anblick einer offenen Zahnpastatube oder bei guten Vorsätzen zum neuen Jahr. Der Duft eines Sonntagsbratens läßt alle guten Vorsätze dahinschmelzen. Und hier …. der Apetit oder Heißhunger auf etwas, läßt auch manchmal auf einen Mangel schließen weil die Zellen etwas Bestimmtes zum Funktionieren brauchen. Zellverbände organisieren sich – ihr Verhalten wird abgestimmt – in einer geschlossenen Gemeinschaft kann nicht jeder tun was er will. Nervenzellen, Leberzellen, Lungenzellen – alle haben ihre Aufgaben. Doch nun zu einem besonderen Thema – die Sprache der Zellen: EMOTIONEN In höheren bewußten Lebensformen entwickelte das Gehirn eine Spezialisierung - Einschwingung auf regulatorische Signale ein einzigartiger Mechanismus – der chemische Kommunikationssignale in Empfindungen übesetzt die von der Zelle der Gemeinschaft wahrgenommen wird. In unserem Bewußtsein erfahren wir diese Signale als Emotionen die der menschliche Geist nicht nur im Kopf sondern durch Signalmoleküle im ganzen Körper verteilt. Eine einzelne Zelle kann auf rund, aromatisch, rot und süß reagieren doch die Geisteskraft der mehrzelligen Lebewesen kann erst die höhere Komplexität erkennen – nämlich den Apfel. EMOTIONALES, ERLERNTES, GRUNDLEGENDES Reflexverhalten wird durch genetische festgelegte Instinkte an die Nachkommen weitergegeben. Die Evolution des größeren Gehirns mit seiner höheren Anzahl von Neuralzellen bot den Organismen die Chance, sich nicht nur auf instinktives Verhalten zu verlassen, sondern auch aus Lebenserfahrung zu lernen. In der vorderen Großhirnrinde ist der Sitz des Selbst-bewußten Denkens. Der Selbst-bewußte Geist kann sich selbst reflektieren! Eine Art Sinnesorgan mit dem wir unsere eigenes Verhalten und unsere Gefühle überwachen. Der selbstbewußte Geist kann sich auch der meisten Daten unserer langfristigen gespeicherten Erinnerungen bedienen. Dies ist eine äußerst wichtige Fähigkeit, die es es uns erlaubt, unsere Zukunft in Anbetracht unserer Geschichte zu planen. Die Fähigkeit der Selbst-Reflexion verleiht dem selbst-bewußten Geist große Macht: Er kann unser programmiertes Verhalten beobachten, Verhalten bewerten und sich entscheiden dieses Verhalten zu ändern. Wenn wir uns als höher entwickelte Wesen betrachten dann sollten wir uns auch gefälligst so verhalten und nicht aus niederen Beweggründen Handlungen vollziehen, die unseren Zellen und somit unserer Umwelt und dem großen Ganzen dauerhaft schaden. Wir müssen endlich erfassen, registrieren, begreifen, dass wir alles um uns herum selbst kreieren, über Mio von Jahren schon. Wir erschaffen uns selber aus uns heraus ...

Published Bea Kreuselberg Die Wohlfühlrevolution on 2015-11-09 00:56:50 GMT

Wir bezeichnen uns als die Krone der Schöpfung! Wir sind es, müssen aber noch lernen mit unserer Entwicklung auch unser Verhalten zu ändern. Und mit unserem Verhalten unsere Entwicklung. Dazu gehört auch das NichtMehrEssen von Tieren. Unsere Zellen haben sich in der Evolution bereits bei 'einigen' Menschen soweit entwickelt, dass sie für ihre Nährstoff-Versorgung keine Tiere mehr benötigen bzw. haben es erfaßt. Diesen Entwicklungssprung haben aber so einige noch nicht registriert bzw. sind noch in ihrer Gewohnheit und angelerntem Verhalten verstrickt. Warum verhalten wir uns nicht so wie unsere Zellen es vorgesehen haben. Weiterentwicklung nicht Stillstand. Und wenn etwas für unsere Zellen nicht mehr 'Sinn' macht, können wir es locker ändern. Aber sowas von locker und wenn es dazu auch noch einen emotionalen Quantensprung bewirkt, der uns von einer niederen Zellgemeinschaft in eine hochentwickelte befördert, sag ich nur Danke. Die Fähigkeit des Bewußtseins die vorprogrammierten Verhaltensweisen des Unterbewußtseins zu verändern ist die Grundlage unseres freien Willens. Das Gehirn kontrolliert das Verhalten unserer Körperzellen. Bitte unbedingt berücksichtigen, wenn wir die Zellen unserer Organe und Gewebe für unsere Gesundheit verantwortlich machen. Wir sind weder unseren Genen noch unseren Schutzreflexen hilflos ausgeliefert!