Café fabio

at Brüderstrasse 12, Bochum , 44787

Slow Food der Extraklasse. Hier wird alles noch hausgemacht. Gesund und köstlich ist die Devise. Hochwertige Auslese von Tees sowie preisgekrönter Kaffee.


Café fabio
Brüderstrasse 12
Bochum 44787
Germany
Contact Phone
P: ---
Website
http://cafefabio.com

Company Rating

57 Facebook users were in Café fabio. It's a 95 position in Popularity Rating for companies in Restaurant/cafe category in Bochum, Germany

2186 FB users likes Café fabio, set it to 16 position in Likes Rating for Bochum, Germany companies in Restaurant/cafe category

Geteilt in der Gruppe vegane / veganfreundliche Restaurants

Published Ron Meyer on 2015-05-21 10:00:42 GMT

Liebe Bochumer, Weil unsere VfL Jungs gestern so GRANDIOS und FANTASTISCH gespielt haben, gibt es für jeden, der mit einem VfL Fanartikel zu uns ins Café, kommt einen Gratis Kaffee.

Published Café fabio on 2015-05-11 00:05:05 GMT

Published Тарас Чичика on 2015-07-16 13:47:04 GMT

hgSA

Published Матвей Номеровский on 2015-06-04 13:07:39 GMT

Urlaubssaison ist in vollem Gange. Damit auch wir uns Erholen und neue Kräfte sammeln, verabschieden wir uns ab dem 8. Juni bis zum 29. Juni in eine kleine Pause. Wir wünschen allen einen schönen Sommerurlaub ☀

Published Café fabio on 2015-06-04 10:10:03 GMT

Guter Laden!!!

Published Jürgen Rittel on 2015-05-23 10:32:28 GMT

Die Sonne lacht Wir lachen zurück 😃

Published Café fabio on 2015-05-11 11:48:00 GMT

super

Published Lera Grizova on 2015-04-30 17:54:20 GMT

1

Published Сергій Семенюк on 2015-04-22 22:27:59 GMT

Heute wird's exklusiv. Der Name allein, lässt Temperament vermuten. Für unsere Schokoholics: Diese Woche, heiße Schokolade mit •85%•

Published Café fabio on 2015-04-22 10:20:44 GMT

Der Sommer kann kommen wir sind schon mittendrin... Fruchtig und lecker ist's

Published Café fabio on 2015-04-21 11:57:56 GMT

Hier mal unser Schüchterner... Kaum ist er da, ist er auch wieder weg... 🍰 Zupfkuchen (v)

Published Café fabio on 2015-04-20 09:42:54 GMT

Für die Augen und den Sinn...

Published Café fabio on 2015-04-18 11:43:33 GMT

Was im Winter gut ist kann im Sommer nur genau so köstlich sein... Bunt und lecker wird die Saison 🌞

Published Café fabio on 2015-04-17 07:48:06 GMT

Hey, habt ihr morgen geöffnet? LG

Published Danny Ella on 2015-04-05 19:17:07 GMT

War super lecker der Smoothie heute <3 vielen dank :)

Published Pure&Fresh on 2015-03-29 18:26:36 GMT

So, hier nun der Artikel über Euer großartiges Café: https://www.facebook.com/pottspottde/posts/804738266282009

Published POTTSPOTT.de on 2015-03-17 21:30:39 GMT

Was gibt es neues??? Ich bin verrückt nach vielen tollen bildern und wer ist eigentlicht die tolle neue mitarbeiterin?

Published Timo Franke on 2015-02-21 11:55:49 GMT

Hier mein Ausflugstipp auf meiner veganen Facebookseite. Toller Laden!

Published Melly Vegan on 2015-02-12 08:59:40 GMT

Tansania Kakao ...kurwa das schmeckt

Published Gem Schild on 2015-02-01 14:00:42 GMT

Fast food...nöö. Wir kitzeln das Besondere aus jedem Gericht. Gesund und lecker. Falafel Salat und Pasta mit Gemüse und Rohkost Salat

Published Café fabio on 2015-02-01 00:53:25 GMT

Unser Blech mit köstlichem Börek neigt sich dem Ende. Samstag gibt's Nachschub

Published Café fabio on 2015-01-29 13:13:15 GMT

danke, für meine brille........

Published Ange Lika on 2015-01-13 22:29:35 GMT

zweimal waren wir jetzt da.........einfach fantastisch........

Published Ange Lika on 2015-01-12 18:18:17 GMT

Ho Ho Ho!! Ich hab euch was mit gebracht!!! Und zwar die Rezepte vom Kochkurs Plus Zusatz Rezept!!!!! Salat "Anti-Winterblues" von Graupe, knackigem Apfel und Sellerie *** Lauch-Kartoffel-Miso-Süppchen mit Williams Birne und Maronen *** Szegediner Baby Bear (Minikürbis) Gulasch mit selbst gemachten Hanf Spätzle *** Coffee Frenchtoast mit Blitzeis von der Mandarine Salat "Anti - Winterblues" von Graupe , knackigem Apfel und Sellerie Der Graupensalat Zutaten: 150g Graupen 600ml Gemüsebrühe 200g Knollensellerie 1 EL Zucker 2 EL Olivenöl Salz Zubereitung: Graupen in einem Sieb mit kaltem Wasser abbrausen, dann in einem Topf mit Gemüsebrühe oder Wasser mit etwas Salz eine halbe Stunde bei geschlossenem Deckel köcheln bis sie weich sind. Restliche Flüssigkeit abgießen. Sellerie in kleine Würfel schneiden. Mit Zucker und Olivenöl in der Pfanne leicht karamellisieren. Dezent salzen. Einen kleinen Schluck Wasser oder Gemüse dazugeben und ein paar Minuten dünsten bis er weich ist aber noch einen schönen Biss hat. Alles zusammen in eine große Schüssel geben. Das Sellerie Dressing Zutaten: Saft und Schale von einer halben Zitrone 4 EL Olivenöl 1 EL Walnussöl 15 cm Staudensellerie 3 getrocknete Feigen 1 kl. Bund Petersilie 1/2 Bund Basilikum 4 EL Walnüsse 2 EL Agavendicksaft Salz , Pfeffer Zubereitung Walnüsse und Petersilie grob hacken , Feigen in Würfel schneiden , Sellerie und Basilikum in feine Streifen schneiden. Alles zusammen mit den Ölen, Zitrone und Agavendicksaft in die Schüssel zum Sellerie geben , gut durchmischen und 15 Minuten durchziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer lecker abschmecken. Das Apfel Topping Zutaten: 2 Äpfel 1 EL Margarine 2 EL Zucker 4 EL Calvados Zubereitung: Inzwischen Äpfel schälen und ohne Kerngehäuse in Spalten schneiden. Zucker in einer Pfanne schmelzen. Margarine und Apfelspalten dazugeben und karamelisieren. Mit Calvados ablöschen und noch warm mit dem Graupensalat servieren. Lauch - Kartoffel - Misosuppe mit Williams Birne und Maronen 1 Gemüsezwiebel 600 g vorwiegend festkochende Kartoffeln 4 Williams Birnen 2 EL Rapsöl 50 ml Weißwein 1 l Misosuppe 1 Lorbeerblatt 200 g Lauch 200 g vorgegarte Maronen 30 g Pflanzencreme (pflanzliches Fett) 30 ml Soja Sahne Salz 1 Prise Zucker Pfeffer, frisch gemahlen Zubereitung: Die Zwiebel und die Kartoffeln schälen und würfeln. Zwei der vier Birnen schälen, entkernen und würfeln Zwiebeln ,und Kartoffeln schälen und würfeln. Das Rapsöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel, die Kartoffelwürfel und die Birnenwürfel darin andünsten, bis die Zwiebeln glasig werden. Alles mit dem Weißwein ablöschen und wieder aufkochen. Die Gemüsebrühe und das Lorbeerblatt hinzugeben und die Suppe zehn Minuten ohne Deckel köcheln lassen Grad Den Lauch in dünne Scheiben schneiden Lauch zur Suppe hinzugeben und weitere zehn Minuten ohne Deckel mit köcheln lassen Die Maronen grob hacken. Die zwei übrigen Birnen ungeschält mit einem Kernausstecher entkernen und dann mehrfach quer durchschneiden, so dass dünne Ringe entstehen. Die Ringe in der Pflanzenöl goldbraun anbraten (etwa 2 Minuten pro Seite) und die gehackten Maroni hinzugeben. Einige Minuten mitbraten lassen. Mit Salz und einer Prise Zucker abschmecken. Die Suppe mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen und zusammen mit den Apfelringen und den Maronen servieren. Szegediner Baby Bear (Minikürbis) Gulasch mit selbst gemachten Hanf Spätzle Zutaten: Etwas Bratöl 1 Hokkaido Kürbis und 2 große Zwiebeln 4 Tomaten oder 1 Dose 2 Paprika (gelb, grün) 1 Tasse Brühe Kräutersalz, Pfeffer 500 g frisches Sauerkraut 2 große Kartoffeln 1 EL Paprikapulver edelsüß 1 Lorbeerblatt 3 EL Soja-Sahne Etwas Zucker Zubereitung: Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Den Kürbis würfeln und in dem heißen Öl anbraten. Dann die gehackten Zwiebeln dazugeben. Wenn sie glasig sind, die klein geschnittenen Paprikas und Tomaten hinzu geben. Wenn die Masse zu kompakt ist, noch etwas Brühe dazu und alles 15 Minuten köcheln lassen. Dann das Sauerkraut unter die Gemüsemasse heben, das Lorbeerblatt dazugeben und mit Salz, Pfeffer, Zucker und Paprikapulver würzen. Die Kartoffeln fein reiben und untermischen. Alles zusammen nochmals 10-15 Minuten schmoren. Vor dem Anrichten die Sahne untermischen. Die Spätzle Zutaten: 200g Mehl 1 EL Salz Muskat 100 ml Wasser 1 Päckchen Alsan Zubereitung: 200 g Weißmehl in eine Schüssel geben und mit einem knappen Teelöffel Salz und einer Prise Muskat vermischen. Ca. 100 ml Wasser dazu geben und zu einem glatten, zähen Teig verrühren. Der Teig muss „vom Kochlöffel reißen“ – wenn er zu flüssig ist, noch etwas Mehl zugeben, im anderen Fall noch etwas Wasser. Rühren bis sich alle Mehlklümpchen aufgelöst haben. Spätzle mit einer Presse oder einem Brett ins kochende Wasser geben und einmal aufkochen lassen. Mit einem Sieb vorsichtig aus dem Wasser nehmen und im Eiswasser abschrecken. Vor dem servieren in einer Pfanne kurz mit Pflanzenmargarine an schwenken und nochmals abschmecken. Coffee - Frenchtoast mit Blitzeis von der Mandarine Zutaten: 100ml lauwarmes Wasser ( nicht über 38°C) 1/2 Würfel Hefe 280g Weizenmehl Type 405 1TL Salz 1gehäuften EL Stärke 2EL Zucker 80g vegane Butter (zB Alsan) Zimmertemperatur 100 ml Sojadrink 200 ml Kaffee 1 gehäuften EL Stärke Zubereitung Die Hefe im warmen Wasser auflösen. Mehle, Salz und Stärke in einer Schüssel mischen. Zucker und Butter dazugeben. Das Rührgerät rausholen und den Teig mit dem Wasser und der Hefe 5 Minuten glatt kneten. An einem warmen Ort oder bei 40° im Backofen 30 Minuten gehen lassen. Den Teig nochmals durchkneten. Dabei immer wieder falten und ausrollen. Teig in Minimuffin Blech geben. Auf dem Blech nochmals 15 Minuten gehen lassen. Vor dem Backen mit etwas Sojadrink bepinseln. Bei 190° ca 15 Minuten backen. Die Brioches sind fertig, wenn sie goldbraun knuspern. Stärke und Kaffee vermischen. Brioches darin einlegen und ziehen lassen. Im Anschluss nochmals im Backofen erhitzen bis die Stärke stockt. Nun im Braunen Zucker wenden und mit dem Bunzenbrenner karamellisieren. Blitzeis von der Mandarine Zutaten: 50 ml Sojasahne 250g tiefgefrorene Mandarinen 75g Zucker Zubereitung: Zucker im Mixer zerstäuben. Mandarinen Fein mixen. Sojasahne Untermixen

!-- Global site tag (gtag.js) - Google Analytics -->