Deutsche Müllerschule Braunschweig (DMSB)

at Salzdahlumer Str. 85, Brunswick , 38126

Die Deutsche Müllerschule Braunschweig ist die weltweit einzige Fachschule mit einem staatlichen Technikerabschluss in den Bereichen müllereibezogene Verfahrenstechnik bzw. müllereibezogener Anlagenbau.


Deutsche Müllerschule Braunschweig (DMSB)
Salzdahlumer Str. 85
Brunswick 38126
Germany
Contact Phone
P: +49 (5 31) / 470-78 90
Website

Description

Die Weiterbildung geschieht in Vollzeit und dauert 2 Jahre. Die Meisterprüfung im Müllerhandwerk ist parallel zum Studium möglich. Dabei ersetzt der Technikerabschluss den fachtheoretischen Teil der Meisterprüfung.

General Info

Es werden keine Studiengebühren erhoben.

Company Rating

152 Facebook users were in Deutsche Müllerschule Braunschweig (DMSB). It's a 9 position in Popularity Rating for companies in School category in Braunschweig, Germany

406 FB users likes Deutsche Müllerschule Braunschweig (DMSB), set it to 9 position in Likes Rating for Braunschweig, Germany in School category

Die Deutsche Müllerschule Braunschweig (DMSB) bedankt sich bei allen Freunden und Förderern für die gute Zusammenarbeit und Unterstützung im vergangenen Jahr und wünscht ein frohes und erholsames Weihnachtsfest sowie einen guten Start in ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2015!

Published on 2014-12-23 16:49:25 GMT

Wechsel im Schulsekretariat Im April gab es personelle Veränderungen im Schulsekretariat. Nach 14 Jahren verläßt Frau Carola Müller die Müllerschule und wechselt an die Heinrich-Büssing-Schule. Ihre Nachfolge als Schulsekretärin tritt Frau Cornelia Kleineberg an. Die Deutsche Müllerschule Braunschweig (DMSB) und der Förderverein der DMSB bedanken sich bei Frau Müller für die jahrelange sehr gute und konstruktive Zusammenarbeit. Wir wünschen ihr in dem neuen Aufgabenfeld weiterhin alles Gute. Frau Kleineberg heißen wir Herzlich Willkommen und freuen uns auf die neue Zusammenarbeit.

Published on 2013-05-03 05:32:18 GMT

Abschied von Hans-Walter Lucht Der „Futtermittelprofessor” Hans-Walter Lucht ist für uns alle völlig überraschend am 11. März verstorben. Hans-Walter Lucht, selbst ehemaliger Studierender und Absolvent der DMSB 1962-1964, wechselte nach erfolgreicher Maschinenschlosserlehre 1960 in den Mühlenbau zu Fa. AHI in Itzehoe. In Braunschweig begegnete er seinem späteren Chef Joachim Behrmann, der seinen Weg ins Unternehmen Amandus Kahl ebnete. In diesem ist Hans-Walter Lucht mehr als 40 Jahre aktiv gewesen. Auch danach stand er dem Unternehmen beratend zur Seite und wurde dort aufgrund seines breiten Fachwissens gern liebevoll als "Luchtipedia" bezeichnet. Nach seinem offiziellen Wechsel in den Ruhestand widmete sich Hans-Walter Lucht der Lehrtätigkeit an der DMSB. Dort übernahm er im Jahr 2003 die Fachbereiche Futtermitteltechnik, -analytik und -anlagenplanung. Aufgrund seiner Expertise und seiner exzellenten Branchenkontakte wurde der Unterricht durch die Einbeziehung von Gastdozenten oder dem Besuch von Fachfirmen stets praxisnah gestaltet. Das von ihm aufgearbeitete Kolleg dient noch heute den ehemaligen Absolventen als patentes Nachschlagewerk. Zu diesem Jahreswechsel, nach über zehnjähriger Lehrtätigkeit, verabschiedete sich Hans-Walter Lucht auf eigenen Wunsch von der Deutschen Müllerschule Braunschweig, nachdem er die Übergabe seiner drei betreuten Fachbereiche sorgfältig und langfristig vorbereitet hatte. Die Futtermittelmittelanalytik übergab er vor 3 Jahren an Frau Dr. Sabine Meyer (FLI Braunschweig), die Futtermitteltechnik vor 1 Jahr an Dr. Klaus-Dietrich Neumann (IFF Braunschweig) und in diesem Jahr übernahm Stefan Lungwitz (Fa. Amandus Kahl GmbH & Co. KG) den Bereich der Futtermittelanlagenplanung. Aber auch danach stand er der Schule weiterhin unterstützend zur Seite und ließ es sich auch nicht nehmen, zu ausgewählten Themen selbst noch zu referieren. Wir verlieren mit Hans-Walter Lucht nicht nur einen hervorragenden Fachmann, sondern auch einen engagierten und liebenswürdigen Kollegen. Mit aufrichtiger Anteilnahme Deutsche Müllerschule Braunschweig (DMSB)

!-- Global site tag (gtag.js) - Google Analytics -->