Deutsche Seemannsmission e.V.

at Jippen 1 , 28195

Verantwortlich für diese Facebook-Seite: Hans-Gerhard Rohde


Deutsche Seemannsmission e.V.
Jippen 1
Bremen 28195
Germany
Contact Phone
P: +49 421 17363-0
Website
www.seemannsmission.org

Global Shipping Bodies Issues Advice on Ebola Virus Outbreak Three global shipping organisations have issued guidance to their members on the risks posed to ships' crews calling in countries affected by the Ebola virus. The ICS (International Chamber of Shipping), IMEC (International Maritime Employers' Council), and the ITF (International Transport Workers' Federation) urgently advise that on all such vessels: The Master should ensure that the crew are aware of the risks, how the virus can be spread and how to reduce the risk. The ISPS requirements on ensuring that unauthorised personnel do not board the vessel should be strictly enforced throughout the duration of the vessel being in port. The Master should give careful consideration to granting any shore leave whilst in impacted ports. The shipowner/operator should avoid making crew changes in the ports of an affected country. After departure the crew should be aware of the symptoms and report any occurring symptoms immediately to the person in charge of medical care. The advice is supplemented with information from the World Health Organization on the virus which is available here. A spokesperson for the three organisations commented: "Everyone is deeply concerned for those suffering from the Ebola epidemic and supportive of a coordinated world response to help them. We particularly applaud all those medical staff who are risking their lives to help. In the meantime we want to make sure that those in the world shipping industry play our part in ensuring the safety of crews visiting the affected countries, and minimising the risk of the virus spreading further." Further guidance notes from IMEC, ICS, & ITF are available here: http://www.ics-shipping.org/docs/default-source/Other-documents/urgent-communication-on-the-risk-of-the-ebola-virus.pdf?sfvrsn=4 (mth)

Published on 2014-08-07 10:04:58 GMT

HAMBURG - Auktion im Seemannsheim Die Seemannsmission am Krayenkamp versteigert für einen guten Zweck Koffer, die von ihren Besitzern nicht mehr abgeholt wurden. Kann nicht alles Gepäck eines Seemanns mit auf Reise, verwahrt es das Seemannsheim. Nicht immer werden die persönliche Habe auch wieder abgeholt, mancher werfe sie auf einem neuen Lebens-Kurs auch "über Bord". Die Versteigerung findet morgen am 06. August 2014 um 14:000 Uhr in der Hamburger Seemannsmission am Krayenkamp (gegenüber vom Michel) statt. Herzliche Einladung an alle Interessierten! (mth)

Published on 2014-08-05 08:00:00 GMT

CUXHAVEN aufgepasst!!! Für alle, die morgen oder übermorgen noch nichts vorhaben, folgt hier der Veranstaltungstipp: Dokumentartheater "um uns herum nichts" mit eindrücklichen Impressionen aus der Seefahrt, morgen am 25.07.2014 oder übermorgen am 26.07.2014 um 20 Uhr an der Neuen Seebäderbrücke. (mth)

Published on 2014-07-24 15:00:00 GMT

BREMERHAVEN aufgepasst!!! Für alle, die morgen oder übermorgen noch nichts vorhaben, folgt hier der Veranstaltungstipp: Dokumentartheater "um uns herum nichts" mit eindrücklichen Impressionen aus der Seefahrt, morgen am 21.07.2014 und übermorgen am 23.07.2014 um 20 Uhr im Seemannsclub Welcome. (mth)

Published on 2014-07-20 15:00:00 GMT

WILHELMSHAVEN aufgepasst!!! Für alle, die morgen noch nichts vorhaben, folgt hier der Veranstaltungstipp: Dokumentartheater "um uns herum nichts" mit eindrücklichen Impressionen aus der Seefahrt, morgen am 19.07.2014 um 20 Uhr an der Wiesbadenbrücke. (mth)

Published on 2014-07-18 15:00:34 GMT

EMDEN aufgepasst!!! Für alle, die morgen noch nichts vorhaben, folgt hier der Veranstaltungstipp: Dokumentartheater "um uns herum nichts" mit eindrücklichen Impressionen aus der Seefahrt, morgen am 17.07.2014 um 20 Uhr im Seemannsheim Emden - Ostfriesische Ev. Seemannsmission e.V. (mth)

Published on 2014-07-16 15:00:01 GMT

HAMBURGER aufgepasst!!! Für alle, die morgen oder übermorgen noch nichts vorhaben, folgt hier der Veranstaltungstipp: Dokumentartheater mit eindrücklichen Impressionen aus der Seefahrt, morgen am 11.07.2014 oder übermorgen am 12.07.2014 um 20 Uhr, Schuppen 52a, Hamburg. (mth)

Published on 2014-07-10 15:00:00 GMT

BRUNSBÜTTEL und Umgebung aufgepasst: Haben Sie nicht benötigte Kalender für das Jahr 2015? Bringen Sie sie gerne zu uns. Diese werden dann bei den Schiffsbesuchen bzw. im Club an interessierte Seeleute weitergegeben. Kommen Sie gerne zu unseren Öffnungszeiten von 17.00 bis 22.00 Uhr vorbei. Unsere Adresse: Kanalstraße 8a-10, 25541 Brunsbüttel

Published on 2014-12-14 13:51:57 GMT

Pressemitteilung der Deutschen Seemannsmission: 40.000 Flüchtlinge sind zu viel! Mehr als 40.000 Flüchtlinge wurden durch die Seeleute der Handelsschifffahrt im vergangenen Jahr nach Angaben des Verbandes der Deutschen Reeder im Mittelmeer gerettet und für das laufende Jahr sollen die Zahlen noch mal steigen. Dies ist mit den nicht geeigneten Schiffen, dafür unausgebildeten Seeleuten und ohne die dringend benötigten Hilfsmittel nicht zu leisten. "Wir tun unser Bestes, doch belasten uns die Erlebnisse immer mehr" sagen Seeleute zu Mitarbeitenden der Deutschen Seemannsmission. "wir fordern den Friedensnobelpreisträger EU auf, endlich diesem Titel gerecht zu werden und die menschenverachtende Sparpolitik im Bereich der Rettung von Flüchtlingen nicht weiterhin den Seeleuten der Handelsschifffahrt zuzumuten." sagt Heike Proske, Generalsekretär der Deutschen Seemannsmission. Seeleute der Handelsschifffahrt sind für Einsätze dieser Art nicht ausgebildet und vorbereitet. Außerdem gibt es nur wenig Möglichkeiten, sie nach solchen Hilfsmaßnahmen psychologisch und seelsorgerlich aufzufangen. Die weltweite Unterstützung der Würde der Seeleute ist Aufgabe und Ziel der Deutschen Seemannsmission. Die Deutsche Seemannsmission (DSM) verfügt mit 16 Auslandsstationen und 16 Stationen in Deutschland über ein eigenes internationales Netzwerk. Mehr als 700 haupt- und ehrenamtliche Frauen und Männer stellen sich den Herausforderungen und Veränderungen in der Seeschifffahrt täglich neu Herausgeber: Deutsche Seemannsmission e.V. Kommunikation und Presse Heike Proske, Generalsekretärin (verantwortlich) Jippen 1, 28195 Bremen Tel.: 0421 173 63 0 heike.proske@seemannsmission.org

!-- Global site tag (gtag.js) - Google Analytics -->