Eisstadion EHC Freiburg

at , Freiburg, 79110 Germany

<p>Der <b>EHC Freiburg</b> ist eine deutsche Eishockeymannschaft aus <a href="/pages/w/109556939062919">Freiburg im Breisgau</a>. In der <a href="/pages/w/1431552503748901">Saison 2002/03</a> wurde die Profimannschaft des EHC Freiburg e.V. in die <i>Die Wölfe Eishockeyveranstaltungs GmbH</i> ausgelagert. Ab der <a href="/pages/w/760207347341015">Saison 2006/07</a> wurde die Profimannschaft wieder vom EHC Freiburg e.V. übernommen, da durch den Abstieg in die Oberliga und die ausbleibenden Einnahmen durch Ticketverkäufe <i>Die Wölfe Eishockeyveranstaltungs GmbH</i> Insolvenz anmelden musste.</p><p>Seit der <a href="/pages/w/571122522965891">Saison 2007/08</a> ist die Profiabteilung wieder aus dem Stammverein ausgegliedert. Eine neue <a href="/pages/w/209107305961164">GmbH</a> um den Speditionskaufmann Holger Döpke leitet seither das Profiteam. Seit dem 28. Dezember 2010 besteht die GmbH nur noch aus zwei Gesellschaftern. Holger Döpke überschrieb seine Anteile an die übrigen Gesellschafter Willi Zimber und Andrea Wurster, welche zusammen mit Manager Robert Vozar weiterhin die Geschicke der GmbH leiten. Am Ende der Saison 2010/11 mussten die Wölfe erneut in ein Insolvenzverfahren gehen, wodurch die erste Mannschaft 2011 erneut wieder vom EHC Freiburg e. V. übernommen wurde.</p><h2>Geschichte</h2><p>Der Eishockey- und Rollsportclub Freiburg wurde am 30. Januar 1961 gegründet und rückte 1971 erstmals in das höherklassige Eishockey auf, als die <a href="/pages/w/1395721970686668">Regionalliga Süd-West</a> geschaffen wurde. Schon nach einer Saison zog der ERC die Mannschaft jedoch wieder zurück und stieg 1973 in die <a href="/pages/w/108040289217750">Oberliga</a> auf. 1977 gewann der Verein die Meisterschaft der Liga und qualifizierte sich damit für die <a href="/pages/w/105484359485234">2. Eishockey-Bundesliga</a>, 1978 gelang dem ERC sogar der Aufstieg in die <a href="/pages/w/606456412795311">Eishockey-Bundesliga</a>. In den folgenden Jahren pendelte die Mannschaft zwischen Bundesliga und 2. Bundesliga, wobei sie 1980 und 1983 Meister der 2. Bundesliga werden konnte. Im Jahr 1984 musste der Verein jedoch aufgrund anghaltender finanzieller Schwierigkeiten Konkurs anmelden.</p>


Eisstadion EHC Freiburg

Freiburg 79110
Germany
Contact Phone
P: ---
Website
-

Company Rating

1180 Facebook users were in Eisstadion EHC Freiburg. It's a 41 position in Popularity Rating for companies in Local business category in Freiburg, Germany

72 FB users likes Eisstadion EHC Freiburg, set it to 175 position in Likes Rating for Freiburg, Germany in Local business category