Fachschaftsrat Sozialwesen HSNR

at Richard-Wagner-Straße 101, Mönchengladbach, 41065 Germany

Dies ist die offizielle Facebook-Seite des FSR06 der Hochschule Niederrhein. Hier findet ihr aktuelle Informationen über euren Fachbereich.


Fachschaftsrat Sozialwesen HSNR
Richard-Wagner-Straße 101
Mönchengladbach 41065
Germany
Contact Phone
P: <<not-applicable>>
Website
http://www.fsr06.jimdo.com

How To Get to Fachschaftsrat Sozialwesen HSNR

Von den Haltestellen Hochschule (001, 002, SB1), Polizeipräsidium (019, 097, SB4) & Hermges (001, 002, 005, SB1, 009) in Mönchengladbach innerhalb von 5-10 Minuten erreichbar.

Opening time

  • Mondays: 08:00- 16:00
  • Tuesdays: 10:00- 16:00
  • Wednesdays: 08:00- 16:00
  • Thursdays: 12:00- 16:00

General Info

Ob Kaffee oder Kekse, ein warmes Plätzchen und Plausch mit anderen Studierenden - bei uns bekommst du was dein Herz begehrt. ________________________ Der Fachschaftsrat (FSR) agiert als wichtiges Bindeglied zwischen den Studierenden und dem Fachbereich Sozialwesen. Geführt wird er ehrenamtlich von Studierenden des FB06, von denen neun Personen gewählte studentische Vertreter sind. Der FSR - vertritt die Interessen der Studierenden - berät diese bei Problemen - kümmert sich um die Verteilung der Skripte - organisiert Veranstaltungen für die Studierenden (Trödelmärkte, Weihnachtsmärkte, Partys, ...) und - beantworten allgemeine Fragen ________________________ Ihr interessiert euch für die Tätigkeiten des Fachschaftsrates und wollt mitmachen? Oder habt einfach nur coole Ideen, die ihr umsetzen wollt? Kein Problem!! Kommt einfach während der Öffnungszeiten rein, besucht unsere Sitzungen und lasst euch von uns informieren oder teilt eure Ideen mit uns!! Jeder der Lust hat, kann mitmachen! Kommt vorbei!

Company Rating

1029 FB users likes Fachschaftsrat Sozialwesen HSNR, set it to 2 position in Likes Rating for Mönchengladbach, Germany in Organization category

Aus persönlichen Gründen bleibt der FSR heute von 10-12 leider geschlossen. Wir sind von 14-16 Uhr wieder für euch da! Beste Grüße FSR 06 (Danke Tim 😉)

Published Fachschaftsrat Sozialwesen HSNR on 2016-04-27 08:06:00 GMT

Liebe Studis, ihr habt Zeit und Lust euch zu engagieren, Leute kennen zu lernen und im Fachschaftsrat tätig zu sein ? Kein Problem! Schaut doch bei Interesse einfach am Mittwoch (20.04.2016 um 18.00 Uhr) bei der Sitzung vorbei (in der alten Villa, R211). Wenn ihr an dem Tag nicht könnt schreibt uns einfach eine Nachricht. Wir freuen uns auf euch. Euer Fachschaftsrat Sozialwesen

Published Fachschaftsrat Sozialwesen HSNR on 2016-04-18 13:06:17 GMT

Ihr Kinderlein kommet.. Ganz frisch sind dutzende Gesetzbücher bei uns eingetroffen, diese könnt ihr in den Öffnungszeiten bei uns ergattern für 20 Euro (am besten passend mitbringen, reserviert wird leider nicht). Öffnungszeiten: Mo: 14:00 - 16:00 Di: 08:00 - 12:00; 14:00 - 16:00 Mi: 10:00 - 12:00; 14:00 - 16:00 Do: 08:00 - 10:00; 12:00 - 16:00

Published Fachschaftsrat Sozialwesen HSNR on 2016-04-14 10:51:10 GMT

Guten Morgen ihr Lieben! Auf Grund der Klausurtagung an der Hochschule bleibt der FSR heute geschlossen. Wir sind ab morgen wieder zu den üblichen Zeiten für euch da! :)

Published Fachschaftsrat Sozialwesen HSNR on 2016-04-13 06:23:27 GMT

Kostprobe - Open Stage Mönchengladbach ! Acht Künstler präsentieren eine Kostprobe ihres Könnens ohne Wettbewerb auf einer Bühne. Musik, Poetry, Jonglage, Tanz, Comedy oder jede andere bühnentaugliche Kunst sind willkommen! Wann ? : 18.05.2016 um 19.00 Uhr Kosten ? : Eintritt frei, ein Hut geht rum! mehr Infos findet ihr hier -> https://www.facebook.com/events/113902099012880/

Published Fachschaftsrat Sozialwesen HSNR on 2016-04-11 11:39:33 GMT

Hier die vorläufigen Öffnungszeiten für dieses Semester. Wir freuen uns auf Euch :) ** Hier die aktuellen Öffnungszeiten** Mo: 14:00 - 16:00 Di: 08:00 - 12:00 14:00 - 16:00 Mi: 10:00 - 12:00 14:00 - 16:00 Do: 08:00 - 10:00 12:00 - 16:00

Published Fachschaftsrat Sozialwesen HSNR on 2016-04-08 11:58:16 GMT

Aufgepasst (: Der AStA hat in Kooperation mit Unity for Refugees e.V.. eine Themenwoche zu den Fluchtursachen, der Unterstützung Geflüchteter und einer ökonomischen Analyse auf die Beine gestellt. Das ganze findet hier auf unserem Campus (Mönchengladbach) statt vom 11.04 - 15.04.2016. Mehr Infos findet ihr hier ..

Published Fachschaftsrat Sozialwesen HSNR on 2016-04-04 09:07:57 GMT

Liebe Studis, wir wünschen euch einen schönen Start in das neue Semster! Wenn ihr Fragen habt, euch nur kurz hinsetzen wollt oder auch Spiele ausleihen möchtet, kommt einfach bei uns vorbei (R211) innerhalb der Öffnungszeiten (,diese werden in der heutigen Sitzung ausgemacht und möglichst schnell veröffentlicht). Wir freuen uns auf euch euer Fachschaftsrat Sozailwesen

Published Fachschaftsrat Sozialwesen HSNR on 2016-04-04 08:53:53 GMT

Published Fachschaftsrat Sozialwesen HSNR on 2016-04-04 08:47:02 GMT

Ihr sucht ein wenig Ablenkung vom schnöden Prüfungsalltag? Dann besucht doch heute Abend "Aus dem Leben einer Parkbank"! 7 kreative Studierende haben für euch ein ganz besonderes Stück auf die Beine gestellt. Seid dabei! :)

Published Fachschaftsrat Sozialwesen HSNR on 2016-01-29 10:52:05 GMT

Guten Morgen ihr Lieben! Es ist mal wieder soweit: Wir wünschen euch und uns eine erfolgreiche Prüfungszeit. Viel Erfolg bei den anstehenden Klausuren, aber auch bei den folgenden Haus- und Bachelorarbeiten sowie allen weiteren Abgaben. 💪🏼 Toi toi toi! ✊🏼 🍀🍄🍀🍄

Published Fachschaftsrat Sozialwesen HSNR on 2016-01-18 06:51:58 GMT

https://www.facebook.com/events/1540042406309009/

Published Fachschaftsrat Sozialwesen HSNR on 2016-01-13 19:13:44 GMT

Na was ist den hier los? Nun ja, es waren einst Kupas, die bock hatten eine alternative Karnevalsparty zu veranstalten. & ja, hier ist sie: Wann? 05.02.2016 Wo? Im Projekt 42

Published Fachschaftsrat Sozialwesen HSNR on 2016-01-12 22:44:25 GMT

Weil Ihr nicht wisst wie gei* und unterwürfig Ihr wirklich seit! Heute in Köln und morgen im ganzen Bund? Warum „besorgte Bürger“ ihre braune Suppe besonders gerne heiß kochen. In Anlehnung an Kant, Freud, Fromm, Reich, Horkheimer und Adorno. Die Wahrheit und der Schutz gehören den Opfern, denn Ihre Körper, ihre Seelen und Ihre Würde wurden verletzt! Wen kümmert es, wen sorgt es? Tief aus der eigenen Seele, den eigenen Bedürfnissen, der eigenen Knechtschaft erhebt sich aktuell ein Sturm. Köln ist der Beweis. Endlich darf man es aussprechen, endlich ist es gewiss: Der gei*e, unzivilisierte schwarze Mann ist Schuld! Und natürlich seine gottlose Gespielin. Eva - Die Kanzlerin. Die, die Ihre Türen und Tore geöffnet hat. Zudem, die Lügenpresse, die politisch Korrekten und der Rechtsstaat. Sie sind schuld, verraten uns und können uns nicht schützen, vor all der Gewalt und Gei*heit die nun importiert wurde. Hilfe, meine Sicherheit, meine Kinder, meine Ordnung und mein Leben wie ich es kenne sind in Gefahr. Der Dolchstoß wartet schon auf mich. Haben die nicht auch alle Messer, zumindest die Araber und Nordafrikaner?! Die Feuer brennen schon. Im Schein der Lichter wird alles endlich deutlich. Es sind die Anderen, die nicht so sind wie wir. Die Anderen sind schuld, das ist doch klar. Sie sind die Schande, die Schuld und das Komplementär. Die bösen schwarzen Männer. Der Bullemann wird vielleicht auch mich holen? Eine Hoffnung jedoch gibt es! Die brauchen keinen gelben Stern, die kann man auch so erkennen. Gott sei dank! Der Teufel ist schwarz und die Hölle brennt rot, das weiß doch jedes Kind! Nun, wer tritt da aktuell aus dem Schatten dieser Lichter, massenhaft und stellt sich hinter die Opfer? Sind es vielleicht diejenigen, die in Ihren Träumen begehren, aber nicht bekommen was Sie sich so sehnlichst wünschen? Sie blicken auf den Boden, statt in die Augen, auf den Boden statt auf die Brüste oder den Brustkorb. Sie werden getreten und müssen buckeln. Treten weiter nach unten, fahren Rad anstatt sich zu wehren. Oh ja, im Karneval da geht’s. Schön besoffen und mit Maske. Oder auch auf Reisen, weit weg der Heimat. In Bangkok oder Bukarest, in Tunis oder Teneriffa, da sind Übergriffe Lust. Dort wo der weiße Mann die dunkle Frau, oder die weiße Frau den dunklen Mann bezahlt. Und am Stammtisch, in der Gruppe, wo der Chef nicht knechtet und der Alkohol das eigene Zittern nicht spüren lässt. Überall dort, wo Angst und Erregung nicht mit Ihnen selber zu tun hat, lassen Sie es raus. Schmeißen sie die stählernen Schlüssel zu Ihrer eigenen Seele den Anderen in die Fresse. Die Anderen sind schuld, es sind die schwarzen Männer. Und das kleine Kind in Ihnen jammert, weint, ist einsam und verlassen. Nur keiner hört zu, egal wie es auch schreit: „Ich bin schuldig, ich muss mich schämen, ich bin alleine und schutzlos!“ Berauscht aus Angst und schweigendem Begehren werden nun auch Führer geboren. Ein Wort, ein stürmender Applaus. Ein Sturm der (unterdrückten) Ängste und Gefühle, wie Wind in großen Segeln. Ach wie gut es Ihnen tut zu führen, endlich oben und gehört. Und sie fangen sie ein, all die Wallungen und Ängste, die nun endlich frei sein dürfen. Schmieden Ihre Waffen aus Enttäuschung und aus Ordnung. Die fehlt ja immer, wenn das Ich sich quält. Die erste Scheibe bricht, das erste Messer sticht, erst wenn der Schuldige gefunden. Der schwarze Mann, der Bulle-Mann, jetzt ist er dran. Distanz und Reflexion, Lösungen und Konzepte - fehl am Platze. Die Statistiken geschönt, die Presse voller Lügen, Verschwörung gegen das eigene Volk, die eigene Rasse. All dies attestieren nun die selbsternannten Bundespropagandaminister-Anwärter. Wissenschaft und Rechtsstaat? Doch nicht bei Gefahr im Verzug. Es braucht jetzt Opfer, Unschuld und Befleckung. So puzzelt sich der braune Sumpf und so gebärt Rassismus seine Kinder. In androgynen Träumen, vertrieben aus dem Paradies. Und die Opfer stellt man vor sich auf, als Schutzschild vor den eigenen Gefühlen, dem eigenen Begehren. Ihr kotzt mich an und dennoch braucht Ihr Hilfe. Falls es diesmal nicht klappen sollte die humanistischen Fundamente unserer freien Gesellschaft zu erschüttern, hätte ich schon mal die Schlagzeile für den nächsten Versuch: „Die Homosexuellen sind Schuld, sagte der Priester und setzte den kleinen Buben genüsslich auf seinen Schoß“ Die Wahrheit und der Schutz gehören den Opfern. Die Unversehrtheit und die Würde eines jeden Einzelnen sind unantastbar. Und damit auch nicht durch irgendeine Zugehörigkeit, ein Geschlecht oder eine Abstammung teilbar. Es gilt weiterhin die Unschuldsvermutung in einem jedem rechtstaatlichem Verfahren. Die überführten Täter müssen die Konsequenzen tragen, hier oder auch in Syrien oder in Bangkok im Kinderpu*f. Alles andere ist Barbarei! Nachsatz: Nun will ich den angeregten Lesern nicht verheimlichen, wer diesen Text geschrieben hat. Ich bin deutsch, weiß, männlich, viel gereist und durfte im Alter von 15 Jahren das erste Mal in einer nordafrikanischen Familie leben. Mit weniger als 350 Euro im Monate habe ich unseren wunderbaren blauen Planeten bereist. In allen Kulturen erblickte ich die Schönheit der „Schöpfung“ und auch die Arschlöcher die dort wohnen. Das wichtigste Studium, ist das Studium seiner eigenen Fehlbarkeit. In diesem Studium wohnt sie, die Weisheit der Gleichheit. Ach ja, hätte ich fast vergessen: Für all die diejenigen, die jetzt nur Ihre Kinder schützen und Ihren Körper verteidigen wollen. Die größte Keimzelle für Gewalt und Übergriffe ist leider immer noch die Familie. Es bleibt zu hoffen, dass die „Angst vorm schwarzen Mann“ die Sicht auf die Täter im näheren Umfeld nicht völlig verstellt. Auch ich kenne die Erniedrigung, die Gewalt und den Missbrauch persönlich. Nur aufstehen musste ich alleine. Deshalb lasse ich mich von Euch auch nicht als Schutzschild missbrauchen – niemals mehr, ihr Wichs*r!!! PS: Black Jack ist kein Spiel, sondern ein Freund von mir und nur eine Schlumpfkultur braucht zur Indentitätsbildung einem bösen (schwarzen) Zauberer und „eine Blondine für Alle“. Wickipedia: Der autoritäre Charakter https://de.wikipedia.org/wiki/Autorit%C3%A4rer_Charakter Torsten Rhau, 12.01.2016

Published Torsten Rhau on 2016-01-12 13:08:40 GMT

Und weil es so schön war, geht unser Glühwein-Ausschank morgen von 08:00-12:00 Uhr in Runde 2! Für Kaffee und Plätzchen ist natürlich auch gesorgt. Also kommt vorbei und lasst euch in Weihnachtsstimmung versetzen 🎅🏼 Wir freuen uns auf euch!

Published Fachschaftsrat Sozialwesen HSNR on 2015-12-15 19:41:30 GMT

Heeeeeey ihr Lieben :) Wir planen ein Campusfestival für euch. Es wäre cool, wenn ihr euch 5 Minuten Zeit nehmt und den Fragebogen ausfüllt. Vielen Dank für eure Unterstützung :) Ps.: Für die Durchführung des Festivals brauchen wir noch Studenten und Studentinnen, die uns unterstützen wollen damit wir das Ganze stemmen können :) Wenn Du also ein Organisationstalent bist oder schon immer mal ein Festival planen wolltest, dann bist du richtig bei uns. Wenn du Zeit und Lust hast, komm einfach in den FSR 06. https://www.umfrageonline.com/s/f74b9db

Published Fachschaftsrat Sozialwesen HSNR on 2015-12-15 15:56:23 GMT

Liebe Leute! Morgen könnt ihr euch von 10:00-14:00 Uhr bei kostenlosem Glühwein und Plätzchen auf die kommenden Weihnachtstage einstimmen! Kommt vorbei, wir freuen uns auf euch! Anbei noch eine Anmerkung für euch: Auch wir, die Mitglieder des FSR 06, starten am Freitag in die wohlverdienten Weihnachtsferien und sind im neuen Jahr ab dem 04.01.2016 wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten für euch da & beantworten dann auch eure Nachrichten (E-Mail & Facebook)!

Published Fachschaftsrat Sozialwesen HSNR on 2015-12-14 22:20:45 GMT

Published Fachschaftsrat Sozialwesen HSNR on 2015-12-14 10:19:36 GMT

Hier noch einmal die aktuellen Öffnungszeiten Eures FSRs für Euch. Kommt doch einfach mal auf einen Kaffee, Tee und/ oder ein paar Kekse vorbei :-) Montags: 10:00 bis 16:00 Dienstags: 10:00 bis 14:00 Mittwochs: 08:00 bis 12:00 Donnerstags: 10:00 bis 16:00

Published Fachschaftsrat Sozialwesen HSNR on 2015-12-13 14:47:32 GMT

Published Fachschaftsrat Sozialwesen HSNR on 2015-12-08 08:27:58 GMT

Backaktion für euch :)

Published Fachschaftsrat Sozialwesen HSNR on 2015-12-03 18:31:34 GMT

Hallo ihr Lieben, um 17:30 Uhr findet unsere Sitzung in Raum R211 statt. Ihr seid alle herzlich eingeladen :). Es gibt Glühwein.

Published Fachschaftsrat Sozialwesen HSNR on 2015-11-30 14:08:36 GMT

Hallo ihr Lieben! Die Auswertungsbögen für die Praxisphase liegen nun für euch im FSR bereit. Es wäre schön, wenn ihr euch ein paar Minuten Zeit nehmt und sie ausfüllt. Damit könnt ihr kommenden Studierenden die Auswahl ihrer Praxisstelle eventuell ein wenig erleichtern. Natürlich könnt ihr es euch dazu im FSR bei einem Kaffee oder Tee und ein paar Keksen gemütlich machen! ;)

Published Fachschaftsrat Sozialwesen HSNR on 2015-11-27 08:11:02 GMT

Schaut vorbei, es lohnt sich! :)

Published Fachschaftsrat Sozialwesen HSNR on 2015-11-27 08:09:45 GMT

Hallo zusammen, wer Lust hat, den FSR näher kennenzulernen oder vorhat, direkt bei uns mitzumachen, ist herzlich dazu eingeladen am 03. Dezember ins LAKUM zu kommen. Geplant ist: Gemeinsames Backen von rund 1.000 (!!!) Plätzchen. Die werden in der Weihnachtszeit gratis angeboten. Also kommt vorbei! Hier übrigens noch einmal der Link zu unserer Homepage mit aktuellen Terminen und weiteren Infos: http://fsr06.jimdo.com/ Für Anregungen sind wir offen :)