FiNUM. Private Finance AG München

at Herzog-Heinrich-Str. 22, Munich, 80336 Germany

Impressum: http://www.finum.de/de/impressum


FiNUM. Private Finance AG München
Herzog-Heinrich-Str. 22
Munich 80336
Germany
Contact Phone
P: 089/5454394-0
Website

Description

Erfolgreiche Menschen haben starke Partner. Die FiNUM.Private Finance AG gehört mit knapp 1,4 Milliarden Euro betreutem Kundenvermögen und über 15.000 Kunden zu den führenden unabhängigen Finanzdienstleistern in Deutschland. Als unabhängiges Vermögens- und Finanzberatungsinstitut betreut die FiNUM.Private Finance AG anspruchsvolle Privatkunden, Unternehmen und Freiberufler in allen finanziellen Belangen. Zentrale Bestandteile unserer Unternehmensphilosophie sind ein langfristiger Beratungsansatz und die Fokussierung auf die ganzheitliche Betreuung unserer Kunden im Bereich Kapitalaufbau und Vermögensanlage, Vorsorge und Risikoabsicherung sowie Finanzierung und Kapitalbeschaffung. Unsere fondsbasierte Vermögensverwaltung www.easyprofi.de

Opening time

  • Mondays: 09:00- 17:30
  • Tuesdays: 09:00- 17:30
  • Wednesdays: 09:00- 17:30
  • Thursdays: 09:00- 17:30
  • Fridays: 09:00- 15:00

Company Rating

1 Facebook users were in FiNUM. Private Finance AG München. It's a 14 position in Popularity Rating for companies in Bank/financial services category in Munich, Germany

94 FB users likes FiNUM. Private Finance AG München, set it to 15 position in Likes Rating for Munich, Germany in Bank/financial services category

Baufinanzierung? FiNUM.Private Finance! Sie sind auf der Suche nach günstigen Finanzierungskonditionen für eine Immobilie? Egal ob Kauf, Neubau oder Renovierung - kommen Sie gerne auf uns zu! Wir erstellen gemeinsam mit unseren Produktpartnern unverbindlich Ihr individuelles Finanzierungsangebot, ganz nach Ihren Wünschen und Zielen. Wir sind nicht nur für einen oder mehrere bestimmte Darlehensgeber tätig, sondern handeln als unabhängiger Darlehensvermittler. Bei Interesse: muenchen@finum.de

Published on 2014-05-12 13:20:55 GMT

Selten sind sich Verbraucherschützer und Versicherer so einig: Es ist heute wichtiger denn je, sich gegen die Folgen einer Berufsunfähigkeit ausreichend zu schützen. Im Durchschnitt wird jeder vierte Arbeitnehmer erwerbsunfähig (Quelle: Deutsche Rentenversicherung). Die häufigste Ursache sind heutzutage psychische Erkrankungen. Trotzdem hat nur jeder fünfte Bürger eine Absicherung (Quelle: Süddeutsche Zeitung vom 15.07.2011). Schützen Sie Ihr größtes Kapital: Ihre Arbeitskraft!

Published on 2014-07-01 07:33:05 GMT

Raus aus der Zinsfalle. Wertpapiere sind je nach persönlicher Risikoneigung eine sinnvolle Ergänzung für Ihre individuelle Geldanlage. Besonders in Zeiten sehr niedriger Zinsen! Denn gegenüber der klassischen Spareinlage oder dem Tagesgeld bieten Wertpapiere als Ausgleich für höhere Risiken auch höhere Renditechancen. Deshalb raten nahezu alle Experten zunehmend zur Beimischung von Wertpapieren: "Verteilen Sie Ihr Geld auf verschiedene Geldanlagen" fordert beispielsweise Finanztest Anleger auf (Ausgabe 09/2013, "Zinsen mit Pep") und attestiert weiter "10 Prozent Aktien gehen immer". Doch viele Anleger scheuen Wertpapiere, besonders weil sie komplex und riskant wirken. Dabei bieten Fonds, ETF`s, Aktien, Anleihen und Zertifikate vielfältigste Möglichkeiten, Kapital sinnvoll und gut strukturiert anzulegen. Eine Diversifikation aller bedeutenden Anlageklassen kann z.B. durch entsprechende Mischfonds einfach erzielt werden. Eine breit gestreute Investition macht Sinn! Die Details, Chancen und Risiken besprechen wir bei Interesse natürlich ausführlich und persönlich. Neue Strategien für neue Rahmenbedingungen. Gerne überprüfen wir kostenlos und unverbindlich auch Ihre bereits bestehenden Wertpapierdepots und Versicherungen. Vielleicht gibt es tatsächlich Optimierungspotential? muenchen@finum.de

Published on 2014-06-17 09:12:50 GMT

“Wer sich für andere interessiert, gewinnt in zwei Monaten mehr Freunde als jemand, der immer nur versucht, die anderen für sich zu interessieren, in zwei Jahren.” Dale Carnegie, amerikanischer Erfolgsautor Ein schönes und sonniges WM - Wochenende

Published on 2014-06-13 09:09:24 GMT

"Am glücklichsten ist, wer sowohl Geld spart als auch ausgibt, denn beides macht Spaß." (Samuel Johnson, engl. Gelehrter)

Published on 2014-05-23 09:03:30 GMT

"Willst du ein glückliches Leben führen, verbinde es mit einem Ziel." (Albert Einstein) In diesem Sinne: Ein schönes Wochenende!

Published on 2014-05-16 07:29:09 GMT

„Reservieren Sie einen Teil Ihres Kapitals zur Sicherung des gesamten Vermögens!“ Wussten Sie, dass… ...im Ernstfall die Angehörigen in gerader Linie, also Ehepartner, Kinder, Enkel, Eltern oder Großeltern für etwaige Pflegekosten aufkommen müssen? Reichen die Leistungen der gesetzlichen Pflegeversicherung nicht aus? Nein. Die gesetzliche Pflegeversicherung bietet nur einen „Teilkaskoschutz“. Was kostet Pflege? Aus Erfahrungswerten kann man die monatlichen Kosten bei stationärer Pflege in Pflegestufe III auf ca. 3.500 € beziffern. Nach Abzug der Vorleistung durch die gesetzlichen Pflegeversicherung von 1.550 € verbleibt eine Versorgungslücke von fast 2.000 € im Monat. Schon bei einjähriger Verweildauer in Stufe III entstehen Kosten in Höhe von 24.000 €, - in 5 Jahren bereits 120.000 €. Hiermit wird deutlich, dass die private Vorsorge unverzichtbar ist. Besser vorsorgen! Vermeiden Sie mit einer privaten Pflegeversicherung die finanziellen Risiken im Falle einer Pflegebedürftigkeit. Im Pflegefall entscheiden Sie selbst. Unabhängig von finanziellen Beschränkungen, gestalten Sie den Pflegealltag bestmöglich mit der individuell vereinbarten monatlichen Pflegerente als eine notwendige Ergänzung zu den Leistungen der gesetzlichen Pflegeversicherung.

Published on 2014-01-24 09:54:42 GMT

Aufschieben kostet Geld Für viele gibt es wichtigere Dinge als die private Altersvorsorge. Daher wird das Sparen fürs Alter gerne vertagt. Aber: Je länger man mit dem Sparen wartet, desto mehr muss später jeden Monat investiert werden, um den gewünschten Anlageerfolg zu erreichen. Langes Aufschieben kostet also bares Geld. Wussten Sie schon, dass z.B. Sparpläne mit dem Schwerpunkt Deutsche Aktien laut Fondsverband BVI auf Sicht der letzten zwanzig Jahre eine Rendite von rund fünf Prozent pro Jahr erzielten? Aus monatlich 100 Euro wurden so über 40.000 Euro, bei lediglich 24.000 EUR Einzahlung. Hier ein Beispiel: Um zum 65. Geburtstag bei einer angenommenen Wertentwicklung von durchschnittlich 4% p.a. auf einen Betrag von 170.000 Euro zu kommen, muss ein 20-jähriger monatlich nur 115 Euro einzahlen - ein 50-Jähriger aber schon 695 Euro. Es lohnt sich also, früh anzufangen. Tatsächlich werden in diesem Beispiel nämlich nur knapp 62.000 Euro selbst eingezahlt! Den Rest schafft die Wertentwicklung. Welche Anlagestrategie für Sie individuell geeignet sein kann, zeigen wir Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch. Gerne analysieren wir unverbindlich und objektiv auch bereits bestehende Wertpapierdepots, Fondssparpläne oder Versicherungsverträge. Lassen Sie uns darüber sprechen!

Published on 2014-01-08 08:25:37 GMT

Die FiNUM.Private AG gehört mit knapp 2 Milliarden Euro betreutem Kundenvermögen und über 30.000 Kunden zu den führenden unabhängigen Finanzdienstleistern in Deutschland. Als unabhängiges Vermögens- und Finanzberatungsinstitut betreuen wir anspruchsvolle Privatkunden sowie Freiberufler und Geschäftskunden. Zentrale Bestandteile der Unternehmensphilosophie sind ein langfristiger Beratungsansatz und die Fokussierung auf die ganzheitliche Betreuung unserer Kunden im Bereich Kapitalaufbau und Vermögensanlage, Vorsorge und Risikoabsicherung sowie Finanzierung und Kapitalbeschaffung. Weitere Details finden Sie unter www.finum.de .