Furore Verlag

at Naumburger Str. 40, Kassel, 34127 Germany

Music by women composers Musik von Komponistinnen


Furore Verlag
Naumburger Str. 40
Kassel 34127
Germany
Contact Phone
P: Tel. +49 (0)561 - 500 493 11
Website
http://furore-verlag.de

Description

Der 1986 gegründete Furore-Verlag widmet sich als einziger Musikverlag weltweit ausschließlich der Veröffentlichung von Noten und Büchern von und über Komponistinnen und vertreibt CDs mit Aufnahmen ihrer Werke. Im aktuellen Katalog finden sich mehr als 1.000 Werke von etwa 150 musikschaffenden Frauen aus Europa, Amerika, Asien und Australien. Die Zeitspanne der Entstehung dieser Musik reicht vom 16. Jahrhundert bis in die Gegenwart. Im nächsten Jahr feiert der Verlag sein 25-jähriges Jubiläum. Vier mal erhielt der junge Musikverlag für ausgewählte Notenausgaben bereits den Deutschen Musikeditionspreis „Best Edition”: 2010 für die Edition „Ausgewählte Lieder” von Josephine Lang, 2006 für die Edition „25 plus piano solo”, eine festliche Jubiläumsedition, 2002 für die Faksimile-Edition „Das Jahr” von Fanny Hensel, geb. Mendelssohn und 1996 für die Edition „Ton-Zeichen” der Darmstädter Komponistin Barbara Heller. Als erster Verlag widmet sich der Furore Verlag seit 1986 der Veröffentlichung des umfangreichen Werks von Fanny Hensel, der Schwester Felix Mendelssohns; darunter die Edition des großen und vielfach rezipierten Klavierzyklus „Das Jahr”. Neben einer 1989 erstmals erschienenen Spielpartitur bereichert das wertvolle Faksimile dieses Werkes, das erst 1997 in die öffentlichkeit gelangte, seit 2000 das Verlagsprogramm. Unter den Neuerscheinungen nimmt das Faksimile des Streich-Trios op. 6 der britischen Komponistin Ethel Smyth eine Sonderstellung ein. Das viersätzige Trio ist voller Vitalität und zeugt von der außerordentlichen Experimentierfreude der Komponistin. Das Faksimile bildet die Reinschrift des Trios ab, die vermutlich als Druckvorlage gedacht war. Warum es zu Lebzeiten der Komponistin nicht erschien, ist noch unklar. Von Anfang an war der Furore Verlag international auf Messen und Kongressen vertreten. Im hauseigenen Label „Salto Records International” werden in Kooperation mit verschiedenen Rundfunkanstalten zahlreiche Werke von Fanny Hensel, Elisabeth Claude Jacquet de la Guerre, Wilhelmine von Bayreuth, Mel Bonis, Cécile Chaminade, Barbara Heller, Mathilde Capuis und vielen anderen eingespielt.

Company Rating

775 FB users likes Furore Verlag, set it to 5 position in Likes Rating for Kassel, Germany in Media/news/publishing category

Unser Werk der Woche: Streichquartett c-Moll (1881) von Ethel Smyth Ein ausdrucksstarkes Werk, geprägt von dem gesellschaftlichen Erfordernis, sich unentwegt durchsetzen zu müssen. Die musikalische Sprache ist inspiriert durch das intensive Studium Beethovens, dabei fortschrittlich und eigenständig. Ethel Smyth studierte am Leipziger Konservatorium Komposition bei Carl Reinecke, als sie ihr Streichquartett c-Moll schrieb. Für 39,90 Euro (Partitur und Stimmen) Bestellnr.: fue 10067 http://furore-verlag.de/shop/produkt/927/

Published Furore Verlag on 2016-05-04 15:05:51 GMT

Auch Camille van Lunens "O Sacrum Convivium" war am 1. Mai beim Festival zu hören :-) http://www.achtbruecken.de/de/programm/o-sacrum-convivium-o-mare-nostrum/116972

Published Furore Verlag on 2016-05-03 18:37:15 GMT

Furore Verlag und Peredur in Kooperation mit der Musikakademie Kassel: Preisträgerkonzert des PEREDUR-Wettbewerbs „Klavier plus zwei“ mit Werken von Komponistinnen Die Preisträgerinnen und Preisträger des PEREDUR-Wettbewerbs 2015 sind nocheinmal in einem Konzert zu hören: am Mittwoch, 18. Mai, um 19 Uhr im Kasseler Augustinum Zu Gehör bringen sie entsprechend dem Reglement des Wettbewerbs des vergangenen Jahres Werke für Klavier und zwei weitere Instrumente von Louise Farrenc, Bedrich Smetana und anderen. Der PEREDUR-Wettbewerb fand 2015 unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Hilgen zum sechsten Mal statt. Gefördert wird die Musikakademie dabei durch den Förderverein Stiftung PEREDUR e.V. der gleichnamigen Kasseler Druiden-Loge. 2014 konnte mit dem Furore-Verlag aus Rothenditmold ein weiterer Veranstaltungspartner gewonnen werden. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer stellten sich m November 2015 in zwei Runden einer fachkundigen Jury (mit Astrid Stäber vom Furore Verlag). Dabei war von ihnen verpflichtend mindestens ein Werk einer Komponistin vorzubereiten. http://kassel.de/aktuelles/presse/

Published Furore Verlag on 2016-04-22 11:12:37 GMT

Kanada/Quebec: Die Dirigentin Mei-Ann Chen wird zusammen mit dem Orchestre Symphonique de Québec am kommenden Mittwoch, 22.04.2016 im Palais Montcalm in Quebec Fanny Hensels Ouverture in C aufführen :-) http://www.osq.org/

Published Furore Verlag on 2016-04-22 09:50:13 GMT

Heute in Kassel, 19 Uhr in der Musikakademie Kassel: Das selten zu hörende Klavierquintett Nr. 2 op. 31 von Louise Farrenc in der "Forellenquintettbesetzung" mit Iwan Urwalow (Klavier), Jan Harborth (Kb), Dr. Peter Gries (Viola), Johannes Weber (Vc) und Helmut Simon (Violine)

Published Furore Verlag on 2016-04-18 07:49:52 GMT

Happy Birthday mit Furore Der Furore Verlag feiert sein 30-jähriges Jubiläum auf der Internationalen Musikmesse Frankfurt Vor über 100 Gästen spielte das Blechbläserquintett des Heeresmusikkorps Neubrandenburg ein „Happy Birthday“ zum Verlagsjubiläum und der Vizepräsident des Deutschen Musikverlegerverbandes, Winfried Jacobs, hatte lobende Worte für das Verlagsprogramm und die Verlegerin Renate Matthei. Unter den anwesenden Gästen auch der Präsident des Deutschen Musikrates, Prof. Martin Maria Krüger und die DMV Ehrenpräsidentin Dagmar Sikorski, der Geschäftsführer der VG Musikedition Christian Krauss und u. a. die KomponistInnen Diana Cemeryte, Juan Arnez, Reto Parolari, Marlo Strauß und Martin Bärenz. Die Gründerin und Geschäftsführerin Renate Matthei gab einen kurzen Einblick in die Verlagsgeschichte: 1986 startete Furore mit sieben deutschen damals noch lebenden Komponistinnen und heute vertritt der Furore Verlag 170 Komponistinnen mit ca. 1500 Werken weltweit. Von den Komponistinnen sind ca. 1/3 aus Deutschland und 2/3 aus dem Ausland, darunter Frankreich, USA, Italien, aber auch Schweden, Schottland, Australien, China oder Kanada.

Published Furore Verlag on 2016-04-14 08:49:27 GMT

Kleine Eindrücke von der Musikmesse

Published Furore Verlag on 2016-04-11 14:58:06 GMT

Auf gehts nach Frankfurt :-) Für alle, die wissen wollen, was wir dort zeigen, hier unser Neuerscheinungskatalog zum download: http://furore-verlag.de/download/Neuheiten%202016_fue.pdf

Published Furore Verlag on 2016-04-06 05:39:13 GMT

30 Jahre Furore Verlag live im Radio!!!! Auf WDR3 Tonart am 6. April 2016 zwischen 15h und 16h! http://www1.wdr.de/radio/wdr3/programm/sendungen/wdr3-tonart/uebersicht-tonart-100.html

Published Furore Verlag on 2016-04-04 16:11:50 GMT

Furore auf der Internationalen Musikmesse Besucht uns an unserem Stand in Halle 8 F 31. von Donnerstag, 7. April bis Sonntag, 10. April 2016, 10 bis 19 Uhr • täglich für Fach- und Privatbesucher geöffnet • Freigelände mit Festivalatmosphäre: Bühnen, Foodtrucks und mehr • mit dem Streichquartett c-Moll der Komponistin und Kämpferin für die Rechte der Frauen Ethel Smyth (1858–1944), ein ausdrucksstarkes Werk, geprägt von dem gesellschaftlichen Erfordernis, sich unentwegt durchsetzen und vielen anderen neuen Notenausgaben von Florentine Mulsant, Elisabeth Amandi, Fanny Hensel, Tatjana Prelevic, Hope Lee, Emilie Mayer, Amy Beach, Luise Adolpha Le Beau, Olga Magidenko, Vivienne Olive, Camille van Lunen, Carmen Maria Carneci und vielen anderen.

Published Furore Verlag on 2016-04-01 13:28:56 GMT

Published Furore Verlag on 2016-03-28 16:52:56 GMT

Uraufführung auf den Weltmusiktagen Seoul mit Carmen Maria Carneci :-) Die diesjährigen Weltmusiktage (World Music Days) der Internationalen Gesellschaft für neue Musik (IGMN) in Seoul (Korea) stehen unter dem Thema: Sound of Tomorrow. Am 1. April 2016 wird dort um 22 Uhr in der Black Box Carmen Maria Carnecis neues Werk “Die Niemandsrose. Drei Lieder nach Paul Celan” für Bassbariton, (Bass-)Flöte, (Bass-)Klarinette und Violoncello uraufgeführt. Das französische Neue Musik-Ensemble 2e2m wird es dort vorstellen. Weltmusiktage: http://worldmusicdays2016.kr/ Zum Werk: http://furore-verlag.de/shop/produkt/930/

Published Furore Verlag on 2016-03-22 16:16:56 GMT

Die Komponistin Margaret Brandman hat eine Sinfonie geschrieben, die sie den Opfern der australischen Buschfeuer widmet, die Firestorm Symphony. http://www.dailytelegraph.com.au/newslocal/west/symphony-brings-message-of-healing-hope-for-bushfire-victims/news-story/0ddf62dd698870f227e961b028e72fe9

Published Furore Verlag on 2016-03-22 16:13:41 GMT

Auch der Buchmarkt berichtet über uns: Wir gratulieren 30 Jahre Furore Verlag http://www.buchmarkt.de/content/65458-30-jahre-furore-verlag.htm

Published Furore Verlag on 2016-03-21 15:33:36 GMT

Weltpremiere auf dem 9. Lichter Filmfest Frankfurt International: Unterwegs in der Musik – Die Komponistin Barbara Heller Weltpremiere (Dokumentation, D 2016), Dauer: 84 Min. Sa 2. April / Mal Seh'n Kino / 20 Uhr In Anwesenheit von Regisseurin Lilo Mangelsdorff http://www.lichter-filmfest.de/de/programm/programmuebersicht-2016.html?film_id=558

Published Furore Verlag on 2016-03-21 13:56:08 GMT

Musik auf der Leipziger buchmesse

Published Furore Verlag on 2016-03-19 09:52:49 GMT

Published Furore Verlag on 2016-03-16 16:28:56 GMT

Nicht verpassen! Heute Abend um 20 Uhr in der Elisabethkirche Kassel wird Vivienne Olives "Lamento per Mascha" von Organist Martin Forciniti uraufgeführt neben Werken von Bach und Wagner. Erschienen ist das Stück im Sammmelband "für Mascha" in Gedenken an die 2013 verstorbene Komponistin, Dirigentin und Kirchenmusikerin Elke Mascha Blankenburg. Mehr Infos hier http://furore-verlag.de/…/903-Fannygeb.Mendelssohnu.a.-Hen…/

Published Furore Verlag on 2016-03-16 11:18:15 GMT

Published Furore Verlag on 2016-03-15 18:58:00 GMT

Frau hat Töne!... auch in Darmstadt :-) heute, 11. März, 19:30 Uhr im Literaturhaus Darmstadt spielen Irith Gabriely (Klarinette) und Misty Schaffert (Klavier) Werke von Komponistinnen - von Fanny Hensel bis Barbara Heller Eintritt frei - Spenden für das geplante Luise-Büchner-Denkmal erwünscht Veranstalterinnen: Frauenbüro der Wissenschaftsstadt Darmstadt + Darmstädter Frauenmagazin MATHILDE http://www.literaturhaus-darmstadt.de/gesamtprogramm/#event-frau-hat-toene

Published Furore Verlag on 2016-03-11 13:29:59 GMT

Tsippi Fleischers wundervolle Oper OASIS wird im März gleich drei Mal im März in der Freien Waldorfschule im östereichischen Graz aufgeführt. Es ist ein spielerisches Lehrstück über Zusammenhalten, Verständnis, Mut und kulturelle Identität. Die Szenen der Kinderoper zeigen Ausschnitte der Wanderung des israelitischen Volkes aus der ägyptischen Sklaverei in ihr zukünftiges Heimatland. Fleischer schafft eine verbindende kulturelle und auch für Kinder und Jugendliche begreifbare Klammer zwischen Gedanken und Reflexion, zwischen Verstehen und Auseinandersetzung. Entstanden ist ein Novum in der deutsch-jüdischen Kultur- und Musikgeschichte. Anliegen der Komponistin ist es, sich mittels der Kraft der Loyalität und der Stärke der Kinder in unserer heutigen Zeit mit dem dunkelsten Kapitel des 20. Jahrhunderts auseinanderzusetzen. Das moderne, tonale Werk enthält viele exotische Klänge.

Published Furore Verlag on 2016-03-09 06:57:02 GMT

Anschauen - es lohnt sich :-)

Published Furore Verlag on 2016-03-08 07:08:17 GMT

Furore auf Sendung: Zum Internationalen Frauentag morgen hr2 hören (geht auch online). Um 10.30 Uhr gibt es ein live-Interview mit Furore Verlegerin Renate Matthei und ganz viel Musik von Komponistinnen, u. a. Auszüge aus "Erwin und Elmire" von Anna Amalia von Sachsen-Weimar, Elisabeth Jacquet de la Guerre, Fanny Hensel und Louise Farrenc. http://www.hr-online.de/website/radio/hr2/kalender3758.jsp?rubrik=3758&r=2&y=2016&t=20160308

Published Furore Verlag on 2016-03-07 00:09:55 GMT

Kaum zu glauben aber wahr: Furore wird 30 Jahre alt! Für alle, die mehr wissen wollen, haben wir eine neue Broschüre zusammengestellt. Hier zum download: http://furore-verlag.de/download/30%20Jahre%20Furore%20screen.pdf http://furore-verlag.de/download/30%20Jahre%20Furore%20screen.pdf

Published Furore Verlag on 2016-03-01 13:43:00 GMT

Forum neuer Musik 2016 bom DEUTSCHLANDFUNK: Thema: Jüdische Indentitäten mit FANNY HENSEL: Streichquartett am 7.4.2016 um 20:30 (Mekomot Ensemble) und RUTH SCHONTHAL (1924–2006): Hommage à Garcia Lorca http://furore-verlag.de/shop/produkt/410-Ruth-Schonthal-Homage-%C3%A0-Garcia-Lorca-/ Mehr Infos: http://www.deutschlandfunk.de/forum-neuer-musik-2016.2581.de.html ensemble 20/21 Dirigent: David Smeyers http://www.deutschlandfunk.de/forum-neuer-musik-2016.2581.de.htmlWie steht es in der westlichen Welt gegenwärtig um das jüdische Leben? Auf welche Traditionen beruft es sich? Was ist Judentum überhaupt? Wie ist es integriert in die moderne Gesellschaft? Welche Erfahrungen und Perspektiven bringt es in das 21. Jahrhundert mit ein? Themen, mit denen sich das Forum neuer Musik vom 7. bis 10. April 2016 befasst.

!-- Global site tag (gtag.js) - Google Analytics -->