Haranni-Gymnasium

at Hermann-Löns-Straße 58, Herne, 44623 Germany


Haranni-Gymnasium
Hermann-Löns-Straße 58
Herne 44623
Germany
Contact Phone
P: (0 23 23) 16-22 11
Website
-

Description

Das Haranni-Gymnasium in Herne ist eine städtische Schule sowohl für Jungen als auch für Mädchen. Der Name „Haranni“ ist der frühere lateinische Name der Stadt Herne.Die Schule beherbergt 852 Schüler und ein Lehrerkollegium mit 75 Mitgliedern. Schulleiterin ist Nicole Nowak. Die Partnerschulen des Haranni-Gymnasiums befinden sich in Thiais bei Paris (Frankreich), Wakefield (England) sowie Konin und Zagórów (Polen). Mit den Schulen finden regelmäßig Schüleraustausche statt. Seit 2011 wird auch eine Studienfahrt nach Oxford in der Jahrgangsstufe 10 (EF) angeboten.GeschichteIm Jahre 1872 fand die Grundsteinlegung als private Rektoratsschule für Mädchen statt. Diese wurde 14 Jahre später, 1886, von der Stadt Herne übernommen. Einige Jahre später, im Jahre 1891, errichtete man eine höhere Töchterschule, welche in den frühen Zeiten aus 15 Schülerinnen und einer Lehrerin bestand. Die Anfrage stieg ständig, sodass man schließlich 1907 einen dreistöckigen Neubau errichtete. 1909 wurde die Schule schließlich als höhere Schule anerkannt und mit höheren Knabenschulen gleichgesetzt. Es folgten zahlreiche Umbenennungen der Schule: 1909 in Lyzeum, 1913–1922 Viktoria-Luise-Schule und danach Viktoria-Luise-Gymnasium. Nach dieser Ausnahmesituation war man schon 1927 in der Lage, einen zweiten Neubau einzuweihen, der der Schule zu ihrem Status als Oberlyzeum verhalf, in welchem 1927 dann erstmals 18 Abiturientinnen ihre Reifeprüfung bestanden. Im Zweiten Weltkrieg wurde die Schule beschädigt, konnte jedoch zunächst weitgehend in alter historisierender Form wiederhergestellt werden. 1946 konnte der Unterricht wieder aufgenommen werden, da die Aufbauarbeiten größtenteils abgeschlossen waren. 1958 wurde schließlich ein großzügiger Anbau fertiggestellt, anschließend auch der Altbau im Stil der Moderne umgestaltet. Hierbei wurden die prächtigen alten Giebel abgetragen und ein Flachdach errichtet. Darüber hinaus errichtete man die Bühne der Aula an der Westseite des Gebäudes. Später wurde dann an der Schaeferstraße Ecke Goethestraße ein neues Sportgebäude mit Sport- und Gymnastikhalle errichtet, das die alte Turnhalle hinter dem Hauptgebäude ersetzte. Seit dem 1. April 1974 trägt die Schule ihren jetzigen Namen, Haranni-Gymnasium, und wird sowohl von Jungen als auch von Mädchen besucht. Wegen steigenden Schülerzahlen wurde ein komplett neues Erweiterungsgebäude notwendig, das 1999 fertiggestellt wurde.

Company Rating

106 Facebook users were in Haranni-Gymnasium. It's a 2 position in Popularity Rating for companies in High School category in Herne

170 FB users likes Haranni-Gymnasium, set it to 2 position in Likes Rating for Herne in High School category