Hilfe direkt Oldenburg-Sierra Leone ViB e.V.

at Eibenweg 25, Oldenburg, 26131

Hilfe direkt Oldenburg-Sierra Leone ViB e.V. wurde 1994 gegründet, um Menschen in Sierra Leone eine bessere Grundversorgung, Schulausbildung sowie medizinische Versorgung ermöglichen zu können.


Hilfe direkt Oldenburg-Sierra Leone ViB e.V.
Eibenweg 25
Oldenburg 26131
Germany
Contact Phone
P: 0441 502285
Website
http://www.hilfe-direkt.info

Description

Hilfe direkt Oldenburg-Sierra Leone ViB e.V. entwickelte sich im Jahre 2005 aus dem 1991 gegründeten „Verein zur Förderung interkultureller Begegnung e.V.“ und der 1988 von Gisela Bednarek als Privatinitiative ins Leben gerufenen „Hilfe direkt“. Verein zur Förderung Interkultureller Begegnung e.V. Er ist ein Zusammenschluss von Menschen aus dem Raum Oldenburg, die in den verschiedensten Zusammenhängen leben und arbeiten. Gemeinsam ist uns allen: - das Interesse an der Begegnung mit Menschen aus anderen Ländern und Kulturen; - das Wissen um den Zusammenhang zwischen Elend und Armut in den Ländern der sog. Dritten Welt und dem Reichtum der Industrienationen im Norden; - die Sorge, dass, statt Verantwortung zu übernehmen, die Grenzen geschlossen werden, dass statt kultureller und ethnischer Vielfalt Rassismus und nationale Überheblichkeit um sich greifen. Unser Interesse, Wissen und unsere Sorge ernst zu nehmen und uns für ein verständnisvolles Miteinander-Umgehen von allen die hier leben einzusetzen, ist der Grund, weshalb wir uns 1991 in dem Verein „ViB e.V.“ zusammengeschlossen haben. Eine bunte, nach innen und außen hin offene Gesellschaft kann der/die Einzelne zwar fordern, erreicht werden kann sie aber nur im gemeinsamen Handeln. Wenn unser Ziel die Verständigung zwischen den Kulturen auf der Grundlage von kritischer Toleranz und praktischer Solidarität ist, so ist für uns Begegnung der Weg, um dieses Ziel zu erreichen. Das Kennen wie auch das Verstehen anderer Kulturen und Lebensweisen lassen sich am ehesten über den persönlichen Kontakt, das Miteinander-Reden, die eigene Erfahrung vermitteln. Hilfe direkt Hilfe direkt besteht bereits seit dem Jahr 1988 durch einen Briefkontakt, Patenschaft sowie Containerversand mit Hilfsmitteln zum Hospital Dr. Kobba in Mobai/Sierra Leone/West-Afrika. Seit 1994 wurden/werden eigene Projekte und Patenschaften ins Leben gerufen und weitere Projekte unterstützt. Die Leitung, Betreuung, Kontrolle usw. obliegt unserem zuverlässigen Partner und Koordinator Musa Bainda in Help direct Sierra Leone NGO, Bo, Goba-Town by Clarks-Quarters, Kotugbuma Layout. Kontakt und weitere Informationen Hilfe direkt Oldenburg - Sierra Leone / West Afrika Verein zur Förderung interkultureller Begegnung e.V. Eibenweg 25, 26131 Oldenburg Telefon: 0441 - 50 22 85 bednarek@hilfe-direkt.info Kontoverbindung Landessparkasse zu Oldenburg Hilfe direkt ViB e.V. Nr.: 009 115 114 BLZ: 280 501 00

Company Rating

134 FB users likes Hilfe direkt Oldenburg-Sierra Leone ViB e.V., set it to 25 position in Likes Rating for Oldenburg in Non-profit organization category

SOS SOS SOS SOS SOS …. Mit vielen herzlichen Grüßen und ganz vielen „Dankeschön“ -auch aus Sierra Leone- bin ich nach 2 Monaten Aufenthalt Mitte September wieder in Oldenburg angekommen. Ein Bericht wird „irgendwann“ folgen. Aktuell aber möchte ich auf die Schnelle folgende Info weitergeben: Nach einem soeben erfolgten Telefonat teile ich mit, dass wir die Möglichkeit einer Containerbeiladung mit noch einer Menge von 5 – 6 m³ haben. Gemäß Spedition sollen Container zur Zeit in SL abgefertigt werden. Der Container soll am Samstag, 18.10., in Wedtlenstedt/Vechelde, in der Nähe von Braunschweig beladen werden. Wer hat die Möglichkeit, Schutzkleidung, Schutzbrillen, Einmalhandschuhe, Schuhüberzieher, Chlorinepulver, No-Touch-Stirn-Fieberthermometer usw. möglichst kostenlos zu vermitteln bzw. zur Verfügung zu stellen? Auch sind wir auf einen 7,5-t-LKW mit Ladebordwand (es gibt keine Laderampe in Wedtlenstedt) für den Transport angewiesen, um noch weiteres Material für das Hospital in Bo von hier mitnehmen zu können. Wer könnte ein Fahrzeug in der Zeit von Freitagnachmittag, 17.10. bis ca. Samstagabend 18.10.2014 zur Verfügung stellen bzw. -möglichst kostenlos- vermitteln oder die Kosten übernehmen? Und wer könnte uns helfen, das Material am Freitagnachmittag in Bokel ein- und am Samstag in Wedtlenstedt wieder auszuladen und in den Container zu packen? Für eine kurze Rückäußerung wäre ich dankbar. Viele liebe Grüße und Gesundheit für Sie / Euch alle, @Gisela Bednarek / Gila

Published on 2014-10-02 16:51:16 GMT

Es ist mal wieder soweit....; wie in jedem Jahr (immer ca. Mitte Februar) möchte ich die Gelegenheit dazu nutzen, euch/Ihnen eine INFO in eigener Sache (als MUSIKER und Initiator eines langjährigen caritativen Events) zu kommen zu lassen; du kennst/Sie kennen ja dieses Oldenburger “Africa-Projekt”http://www.hilfe-direkt.info/ , welches ich seit vielen Jahren (mit-) unterstütze; Es handelt sich um unsere BENEFIZ-Konzertreihe (immer sonntags nach Ostern) , die seit Jahren dem Projekt “Sierra Leone” ....zu Gute kommt ....in diesem Jahr am 12.04.2015 /17h in der St.Christophoruskirche im Brookweg 30 in 26127 Oldenburg Wir freuen uns darauf, unserem treuen Fan-Publikum - wie auch den jederzeit willkommenen neuen Gästen des Konzertes - wieder ein abwechslungsreiches Programm zu bieten. Der Eintritt ist wie immer frei. Spenden werden im Anschluss des Konzertes erbeten. Nach einem Jahr der Ebola-Epidemie, die ganz Sierra Leone quasi gelähmt hat, brauchen die Menschen dort unsere Hilfe besonders dringend. Der Erlös unseres Konzertes soll der Wiedereröffnung der Klinik in Bo dienen, welche durch Mangel an medizinischem Material im August 2014 geschlossen werden musste. Seit über 10 Jahren organisieren wir (Nicole Gorris-Vollmer, Uwe Heger und ich) diese Benefizkonzert-Reihe in der St.Christophoruskirche in Oldenburg; es gibt mittlerweile eine große Fan-Gemeinde, die schon ca. 60 Minuten vor Konzertbeginn - dann wird die Kirche für Besucher geöffnet - die Plätze “stürmen”..; seit Jahren gibt es eine Stammbesetzung mit Nicole Gorris-Vollmer (Ärztin in OL, die zwischendurch in Sierra Leone im Krankenhaus praktiziert; siehe auch unter http://www.nwzonline.de/oldenburg/kultur/sprechstunde-in-der-klinik-bo_a_1,0,504814589.html ) Uwe Heger http://www.uwe-heger.de/ , der viele Arrangements dafür schreibt; Valerie Gorris http://www.valeriegorris.com/team/valerie/ als Sängerin ; Annie Heger http://www.annierockt.de/ oder http://www.sweetsugarswing.com/swing/show.html als Sängerin, die ihr bestimmt auch als Moderatorin aus den “classic-meets-pop”- Konzerten in der Weser-Ems-Halle-OL her kennen; jetzt auch wieder am kommenden Wochenende...; aber auch als Organisatorin vom “CSD” und auch vom Festival “PLATTArt”...und natürlich als eine der drei Sängerinnen von “Sweet Sugar Swing”....; Klaus Scheit /Violine und Arrangeur, der leider in diesem Jahr - aus zeitlichen Gründen - nicht dabei sein kann....; er wird in diesem Jahr von Katharina Heene aus Hamburg vertreten, .... ......die sich spontan bereit erklärt hat, den Violinenpart zu übernehmen. in diesem Jahr ist auch wieder , wie schon 2010 und 2011, Markus Sobota http://www.stage-akademie.de/dozenten/ als Sänger mit dabei; Markus ist Leiter der Stage Akademie in OL; und ebenfalls, wie schon 2014, auch Blue Bossa http://www.duo-bluebossa.de/biographie.htm (Sax/Git.-Duo) ; NEU in diesem Jahr sind – die STOLZ-Brüder Niklas und Christopher – aus Hannover live mit dabei. sie spielen in diesem Jahr zusammen mit Uwe Heger und Uwe Gast in einem Saxophon-Ensemble ein “Klezmer-Medley”; arrang. von Uwe Heger ...und andere Stücke wie “African marketplace” , “Rakanaka Vangeri” und “Mandela” von Abdullah Ibrahim, die ebenfalls von Uwe Heger arrangiert wurden. anbei eine Liste, der MusikerInnen, die in den letzten 5 Jahren unser Projekt mit ihren Auftritten unterstützt haben: z.B. der Jazz-Vibraphonist Florian Poser http://www.florianposer.de/FP-WebSiteNEU/Home.html der Jazz-Gitarrist Martin Flindt http://www.flindtstones.de/index.html der Jazz-Vibraphonist Hauke Renken http://www.hauke-renken.de/Hauke_Renken/Start.html die Soloharfenistin vom Oldenburger Staatstheaters Annika Wirth https://www.google.de/search?q=mareke+freudenberg&ie=utf-8&oe=utf-8&gws_rd=cr&ei=NbXMVOqhFob_Utm0gaAL#q=annika+wirth+harfe die Sopranistin des Oldenburger Staatstheater Mareke Freudenberg http://de.wikipedia.org/wiki/Mareke_Freudenberg / https://www.google.de/search?q=mareke+freudenberg&ie=utf-8&oe=utf-8&gws_rd=cr&ei=NbXMVOqhFob_Utm0gaAL Es wäre also schön, falls du/ihr .. falls Sie am 12.04.2015 / 17h Lust und Zeit hättest/hättet ...hätten, uns in diesem Jahr wieder beim diesjährigen Benefizkonzert zu besuchen, um das “Sierra Leone-Projekt” zu unterstützen; evtl. sehen wir uns ja dann....(??) würde mich – im Namen aller Beteiligten und dem Verein “hilfe-direkt” - sehr freuen... Es grüßt dich/euch ...Sie ganz herzlich Thomas Schubert

!-- Global site tag (gtag.js) - Google Analytics -->