Kinder- und Jugendgruppen des TD Tanzsportclub Düsseldorf Rot-Weiss e.V.

at Altenbergstr. 101, Düsseldorf, 40235 Germany

Tanzen, Spaß haben, lustige Auftritte und Projekte!!! Im Tanzsportclub Düsseldorf Rot-Weiß gibt es für jede Tänzerin und jeden Tänzer das Richtige!


Kinder- und Jugendgruppen des TD Tanzsportclub Düsseldorf Rot-Weiss e.V.
Altenbergstr. 101
Düsseldorf 40235
Germany
Contact Phone
P: 0211-6911625
Website
http://www.td-duesseldorf-rot-weiss.de

Description

Zum tanzen ist man nie zu jung und nichts bringt Kindern den Spaß an der Bewegung spielerischer näher als Tanzen. Mit Hilfe von Musik und Spiel können die Kinder sich beim Tanzen austoben und gleichzeitig ihre körperlichen Fähigkeiten schulen. Die Aktion in der Gruppe macht besonders viel Spaß und fördert das soziale Zusammenspiel. Und weil tanzen mit Freunden erst so richtig Spaß macht, freuen wir uns über jedes Kind, das bis zu viermal vorbeischnuppert. Unsere kleinsten "Flöckchen" (2-5 Jahre) lernen Kreis- und Motivationstänze zu bekannten Kinderliedern ganz ohne Mama und Papa: dienstags, 15:30-16:30 (Gruppe 1) mittwochs, 15:00-16:00 (Gruppe 2) mittwochs, 16:00-17:00 (Gruppe 3) Unsere "Wölkchen" (6-8 Jahre) erarbeiten erste Choreografien, die sie selbstständig aufführen: dienstags, 16:30-17:30 (Gruppe 1) mittwochs, 17:00-18:00 (Gruppe 2) Beim Video Clip Dancing eifern alle ihren Idolen nach. Es werden zu verschiedensten Musikrichtungen Choreografien erarbeitet. Dabei stammt das Schrittmaterial aus verschiedenen Tanzstilen, wie MusicalDance, HipHop, Jazz und Cheerleading. Spaß und jede Menge gute Stimmung sind hier garantiert. Du bewegst dich gerne zur Musik? Du hast Spaß am erarbeiten von Choreografien und bist gerne zusammen mit einer lustigen Gruppe? Komm einfach vorbei und lass uns zusammen loslegen. Wir freuen uns auf dich! Unsere "Sternchen" (8-10 Jahre) wollen unbedingt auf die große Bühne und dafür lernen sie fleißig neue Schrittfolgen: dienstags, 17:30-18:30 Unsere ältesten sind unsere "Dancing Stars" (11-14 Jahre). Sie lernen aufwändige Choreografien und bestimmen die Musik mit: mittwochs, 18:00-19:00

Company Rating

2 Facebook users were in Kinder- und Jugendgruppen des TD Tanzsportclub Düsseldorf Rot-Weiss e.V.. It's a 27 position in Popularity Rating for companies in Sports venue category in Düsseldorf, Germany

72 FB users likes Kinder- und Jugendgruppen des TD Tanzsportclub Düsseldorf Rot-Weiss e.V., set it to 25 position in Likes Rating for Düsseldorf, Germany in Sports venue category

Von Kindern für Kinder Kleine Tänzer und Tänzerinnen begeistern im Kindermusical des TD TDC Düsseldorf rot-weiß Am Samstag, den 21.03.2015 zeigten die Kindertanzgruppen des TD TSC Düsseldorf rot-weiß erstmalig was sie in den letzten Wochen mit Trainerin Jennifer Hälsig fleißig eingeübt hatten. Es gab dort poppige Kinderlieder zu hören und tolle Tänze mit vielversprechenden Tanz-Nachwuchstalenten. Bereits auf dem Parkplatz ließ sich der Ansturm stolzer Eltern, Geschwisterkinder und tanzbegeisterter Zuschauer erahnen. Die von innen verhangenen Fenster des großen Tanzsaales zeigten schon von außen an, dass etwas besonderes los war im Clubheim des TD rot-weiß, in der Altenbergstr. 101 in Düsseldorf. So groß war der Ansturm, dass in Saal 3 nicht nur alle Sitzplätze restlos belegt, sondern auch sämtliche Stehplätze zu den Seiten voller stolzer Eltern mit Kameras und vorfreudigem Lächeln, waren. Die kleinsten Fans genossen unmittelbar vor der Bühne auf dem Boden sitzend das von Lewis Carrolls Alice im Wunderland inspirierte Kindermusical Alice und Lucky. Alice, die allseits bekannte Hauptfigur, teilte sich hier die Hauptrolle mit ihrem Häschen Lucky, das sich immerzu fragt woher es kommt und zu wem es gehört. In der ersten Szene schläft Alice auf einer Wiese ein, sodass Lucky unbemerkt davon hoppeln kann. Bereits an dieser Stelle gab es die erste Tanzeinlage von den Jazzmädchen des Vereins. Häschen Lucky begegnet auf der Suche nach seiner Familie zuerst den Fröschen, dann den Krokodilen, den Kängurus und schließlich den Hasen. Die zu den Tierarten passenden Tänze und Lieder wurden untermalt von liebevoll gestalteten Kostümen. Schon die Kleinsten begeisterten mit erstaunlich textsicheren Sprechrollen. Süße Vergleiche wurden angestellt und doch auch immer wieder die Unterschiede zwischen den Tieren: „Lass mal sehen: Große Ohren, flauschiges Fell und hüpfen kannst du auch. Aber dein Schwanz, der sieht anders aus als meiner.“ Als Lucky endlich seinesgleichen findet, ist die Freude groß und spätestens als sich Lucky und das kleine Hoppelhäschen umarmten war es auch um den letzten Zuschauer geschehen. Kurz vor der Pause wurde die Handlung noch einmal spannend. Denn auch wenn Lucky sein Happy End bereits gehabt hatte, so war die arme Alice doch noch immer auf der Suche, die sie zuerst zu den Marionetten führte. Die 8 bis 10-jährigen tanzten ganz ohne Hilfestellung ihrer Trainerin, die bei den Gruppen der Zwei- bis Fünfjährigen noch die wichtigsten Arm- und Beinbewegungen am Bühnenrand mitmachte. Alice leitete anschließend die 20-Minütige Pause ein, in der sich mit Kaffee und Kuchen gütlich getan werden konnte. Da der Eintritt und auch die Pausenverpflegung kostenlos waren wurde an dieser Stelle um eine Spende für die Kinder- und Jugendabteilung des Tanzvereins gebeten. Nach der Pause ging es wiederum mit einer bekannten Figur weiter: dem Hutmacher. Das Bühnenbild hatte sich in der Pause verändert, große Papp-Lollies säumten den Bühnenrand und rosa Lampions erweckten den Eindruck eines Zuckerwattelandes. Alice’ Suche führte sie noch zum Tausendfüßler, den Candy Kids und dann zum Königshof, wo zuerst die Prinzessinnen einen bezaubernden Auftritt hatten und danach die roten und schwarzen Spielkarten ein Tanz-Duell veranstalteten. Ganz kindgerecht kann Alice den Streit der Karten schlichten, indem sie ihnen klar macht dass sie zwar unterschiedlich aussehen, es jedoch nur zusammen schaffen bunt zu sein. Die Erkenntnis, dass zusammen doch alles viel schöner ist wird nicht nur an dieser Stelle deutlich und sorgt für einen erneuten bewegten Augenblick im Publikum. Wie es sich für einen echten Tanzverein gehört durften natürlich auch die klassischen Tänze nicht fehlen. So zeigten 3 Kinderpaare des Trainers Alexey Silde am Königshof einen anspruchsvollen Chachacha, der manchen erwachsenen Tänzer neidisch werden lassen dürfte. Auch die Grinsekatze durfte natürlich nicht fehlen. Sie verkündete gegen Ende der Aufführung dass es zur Feier des Tages Hasenbraten geben sollte. Diese Wendung machte die Geschichte kurz vor Schluss noch einmal spannend für die kleinen Zuschauer und entlockte den Großen ein amüsiertes Lachen. Alice kann auch hier die Katastrophe abwenden indem sie die Candy-Kids überredet ihre Süßigkeiten mit allen anderen zu teilen, da doch sowieso niemand Hasenbraten möge. Zum Abschluss versammelten sich alle kleinen und größeren Tänzer und Tänzerinnen gemeinsam auf der Bühne und tanzten und feierten den guten Ausgang der Geschichte und den Abschluss der Premiere ihres Musicals. Bekannte Kinderlieder und Ohrwürmer wie Schnappi, das kleine Krokodil, der Känguru Dance oder Lollipop wechselten sich mit modernen HipHop-Rhythmen und klassischer Tanzmusik ab, so dass es auch musikalisch nicht langweilig wurde. Alles in Allem kann man Jennifer Hälsig nur gratulieren, die gleichzeitig Trainerin, Choreografin, Organisatorin, Werbetrommel, Kostümdesignerin, Betreuerin und Ansprechpartnerin für Kinder und Eltern war. Die herausragende Leistung der Kinder selbst bleibt jedoch unübertroffen. Jeder und jede Einzelne hat sich wochenlang größte Mühe gegeben bei der Einübung der Schritte und Textpassagen und alles gegeben auf der Bühne. Die insgesamt freudige und mitreißende Atmosphäre war auch hinter den Kulissen zu spüren, wo Kinderlachen zu hören und stolz-nervöse Eltern zu sehen waren. Die Darstellerin der Alice selbst sagt, dass es ihr gut gefallen und sie sich sehr gefreut habe, dass sie die Alice sein durfte. Ihre nahezu fehlerfreien Textpassagen hat sie nur 2 Wochen geübt. Zoé und Elly, zwei Candy-Kids berichteten ebenfalls dass sie bei der ganzen Sache unheimlich viel Spaß hatten und sogar das lange üben kein Problem war. Die Trainerin selbst ist nach der erfolgreichen Premiere noch völlig überwältigt und hat nur eins zu sagen: „Es ist super gelaufen und ich bin stolz auf meine Kids.“ (July Reimers)

Published on 2015-03-23 20:59:11 GMT

Morgen starten wir endlich wieder. Ich freu mich auf meine Kleinen und Großen Tänzer :-) Dienstag: 15:30-16:30 für alle 3-5 jährigen 16:30-17:30 für alle 6-8 jährigen 17:30-18:30 für alle 9-11 jährigen Mittwoch: 15:00-16:00 für alle 3-5 jährigen 16:00-17:00 zweite Gruppe für die 3-5 jährigen 17:00-18:00 für alle 6-8 jährigen 18:00-19:00 für alle ab 11 Jahren

Published on 2015-04-13 20:35:34 GMT

Hier finden Sie auf einen Blick unsere aktuellen Kurse und Kurszeiten: Kindertanzen Trainerin: Jennifer Hälsig Kontakt: kindertanzen@t-online.de Zum tanzen ist man nie zu jung und nichts bringt Kindern den Spaß an der Bewegung spielerischer näher als Tanzen. Mit Hilfe von Musik und Spiel können die Kinder sich beim Tanzen austoben und gleichzeitig ihre körperlichen Fähigkeiten schulen. Die Aktion in der Gruppe macht besonders viel Spaß und fördert das soziale Zusammenspiel. Und weil tanzen mit Freunden erst so richtig Spaß macht, freuen wir uns über jedes Kind, das bis zu viermal vorbeischnuppert. Unsere kleinsten "Flöckchen" (2-5 Jahre) lernen Kreis- und Motivationstänze zu bekannten Kinderliedern ganz ohne Mama und Papa: dienstags, 15:30-16:30 (Gruppe 1) mittwochs, 15:00-16:00 (Gruppe 2) mittwochs, 16:00-17:00 (Gruppe 3) Unsere "Wölkchen" (6-8 Jahre) erarbeiten erste Choreografien, die sie selbstständig aufführen: dienstags, 16:30-17:30 (Gruppe 1) mittwochs, 17:00-18:00 (Gruppe 2) Video-Clip-Dancing Trainerin: Jennifer Hälsig Kontakt: kindertanzen@t-online.de Beim Video Clip Dancing eifern alle ihren Idolen nach. Es werden zu verschiedensten Musikrichtungen Choreografien erarbeitet. Dabei stammt das Schrittmaterial aus verschiedenen Tanzstilen, wie MusicalDance, HipHop, Jazz und Cheerleading. Spaß und jede Menge gute Stimmung sind hier garantiert. Du bewegst dich gerne zur Musik? Du hast Spaß am erarbeiten von Choreografien und bist gerne zusammen mit einer lustigen Gruppe? Komm einfach vorbei und lass uns zusammen loslegen. Wir freuen uns auf dich! Unsere "Sternchen" (8-10 Jahre) wollen unbedingt auf die große Bühne und dafür lernen sie fleißig neue Schrittfolgen: dienstags, 17:30-18:30 Unsere ältesten sind unsere "Dancing Stars" (11-14 Jahre). Sie lernen aufwändige Choreografien und bestimmen die Musik mit: mittwochs, 18:00-19:00

!-- Global site tag (gtag.js) - Google Analytics -->