KoWA der Universität des Saarlandes

at Campus C 3.1, Saarbrücken, 66123

Kooperationsstelle Wissenschaft und Arbeitswelt der Universität des Saarlandes (KoWA)


KoWA der Universität des Saarlandes
Campus C 3.1
Saarbrücken 66123
Germany

Description

Die Kooperationsstelle Wissenschaft und Arbeitswelt der Universität des Saarlandes (KoWA) verfolgt als zentrales Ziel die Intensivierung und Vernetzung von wissenschaftsgestützter sozialinnovativer Arbeitsweltkompetenz in der Hochschule, der Arbeitswelt und arbeitsweltnahen Organisationen durch Forschung, Lehre, Weiterbildung und weitere Wissen(schaft)sdienstleistungen (wie Publikationen, Informationsangebote, Lehrveranstaltungen und Seminare).

Company Rating

129 FB users likes KoWA der Universität des Saarlandes, set it to 232 position in Likes Rating for Saarbrücken in Local business category

Interessante Veranstaltung: Donnerstag, 3.4. um 18:00 Uhr im Johannes-Foyer, Angelo Roncalli-Raum (Erdgeschoss) Ursulinenstr. 67, 66111 Saarbrücken (Nä. Hbf., Parkplatz hinter dem Johannes-Foyer) "PREDA – ein Modellprojekt zur Bekämpfung von Armut, Kinderhandel und -prostitution auf den Philippinen" Der irische Pater Shay Cullen ist Mitgründer des 1974 gegründeten Kinderhilfswerks PREDA, das Kinder aus Gefängnissen und Bordellen, vor Pädophilen und Kinderhandel rettet. Armut zwingt viele Familien in die Städte zu migrieren, in der Hoffnung dort Arbeit zu finden. Doch hier sind die Kinder leichte Beute für Kinderhändler, Pädophile und korrupte Polizisten. Viele Kinder werden sexuell missbraucht und zur Prostitution gezwungen. In einem ganzheitlichen Ansatz aus fairem Handel, Straßensozialarbeit, Kinderhäusern mit Therapieangeboten, Aufklärungstheater und Menschenrechtsarbeit konnte PREDA bereits Hunderte von Kindern und deren Familien darin unterstützen, neue Lebensperspektiven – jenseits von Ausbeutung und Gewalt – zu entwickeln.

!-- Global site tag (gtag.js) - Google Analytics -->