Laeiszhalle

at Johannes-Brahms-Platz, Hamburg , 20355


Laeiszhalle
Johannes-Brahms-Platz
Hamburg 20355
Germany
Contact Phone
P: ---
Website
-

Description

Die Laeiszhalle, auch Musikhalle Hamburg, ist das traditionsreiche Konzerthaus Hamburgs am Johannes-Brahms-Platz. Sie ist in dem durch die 2025 Plätze des Großen Saals gesetzten Rahmen mit ihrer großen Orgel und ihrer prachtvollen Architektur seit mehr als hundert Jahren Hamburgs erste Adresse für Konzertveranstaltungen. Generalintendant der Laeiszhalle sowie der entstehenden Elbphilharmonie ist seit 2007 Christoph Lieben-Seutter.Seit der Saison 2009/2010 werden neben den Konzerten verschiedener Musikveranstalter, Orchester und Ensembles in der Laeiszhalle hauseigene Konzerte der HamburgMusik gGmbH als „Elbphilharmonie Konzerte“ veranstaltet. Mit Eröffnung der Elbphilharmonie werden die Hamburger Symphoniker das „Residenzorchester“ der Laeiszhalle. Das Ensemble Resonanz ist „Residenzensemble“ der Laeiszhalle.GeschichteDer Hamburger Reeder Carl Laeisz vermachte der Stadt testamentarisch 1,2 Millionen Mark „zur Erbauung einer Musikhalle in Hamburg“, die von seiner Witwe Sophie Laeisz nachträglich auf insgesamt 2 Millionen Mark aufgestockt wurden. So entstand zwischen 1904 und 1908 unter der Leitung der Architekten Martin Haller und Emil Meerwein auf einem von der Stadt gestellten Grundstück am Wallring (heute auch Ring 1 genannt) eine Musikhalle im neobarocken Stil der Zeit (vgl. auch Historismus). Die Einweihung fand am 4. Juni 1908 statt.

Company Rating

12982 Facebook users were in Laeiszhalle. It's a 2 position in Popularity Rating for companies in Landmark category in Hamburg, Germany

1228 FB users likes Laeiszhalle, set it to 2 position in Likes Rating for Hamburg, Germany companies in Landmark category

!-- Global site tag (gtag.js) - Google Analytics -->