Münster Clemenshospital

at Düesbergweg 124, Münster, 48153 Germany

<p>Das <b>Clemenshospital</b> in der <a href="/pages/w/104052252965632">westfälischen</a> Stadt <a href="/pages/w/109211042438387">Münster</a> ist ein Krankenhaus mit 405 Betten und etwa 1.100 Mitarbeitern. Jährlich werden dort rund 15.000 stationäre und 30.000 ambulante Patienten versorgt. Die Klinik ist <a href="/pages/w/1394811937444568">akademisches Lehrkrankenhaus</a> der <a href="/pages/w/107778892578530">Universität Münster</a>.</p><h2>Geschichte</h2><p>Das Clemenshospital geht auf eine Stiftung des münsterschen Fürstbischof <a href="/pages/w/533505793357897">Clemens August I. von Bayern</a> im Jahre 1732 zurück, die er mit einem Startkapital von 100.000 Gulden ins Leben rief. Mit diesem Geld wurde zunächst im Jahre 1733 ein provisorisches Krankenhaus am heutigen <a href="/pages/w/747814111903620">Schlossplatz</a> bezogen. Die Pflege der Kranken übernahmen die Barmherzigen Brüder des heiligen Johannes von Gott. Der Standort am Hindenburgplatz war allerdings für den Bau eines Klosters ungeeignet. So erwarben die Brüder vom münsterschen Domkapitel das Grundstück der <i>Niesing-Freiheit</i>, die auch als <i>St.-Pauli-Freiheit</i> bezeichnet wurde. Es befand sich im Bereich der <i>Stubengasse</i>.</p><p>Auf diesem Gelände entstand in neunjähriger Bauzeit das ab 1818 als Clemenshospital bekannte Krankenhaus, von dem nur noch die <a href="/pages/w/164569943559248">Clemenskirche</a> erhalten ist. Entworfen wurde es von <a href="/pages/w/474655219273287">Johann Conrad Schlaun</a>, der unter anderem auch für das <a href="/pages/w/123500887703604">Schloss</a> oder den <a href="/pages/w/144414152270291">Erbdrostenhof</a> verantwortlich war. Das Krankenhaus selbst wurde 1754 fertiggestellt und bestand aus 16 Betten. Aufgenommen wurden aber nur männliche Patienten, bei denen eine Hoffnung auf Genesung bestand. Offensichtlich unheilbar Kranke sowie ansteckende Patienten wurden nicht aufgenommen. Die aufgenommenen Patienten wurden hingegen kostenlos behandelt, was zu einer Verschlechterung der Finanzen des Klosters führte. Aufgrund dessen musste im Jahre 1814 das Silbergerät der angeschlossenen Clemenskirche verkauft werden.</p>


Münster Clemenshospital
Düesbergweg 124
Münster 48153
Germany

Company Rating

442 Facebook users were in Münster Clemenshospital. It's a 127 position in Popularity Rating for companies in Local business category in Münster

17 FB users likes Münster Clemenshospital, set it to 307 position in Likes Rating for Münster in Local business category

!-- Global site tag (gtag.js) - Google Analytics -->