Pokercoaching Rostock

at Kröpelinerstraße , Rostock, 18055 Germany

"Pokercoaching Rostock" ermöglicht Einsteigern/Fortgeschrittenen das Spiel besser kennenzulernen, um langfristig erfolgreich an den Tischen zu sein.


Pokercoaching Rostock
Kröpelinerstraße
Rostock 18055
Germany
Contact Phone
P: 01723978416
Website
-

Description

Das Spiel Poker basiert in erster Linie auf mathematischen Zusammenhängen, welche im Laufe der Spielentwicklung durch spieltheoretische und spiellogische Konzepte erweitert wurden. Darüber hinaus beinhaltet Poker auch eine psychologische Komponente, welche sich mit dem Umgang des Gewinnens/Verlierens sowie die Einbeziehung des Gegners befasst. Um langfristig erfolgreich Poker zu spielen, ist es unabdingbar sich Wissen über das Spiel anzueignen. Es ist ein Spiel von unvollständigen Informationen. Die Speicherung, Verarbeitung, Nutzung dieser Informationen ermöglicht es dem jeweiligen Spieler sich einen Vorteil gegenüber den anderen Spielern zu verschaffen. Durch "Pokercoaching Rostock" kannst Du Dir dieses Wissen aneignen, sodass auch du mit einem Vorteil an den Tischen sitzt und weißt, wodurch und wie du langfristig gewinnen kannst. "Pokercoaching Rostock" lehrt Poker in Seminaren, Online-Coaching oder in Form einer konstanten Betreuung, vom Erlernen des Spiels bishin zum Aufstieg in den Limits. Wenn Du gerne Poker spielst, wieso nicht mal die Theorie dieses weltweit geliebten Spiels kennenlernen, um bei dem nächsten Homegame zu überzeugen? Du hast Lust auf einen kleinen Zusatzverdienst im Studium? Du träumst sogar den Traum eines professionellen Pokerspielers, welcher nach freier Zeiteinteilung und Ortswahl leben kann? Tauche ein in die Faszination des Spiels und schau hinter die Fassade des leider zu oft negativ dargestellten Kartenspiels. Schreibe uns eine PM, Mail oder melde Dich telefonisch. Wir freuen uns auf Dich! Dein "Pokercoaching Rostock" - Team.

Company Rating

94 FB users likes Pokercoaching Rostock, set it to 20 position in Likes Rating for Rostock, Germany in Education category

GTO - Game Theoretical Optimun Seit ca. 2 Jahren wird in der Poker Community von GTO immer wieder gesprochen. Mal hier, mal da. Aber was ist GTO? Nachdem das Spiel mehr und mehr theoretisch be- und durchleuchtet wurde, ist es bewiesen, dass es eine optimale Strategie gibt, die kein anderer Spieler der Welt besiegen kann. Ein sogenanntes "Nash-Gleichgewicht" kann erreicht werden, bei dem es für keinen der involvierten Spieler von Vorteil ist, eine andere Strategie zu wählen. Kein Spieler kann sich an diesem Punkt besser stellen. Das Preflop- und Postflospiel ist abgestimmt, dass alle Frequenzen, Betsizings, Bluffratios zueinander passen, sodass diese Gesamtstrategie unbesiegbar ist. Aufgrund der zig Millionen möglichen Spielsituationen ist es nahezu unvorstellbar für einen Menschen diese zu 100% zu beherrschen. Man kann sich ihr aber sehr weit annähern. Wichtig ist auch, dass sie hilft gegen sehr gute Spieler zu bestehen, aber gegen schwächere Spieler sie weniger erfolgreich ist. Hier müssen die Tendenzen der sogenannten "Fische" maximal ausgenutzt werden. Ein fundiertes Wissen über Pokertheorie hilft jedoch andere Spieler zu "exploiten". Bei "Pokercoaching Rostock" könnt Ihr sie lernen.

Published on 2014-05-20 13:00:05 GMT

Liebe Pokerfreunde, es gibt immer wieder heiße Gerüchte um die Stars des Pokersports. So soll Phil Ivey, der vermeintlich beste Pokerspieler der Welt pleite (broke) sein. Wir von Pokercoaching Rostock halten das für nicht wahr. Das aktuellste, unbestätigte Gerücht ist, dass die Online-Legende Tom "Durrr" Dwan in einer einzige Live-Session $25 Mio. in einem Casino in Macau gewonnen haben soll. Bei Blinds von $6.000 - $12.000 sowie $15.000 - $30.000. Das könnte durchaus wahr sein. In Macau spielen zahlreiche Billionäre astronomische Games und suchen das Spiel gegen die Besten der Welt. So zieht es die Highroller heute viel mehr nach Macau, als nach Las Vegas. Schönes Wochenende, wünschen wir von Pokercoaching Rostock. :)

Published on 2014-01-18 06:26:17 GMT

"Beim Pokerspiel ist es wie im richtigen Leben - man verfügt über unvollständige Informationen. Man wird nie alle Fakten kennen, die man benötigt, um eine Entscheidung zu treffen. Manchmal liegt es daran, dass man nicht die Zeit hat, alle wichtigen Informationen zu sammeln. Und teilweise kann man diese Infos auch nicht bekommen, da sie unbekannt sind. Einige Menschen haben Probleme damit, Entscheidungen in ihrem Leben zu treffen: Im Geschäftsleben sind das Lähmungserscheinungen bei Analysen - diese Menschen sind sich unsicher. Als Pokerspieler versteht man diese Problematik. Man kann sich sagen, dass man manche Fakten kennt und manche nicht. Trotzdem arbeitet man an einer Entscheidung und schaut auf die Wahrscheinlichkeiten, die in der Zukunft passieren können. Mithilfe der Reads trifft man anschließend eine Entscheidung. Das Wichtigste dabei ist: Man kann am Ende sagen, dass man den bestmöglichen Entschluss getroffen hat - auch wenn er sich nachher als falsch herausstellt. Dies bedeutet nicht, dass es eine schlechte Entscheidung war ... zum damaligen Zeitpunkt war es die beste." Zitat von Lee Jones (Head of Communications von PokerStars) Quelle: www.pokerstrategy.com

Published on 2013-11-18 15:37:05 GMT

Hand des Tages: Mit dieser Hand möchte Euch einmal zeigen, wie sehr das Spiel in die Tiefe gehen kann und welche Zusammenhänge sich aufbauen. Klar, am Anfang wird auch in Eurer Ausbildung die einfachsten und klarsten Dinge thematisiert werden, aber ein Ausblick soll dennoch mal gewagt werden: Ich sitze im Small Blind mit (64 in Karo). Es wird bis zum Button gefoldet und ein recht guter Spieler erhöht nun. Ich gehe rüber (reraise ihn) von 2,5 mal dem Big Blind auf 9 Big Blinds, weil ich weiß, dass dieser Spieler viel zu einem "reraise" foldet. Das sollte man allerdings nicht ohne Informationen machen, weil diese Hand nicht sonderlich stark ist, aber bei einem call hin und wieder etwas gutes "floppen" kann. Im Big Blind sitzt ein schwacher Spieler, welcher nun meinen "reraise" bezahlt. Der Button- Spieler schmeißt weg. Solche Situationen entstehen immer wieder, dass ein schwacher Spieler ein "reraise" kalt bezahlt (coldcalled). Dies sind in der Regel Hände wie 88, 99, TT, JJ, QQ, AK, AQ, AJ. In den meisten Fällen erhöhen schwache Spieler mit Händen wie AA und KK nochmal. Das wäre in dieser Situation auch gar nicht verkehrt, aber wieso, das soll jetzt einmal nicht thematisiert werden. Der Flop kommt: 2 4 8 - 3 unterschiedliche Farben. Ich habe nun ein Mittpaar "gefloppt". In der Regel setzt der Spieler, welcher erhöht hat, auch nach dem Flop. Wenn ich nun jedoch setze, sollten nur noch bessere Hände zahlen, welche ich nicht schlage. Dadurch, dass ich schon vor dem Flop Stärke signalisiert habe, sollten Hände wie AJ, AQ und sogar AK nun wegschmeißen. Ich checke also, der Gegner setzt nun 3/4 des Pots und ich zahle. Der Turn bringt eine 5 und mir einen sogenannten "Bauchschuss" (eine fehlende Karte zur Straße) und eine "backdoor"- Flushchance, weil nun die zweite kreuzfarbende Karte kommt. Für mich gilt das Gleiche, wie am Flop. Setze ich, zahlen normalerweise nur bessere Hände. Hände wie AJ, AQ, AK haben nun selbst auch einen Bauchschuss, den ich aber dominiere, da ich mit der 6 eine höhere Straße machen werde. Ich checke, er checkt auch. Sein hinterher checken sagt mir nun, dass er kein Overpaar (höheres Paar auf der Hand, als die höchste Karte im Flop) hat. Hände wie 99, TT, JJ, QQ werden in der Regel am Turn nochmal gebettet, wenn ich denn zweimal checke, damit sie sich gegen AK schützen. Der River bringt eine 7 und mir die Straße und komplettiert den Flush. Wenn ich nun setze, foldet er alle möglichen Hände, mit denen er auf die Idee kommen kann, diese Karte nun zu bluffen. Und genau diese Hände habe ich ihn aus der vorherigen Überlegung bereits gegeben. Also sowas wie AJ, AQ, AK. Es wäre unvollständig gespielt, wenn ich nun setze. Er kann durchaus sowas wie 99, TT nun hinterher checken, weil er selber Sorgen vor den Flush oder der Straße hat, aber ob diese Hände dann auch einen Einsatz bezahlt hätten, ist ebenso fraglich. Ich checke also, er setzt sehr groß, ich zahle natürlich und er zeigt mir KQ in Herz. Good Game @ All.

Published on 2013-06-25 17:04:19 GMT

Herzlich Willkommen auf der Facebook-Seite von "Pokercoaching Rostock". Diese Seite soll in erster Linie über die Produkte, Aufgaben, Inhalte sowie über Termine von "Pokercoaching Rostock" informieren. Weiterhin sollen interessante Aspekte des Spiels aufgegriffen werden, um Euch das Spiel und die Eigenschaften eines Pokerspielers näherzubringen. Nicht jeder kann langfristig professionell Poker spielen, jedoch kann jeder dieses Spiel erlernen und verstehen. Das versprechen wir von "Pokercoaching Rostock". Was ihr anschließend mit diesem Wissen anstellt, ob Ihr eure Freunde in der Heimrunde beeindruckt, Euch im Casino probiert oder unregelmäßig bis leidenschaftlich die Online- Games unsicher macht, das bleibt ganz Euch überlassen. Aber eines muss Poker immer: Spaß machen! Wenn man das Spiel versteht, dann weiß man auch, dass man als guter Spieler öfter einen "BadBeat" kassiert, als schlechtere. Also Kopf hoch, die nächsten Asse kommen bestimmt! :)

!-- Global site tag (gtag.js) - Google Analytics -->