Polizei Lübeck und Ostholstein

at Possehlstraße 4, Lübeck, 23560 Germany

Onlinewache: http://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/LPA/Service/_documents/onlinewache_meldung.html


Polizei Lübeck und Ostholstein
Possehlstraße 4
Lübeck 23560
Germany
Contact Phone
P: +49 451-1310
Website
http://www.polizei.schleswig-holstein.de

Description

Dies ist die offizielle Facebook-Seite der Polizei Lübeck und Ostholstein. Die Polizei Lübeck und Ostholstein steht für Hilfe und Sicherheit auf rund 1.600 km². Über diese Seite können keine Notrufe oder Hinweise abgegeben werden. In Notfällen erreichen Sie die Polizei unter der Notrufnummer 110. Hinweise und Netiquette Wir freuen uns auf einen konstruktiven Austausch, bitten aber auch um die Einhaltung der folgenden Hinweise und der Netiquette. Zeugenhinweise, personenbezogene und sachdienliche Hinweise bitte ebenfalls nicht auf unserer Fanpage posten. Für jeden Zeugenaufruf und jede Fahndung gelten die Erreichbarkeiten (Telefon & Mail), der jeweils angegebenen zuständigen Dienststelle. Kommentieren können Sie nur in unserer Chronik. Wir bitten in den Kommentaren um einen respektvollen Umgang miteinander, auch bei kontroversen Meinungen sollte man fair sein und bleiben. Kommentare mit beleidigendem Inhalt, Verleumdungen, übler Nachrede und Provokationen jedweder Art werden von uns nicht toleriert und umgehend gelöscht. Ebenso entfernen wir Beiträge mit gewaltverherrlichenden, diskriminierenden, rassistischen, ausländerfeindlichen, sexistischen und hasserfüllten Äußerungen oder Kommentare in dem personenbezogene Daten genannt werden. Zudem behalten wir uns vor, Ermittlungsschritte einzuleiten. Bei Verstößen werden wir einen Ausschluss der betreffenden Person prüfen. Ebenso wichtig ist es uns, dass die Beiträge auf unserer Fanpage einen Bezug zur Polizei Lübeck und Ostholstein oder dem veröffentlichten Post haben. Im Interesse aller sollten Inhalte, die mit dem Thema nichts zu tun haben, vermieden werden. Der Missbrauch dieser Fanpage als Werbefläche für Websites oder Dienste, wie auch das kommerzielle Anbieten von Waren und Dienstleistungen, wird von uns nicht geduldet. Disclaimer / Haftungsausschluss 1. Inhalt des Onlineangebotes Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht werden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen. 2. Verweise und Links Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Links"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von den Inhalten aller gelinkten/verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist. 3. Urheber- und Kennzeichenrecht Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet. 4. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

Company Rating

4615 FB users likes Polizei Lübeck und Ostholstein, set it to 1 position in Likes Rating for Lübeck in Legal/law category

+++ Ortseingangsschild in Schönwalde entwendet. Zeugen gesucht +++ In der Nacht von Donnerstag auf Freitag (01.10.2015 auf 02.10.2015) wurde in Schönwalde ein Ortseingangsschild entwendet. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. Bisher unbekannte Täter haben das gelbe Ortseingangsschild in der Eutiner Straße (L57), von Kasseedorf kommend, unerlaubt abmontiert und entwendet. Der Schaden wird seitens der Gemeinde Schönwalde mit 300,- Euro beziffert. Vonseiten der Polizeistation Schönwalde wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls eingeleitet. Es ist nicht auszuschließen, dass der / die Täter bei der Tatausführung beobachtet worden sind. Wer hat in dieser Sache etwas beobachtet oder wem ist zu diesem Diebstahl etwas zu Ohren gekommen? Hinweise zum vorliegenden Fall werden von der Polizeistation Schönwalde am Bungsberg unter 04528 - 510 oder von jeder anderen Polizeidienststelle entgegengenommen.

Published on 2015-10-05 00:47:03 GMT

+++ Verkehrsunfall mit lebensgefährlich verletztem Fußgänger in Lübeck. Täter ist flüchtig +++ Am 01. Oktober 2015 gegen 00.30 Uhr wurde in Lübeck ein 45-jähriger Fußgänger von einem Fahrzeug erfasst und lebensgefährlich verletzt. Der Unfallwagen ist flüchtig. Die Polizei bittet dringend um Zeugenhinweise. Den bisherigen Ermittlungen der Polizei zufolge trat der Lübecker zwischen zwei auf dem Seitenstreifen geparkten Fahrzeugen auf die Fahrbahn der Beckergrube und wurde dort von einem bisher noch unbekannten Pkw erfasst. Dabei wurde der Fußgänger lebensgefährlich verletzt. Er musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Das flüchtige Fahrzeug muss durch den Unfall nicht unerheblich an der Windschutzscheibe beschädigt worden sein. Die Ermittlungen zu dieser Verkehrsunfallflucht werden bei dem 1. Polizeirevier in Lübeck geführt. Die Ermittler der Polizei bitten um Mithilfe aus der Bevölkerung: Wer hat den Unfallhergang beobachtet? Wer kann etwas zum flüchtigen Auto berichten? Wo ist seit der vergangenen Nacht ein an der Windschutzscheibe beschädigtes Auto aufgefallen? Zeugen melden sich bitte dringend unter 0451-1310 bei der Polizei in Lübeck.

Published on 2015-10-01 11:02:44 GMT

+++ BMW-Fahrer flüchtet vor Polizei +++ Am Freitag (11.09.2015) flüchtete ein BMW-Fahrer vor der Kontrolle der Polizei. Die Verfolgungsfahrt führte über die A 1, weiter über die L 216 bis nach Neustadt. Hierbei gefährdete der 26-jährige Fahrer aus Wuppertal etliche Verkehrsteilnehmer. Unter anderem einen bisher unbekannten Fahrer eines dunklen Ford S-Max und den Fahrer eines VW Polo (älteres Modell). Bei den anschließenden polizeilichen Maßnahmen stellte sich dann heraus, dass der Fahrer unter anderem unter dem Einfluss von Drogen stand und nicht mehr im Besitz des Führerscheins ist. Das Polizei-Autobahn-und Bezirksrevier Scharbeutz bittet nun mögliche Zeugen und die Fahrer des Ford S-Max und des VW Polo, sich unter der Telefonnummer 04524-70770 zu melden.

Published on 2015-09-14 13:15:14 GMT

+++ Radfahrerin versehentlich von Jäger angeschossen +++ Am Montagvormittag (14.09.15) wurde in Lübeck-Eichholz eine Radfahrerin von einem Geschoss eines Jägers im Oberschenkel getroffen. Verletzt kam sie in eine Klinik. Um 08.58 Uhr wurde die Polizei vom Jäger selbst informiert, dass es zu diesem Unfall im Gleisweg kam. Seinen Angaben zufolge, habe er nahe der Fußgängerbrücke, die vom Gleisweg über die Wakenitz in die Straße Osterweide führt, eine Ente schießen wollen. Dieses Vorhaben misslang offenbar und der Querschläger traf eine auf der Brücke fahrende Radfahrerin. Die 37-Jährige stürzte daraufhin mit ihrem Rad und kam anschließend mit einer Steckschussverletzung in ein Krankenhaus, wo derzeit das Geschoss operabel entfernt wird. Der Vorfall wurde von der Polizei aufgenommen, die in der Sache wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Published on 2015-09-14 09:59:11 GMT

+++ Strandkörbe entwendet – Polizei sucht Zeugen +++ Die Polizei in Grömitz sucht Zeugen nach Diebstählen von vier Strandkörben. In der Zeit vom 30. August bis zum Vormittag des 9. September 2015 sind am Strand von Grömitz, in Höhe der Kurpromenade Nummer 36, drei Strandkörbe entwendet worden. Bereits im Juli 2015 wurde dem gleichen Geschädigten ein Strandkorb gestohlen. Die aus weißem Kunststoffrattan gefertigten Strandkörbe standen vom Meer aus gesehen in der 1. Reihe und haben je einen Wert von 1000,- Euro. Sie haben ein rot-weiß gestreiftes Innenfutter und auf dem ‚Rücken‘ der Körbe steht in blauer Schrift der Betreibername und die jeweilige Nummer. Die entwendeten Körbe haben die Nummern 5, 17, 24 und 136. Sie müssen aufgrund ihrer Größe und Gewicht mit einem größeren Fahrzeug oder auf einem Anhänger abtransportiert worden sein. Die Zuwegung an der Kurpromenade für die Strandkorbbesitzer befindet sich im Bereich der dortigen Minigolf-Anlage. Der Besitzer geht davon aus, dass die Diebstähle in den frühen Morgenstunden geschahen. Zu dieser Zeit scheinen die Taten eher unauffällig, da sämtliche Strandkorbbesitzer im Moment erste Strandkörbe zur Aufbereitung einholen. Die Polizeistation Grömitz sucht nun Zeugen, die in der Sache auffällige Beobachtungen gemacht haben und nimmt Hinweise unter der Rufnummer 04562-22000 entgegen.