St. Stephen's Church, Mainz

at , Mainz, 55116

Die katholische Pfarrkirche Sankt Stephan in Mainz wurde 990 von Erzbischof Willigis auf der höchsten Erhebung der Stadt gegründet. Auftraggeberin war höchstwahrscheinlich die Kaiserwitwe Theophanu. Willigis wollte mit ihr die Gebetsstätte des Reiches schaffen. Dies weist bereits die Namenswahl aus: Stephan bedeutete ursprünglich im Altgriechischen Στέφανος „Kranz“; „Krone“ („die Stadtkrone“ oder „die Reichskrone“).In der Kirche war ursprünglich ein Kollegiatstift untergebracht. Der Propst des Stiftes verwaltete eines der Archidiakonate (mittelalterliche Organisationseinheit, ähnlich den heutigen Dekanaten) des Erzbistums.BauDer heutige Bau datiert jedoch aus späterer Zeit. Erzbischof Bardo ließ die zunächst aus Holz errichtete Kirche ab 13. April 1043 in Stein ausführen. Um 1267 wurde ein Nachfolgerbau begonnen, der um 1340 fertiggestellt wurde. Dieser Nachfolgerbau behielt jedoch die Vorgaben des Grundrisses des Willigis-Baus und damit die Ausgestaltung als Doppelchoranlage bei. St. Stephan ist damit die älteste gotische Hallenkirche am Mittelrhein und die nach dem Mainzer Dom bedeutendste Kirche der Stadt Mainz.Von 1462 bis 1499 wurde der Kreuzgang an die Südseite angefügt. Im Osten der Pfarrkirche befindet sich der Willigisplatz.


St. Stephen's Church, Mainz

Mainz 55116
Germany
Contact Phone
P: ---
Website
-

Company Rating

604 Facebook users were in St. Stephen's Church, Mainz. It's a 12 position in Popularity Rating for companies in Landmark category in Mainz, Germany

42 FB users likes St. Stephen's Church, Mainz, set it to 14 position in Likes Rating for Mainz, Germany in Landmark category

!-- Global site tag (gtag.js) - Google Analytics -->