Verwertungsverbund-MV

at Parkstr. 6, Rostock, 18057 Germany

Ihr Partner von der Bewertung bis zur Patentierung wissenschaftlicher Erfindungen!


Verwertungsverbund-MV
Parkstr. 6
Rostock 18057
Germany
Contact Phone
P: +493814985680
Website
http://www.verwertungsverbund-mv.de/index.html

Description

• wissenschaftliche Erfindungsmeldung, • Prüfung der Erfindungsmeldung, • Patentanmeldung, • kommerzielle Patentverwertung • Verwertungsprozess Die Verwertung von Forschungsergebnissen umfasst die vertraglichen Vereinbarungen, die auf Basis einer oder mehrerer Schutzrechte zwischen der Forschungseinrichtung des VVB M-V und einem Industriepartner abgeschlossen werden. Diese sind: • das Patent z.T. mit Patentverkauf, • der Lizenzvertrag, • der Beratungsvertrag oder • die Ausgründung.

Company Rating

20 FB users likes Verwertungsverbund-MV, set it to 73 position in Likes Rating for Rostock, Germany in Business services category

Published Verwertungsverbund-MV on 2015-09-11 18:41:21 GMT

Nicht vergessen! Bis zum 2. Mai könnt ihr eure Idee für den INNO AWARD 2016 einreichen. Also am besten gleich mitmachen und weitersagen! ;-) http://www.inno-award.de/

Published INNO AWARD on 2016-04-14 11:43:08 GMT

Published Verwertungsverbund-MV on 2016-02-17 11:00:59 GMT

Published Verwertungsverbund-MV on 2015-11-04 00:53:19 GMT

Published Verwertungsverbund-MV on 2015-11-04 00:52:55 GMT

Gut zu wissen!

Published Verwertungsverbund-MV on 2015-11-04 00:29:12 GMT

Ankündigung in Kürze: Ende November 2015! Frist: 31.1.2016 Verleihung: 26. April 2016 auf den "Deutschen Biotechnologietagen" in Leipzig Info: http://www.biodeutschland.org/innovationspreis.html Ansprechpartner 2016: Dr. Heinrich Cuypers, BioCon Valley Ziel: Innovationspreis der BioRegionen Die BioRegionen Deutschlands sind die regionalen Initiativen zur Förderung der wirtschaftlichen Nutzung moderner Biotechnologien in Deutschland. Der Arbeitskreis der BioRegionen (kurz AK-BioRegio) ist das zentrale Netzwerk der mittlerweile 30 regionalen Initiativen in Deutschland. Jährlich prämiert der AK-BioRegio die drei innovativsten (patentierten) Forschungsideen der Lebenswissenschaften mit exzellenten Marktchancen mit dem „Innovationspreis“. Der Arbeitskreis der BioRegionen in Deutschland fördert damit anwendungsorientierte Ideen mit starkem Umsetzungspotential. Mit dem Innovationspreis wollen wir die Nachhaltigkeit von Ideen und eine verstärkte Orientierung der Life Sciences am Technologietransfer anerkennen und unterstreichen. Dabei soll die Leistungsstärke von Ideen aus den Life Sciences ins Licht der Öffentlichkeit gestellt und ein Beitrag zu deren erfolgreicher Umsetzung in die Anwendung geleistet werden. letzte Preisträger unter: 22.04.2015 "Das neue ABC der Innovationen aus der Biotechnologie - Innovationspreis der BioRegionen 2015"; https://idw-online.de/de/news629766 Der Arbeitskreis der BioRegionen verleiht auf den diesjährigen Deutschen Biotechnologietagen in Köln den Innovationspreis 2015 an Forschungsprojekte gegen Autoimmunerkrankungen, für neue Werkzeuge zur effizienteren Nutzung von Biomasse sowie über das neue Antibiotikum CorallopyroninA gegen von Würmern verursachte Seuchen in Entwicklungsländern. Die ausgezeichneten 3 Projekte mit hohem Anwendungspotential und bereits weit fortgeschritten in der Entwicklung stammen aus dem Universitätsklinikum Regensburg (Autoimmunerkrankungen), von der Technischen Universität München (Biomasse) sowie dem Universitätsklinikum Bonn (Neues Antibiotikum gegen Wurm-Erkrankungen).

Published Verwertungsverbund-MV on 2015-11-04 10:57:32 GMT

Published Verwertungsverbund-MV on 2015-10-31 06:14:53 GMT

20.10.15 "Innovationsmanagement": eine Veranstaltung mit interessanter Diskussion und begeisterten Teilnehmern/innen

Published Verwertungsverbund-MV on 2015-10-31 06:10:25 GMT

Am 20.10.2015 fand die Veranstaltung zum Thema "Wettbewerbsvorteil durch Innovationsmanagement" großes Interesse bei allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen! Herr Stefan Rieke, Patenanwalt der Kanzlei Schnick & Garrels aus Rostock, gab einen kurzen Überblick über Schutzrechte wie Patente, Design, Marke oder Geschmacksmuster. Über die erfolgreiche Patentierung und Gründung eines mittelständischen Unternehmens im Lebensmittelbereich, die VARIOVAC PS SystemPack GmbH aus Zarrentin, stellte sich Jörg Reimer, Geschäftsführer von VARIOVAC, allen Fragen der Teilnehmer. Sein Unternehmen, welches seit 1996 Tiefziehmaschinen zur Folienverpackung entwickelt, konstruiert und produziert, steht heute mit mehr als 50 Ländern in wirtschaftlichem Austausch. Dr. Michael Boronowsky, Managing Direktor des Technologie-Zentrums der Universität Bremen informierte zu Themen wie professionelles Management, die organisationale und individuelle Befähigung und deren Abstimmung aufeinander für einen erfolgreichen Wissens- und Technologietransfer. Das dazu entwickelte Prozessreferenzmodell ISO15505 beinhaltet: "Define, Measure, Analyse, Improve and Control" zum Generieren von Wissen uns ist abgebildet in diesem Modell. Durch die Veranstaltung führte Dr. Gesine Selig vom VVB M-V. Alle Teilnhemer bedankten sich für die gelungene Veranstaltung! Bei Interesse an den Vorträgen schicken Sie bitte eine e-mail an: gesine.selig@uni-rostock.de!

Published Verwertungsverbund-MV on 2015-10-29 17:44:17 GMT

Unsere Partner für die Verwertung von Forschungsergebnissen

Published Verwertungsverbund-MV on 2015-10-21 16:40:51 GMT

+++ Erinnerung :-) +++ Heute um 14:00 Uhr findet die Veranstaltung "Wettbewerbsvorteil durch Innovationsmanagement" im IBZ Rostock statt.

Published Verwertungsverbund-MV on 2015-10-20 06:12:18 GMT

Published Verwertungsverbund-MV on 2015-10-19 16:13:35 GMT

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme am 20. Oktober (y)!

Published Verwertungsverbund-MV on 2015-10-15 14:40:40 GMT

Nur noch bis nächste Woche Dienstag könnt ihr euch für die Auftaktveranstaltung der Reihe "#Innovation als Wachstumsmotor?" vom Verwertungsverbund-MV anmelden. Also beeilt euch, wenn ihr dabei sein wollt! :-D http://www.itc-bentwisch.de/ITC_Aktuell/2015/Wettbewerbsvorteil_durch_Innovationsmanagement

Published ITC Bentwisch on 2015-10-05 09:49:33 GMT

Unser Programm zur Auftaktveranstaltung der Reihe „Innovationen als Wachstumsmotor?“. Programm: http://bit.ly/Programm_WdI Anmeldung: http://bit.ly/Anmeldung_WdI

Published Verwertungsverbund-MV on 2015-10-05 06:06:00 GMT

Programm: http://bit.ly/Programm_WdI Anmeldung: http://bit.ly/Anmeldung_WdI

Published Verwertungsverbund-MV on 2015-10-01 14:18:18 GMT

Unsere Auftaktveranstaltung der Reihe "Innovation als Wachstumsmotor? Am 20.10.2015 ab 14:00 Uhr.

Published Verwertungsverbund-MV on 2015-09-30 00:56:47 GMT

Einladung zur Auftaktveranstaltung der Reihe „Innovationen als Wachstumsmotor?“ 20.10.2015 Programm: http://bit.ly/Programm_WdI Anmeldung: http://bit.ly/Anmeldung_WdI

!-- Global site tag (gtag.js) - Google Analytics -->