Wilde Bühne Bremen e.V.

at Volkshaus Hans-Böckler-Str. 9, Bremen , 28217

Theaterensemble Wilde Bühne Bremen e.V.


Wilde Bühne Bremen e.V.
Volkshaus Hans-Böckler-Str. 9
Bremen 28217
Germany
Contact Phone
P: 0421-69697740
Website
www.wilde-buehne-bremen.de

Description

Bühne des Lebens Sucht ist wie ein inneres Gefängnis: In einem Teufelskreis aus Einsamkeit und Abhängigkeit geraten Süchtige immer tiefer in die Ausweglosigkeit. Wie gelingt die Befreiung aus der Selbstisolation, wie lässt sich der verlorene Kontakt zur Außenwelt wieder finden? Eine Antwort auf diese Fragen geben die Schauspieler der Gruppe „Wilde Bühne e. V. Bremen“ nicht nur im Theater, sondern auch durch ihren eigenen Lebensweg. Denn das Bremer Ensemble setzt sich aus Menschen zusammen, die drogenabhängig waren. Sie haben ihre Sucht besiegt und wollen nun Jugendliche vor den Gefahren von Drogen und Gewalt warnen. Impressum: Die Wilde Bühne e. V. Bremen Volkshaus Wilhelm-Böckler-Str. 9 28217 Bremen T: 0421-69697740 http://www.wilde-buehne-bremen.de/?page_id=171

Specialities

Price category
$ (0-10)

Company Rating

16 Facebook users were in Wilde Bühne Bremen e.V.. It's a 22 position in Popularity Rating for companies in Arts/entertainment/nightlife category in Bremen, Germany

402 FB users likes Wilde Bühne Bremen e.V., set it to 21 position in Likes Rating for Bremen, Germany companies in Arts/entertainment/nightlife category

Bevor es in die (wohlverdiente) Sommerpause geht, spielen wir u.a. auch noch 2x im Volkshaus. Montag 20. Juli, 10 Uhr “Spiel Dein Leben – ein interaktives Theaterstück” Wilde Bühne im Volkshaus Dienstag 21. Juli, 10 Uhr “Hungerstreik – ein Theaterstück zum Thema Schönheitskult und Essstörung” Wilde Bühne im Volkshaus

Published on 2015-06-29 18:34:09 GMT

Gestern Abend haben wir noch einmal "Wir gegen die Anderen" gespielt. Die Vorstellung war sehr gut besucht und das Gespräch nach der Vorstellung beeindruckend offen. Das Publikum war begeistert und es gab langanhaltenden und herzlichen Applaus. Im Herbst wiederholen wir das dann :-)

Published on 2015-03-11 18:31:16 GMT

Hier ist der aktuelle Newsletter der Wilden. Der kann übrigens auch auf der Homepage bestellt werden. Newsletter zum Jahresanfang 2015 „Silvester und das nächste Jahr, das ist nur Kalender, ein schöner Sommer ist mir wichtiger.“ (Spieler der Wilden Bühne) Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Unterstützer der Wilden Bühne, wir wünschen allen ein gesundes und wildes Neues Jahr. Vielen Dank für eure Begleitung, Unterstützung und die vielen gemeinsamen Projekte. Wir blicken auf unsere ersten zwei Jahre im Volkshaus zurück. Mit „Wir gegen die Anderen – ein Theaterstück zum Thema Fußballfans und Rechtsextremismus“ feierten wir eine erfolgreiche Premiere und unser 10-jähriges Bestehen. Im Mai 2015 steht die Premiere „Hungerstreik – ein Theaterstück zum Thema Essstörung und Schönheitskult“ auf dem Spielplan. Und natürlich wollen wir feiern: 2 Jahre Wilde Bühne im Volkshaus!!! Ihr seid herzlich eingeladen. Hier unsere Termine im Volkshaus für eure Kalender: „17 ½ Minuten Kalte Wut – ein Theaterstück zum Thema Gewalt und Mobbing an Schulen“ Termine: 28.01.2015 9:30 / 20:00 29.01.2015 9:30 / 12:00 Preis: 13 € / 9 € Info:http://www.wilde-buehne-bremen.de/?portfolio=17-%C2%BD-minuten-kalte-wut Wir gegen die Anderen – ein Theaterstück zum Thema Fußballfans und Rechtsextremismus Termine: 10.03.2015 20:00 11.03.2015 9:30 / 12:00 Preis: 13 € / 9 € Info: http://www.wilde-buehne-bremen.de/?portfolio=wir-gegen-die-anderen Nähere Informationen zu den Stücken findet ihr unter: www.wilde-buehne-bremen.de Kartenreservierungen unter: 0421-69697740 Folgende Gastspiele stehen im Frühjahr 2015 auf dem Programm: „Wenn alle Stricke reißen – Gute Mime zu bösem Spiel“ Spiel: Katalyn Bohn Termin: 21.02.2015 20:00 Uhr Preis: 13 € / 9 € „Steile Welle - Ein Stück zwischen Fallsucht und Sehnsucht" Spiel: Marion Witt / Compania T. Regie und Musik: Hans König Termin: 06. 03.2015, 20:00 Uhr Preis: 13 € / 9 € „Alles nur aus Liebe" von A. Ayckbourn Spiel: Szenarium Termin: 14.03.2015 20:00 Uhr „3 Länder, 2 Sprachen, 5 KünstlerInnen: Typisch was? Ein binationales Erzählprogramm für die ganze Familie Erzählungen und Musik: Julia Klein und das Ensemble Majuna Termin: 26.04.2015 15:00 Uhr - Premiere - Preis: 5 € pro Person / 15 € Familienkarte (2 Erwachsene und 2 Kinder oder 1 Erwachsener und 3 Kinder)

!-- Global site tag (gtag.js) - Google Analytics -->