Zahnarztpraxis Dr. Kaiser, Dr. Mayer & Kollegen

at Hochstraße 31, Frankfurt, 60313 Germany

Kaiser-Dental, die Zahnarztpraxis im Herzen von Frankfurt am Main!


Zahnarztpraxis Dr. Kaiser, Dr. Mayer & Kollegen
Hochstraße 31
Frankfurt 60313
Germany
Contact Phone
P: 06992037840
Website
http://www.okaiser.com

Description

Kaiser-Dental, die Zahnarztpraxis im Herzen von Frankfurt am Main! Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unserer Zahnarztpraxis! Profitieren Sie von modernsten Behandlungsmethoden, durgeführt von unserem hochqualifizierten und motivierten Zahnärzteteam in einer stilvollen und angenehmen Atmosphäre. Wir legen Wert auf Vertrauen und begegnen jedem mit höchster Wertschätzung. Grundpfeiler unseres Handels sind Professionalität, exzellente Qualität, Sorgfalt und Einfühlungsvermögen. Vertrauen Sie unserer wissenschaftlich fundierten Behandlungsstrategie, die hohe Maßstäbe hinsichtlich einer gelungenen Ästhetik, Funktion und Langzeiterfolgen setzt. „Durch eine regelmäßige und individuelle Vorsorge in der Zahnarztpraxis und eine optimierte Zahnhygiene zuhause können Sie einen wichtigen Beitrag leisten – für Ihre eigene Gesundheit und die Ihre Familie“, so Zahnärztin Dr. Olga Kaiser.

Company Rating

91 FB users likes Zahnarztpraxis Dr. Kaiser, Dr. Mayer & Kollegen, set it to 27 position in Likes Rating for Frankfurt, Germany in Doctor category

WELCHE ZAHNPASTA PASST ZU MIR? In den letzten Jahren ist das Angebot an Zahnbürsten stetig gestiegen. Neben verschiedenen Varianten bei der Handzahnbürste sind für viele auch elektrische Zahnbürsten interessant. Ebenso wichtig wie die Frage, welche Zahnbürste geeignet ist, ist, welche Zahnpasta zu einem passt. Mittlerweile gibt es über 300 Sorten Zahncremes. Höchste Zeit, diese einmal genauer unter die Lupe zu nehmen und herauszufinden, welche den persönlichen Anforderungen am besten entspricht. Zahnpasta für empfindliche Zähne In Drogerien und sogar im Supermarkt gibt es zum Beispiel Zahnpasta, die für empfindliche Zähne geeignet ist. Regelmäßig angewendet, reagieren die Zähne nicht mehr mit blitzartigen Schmerzen auf Hitze- oder Kältereize. Auch bei Berührungen, beim Verzehr von Süßem oder Saurem sind die Schmerzen deutlich weniger. Für die positive Wirkung verantwortlich ist das Salz Kaliumnitrat. Manche Zahnpastas sind auch mit dem Wirkstoff Strontiumchlorid angereichert. Dieser beruhigt den Zahnnerv und verschließt gleichzeitig die filigranen Kanälchen im Zahnbein. Geeignet ist diese Zahnpasta für alle Menschen, die empfindliche Zähne haben. Zahnpasta für Anti-Aging Eine weitere Variante ist so genannte Anti-Aging-Zahnpasta. Bei richtiger Anwendung polstert sie feine Risse im Zahnschmelz, welche sich durch jahrzehntelange Belastung gebildet haben, aus. Darüber hinaus hellt sie mit tiefenwirksamen Mikroaktivkügelchen Verfärbungen, die durch Rotwein, Tee oder Kaffee entstanden sind, auf. Die Anti-Aging-Zahnpasta enthält den Wirkstoff Hydroxylapatit. Dieser ist eng mit dem natürlichen Zahnschmelz verwandt. Hydroxylapatit lagert sich mit Nanopartikeln auf dem Zahnschmelz an und gleicht Schäden aus. Zahnaufhellungen sind meist nach zehntägiger Anwendung sichtbar. Geeignet ist diese Zahnpasta für Menschen ab 30 Jahren. Zahnpasta für freiliegende Zahnhälse So genannte sensitive Zahnpastas sind sehr schonend zum Zahnschmelz und sorgen für einen sehr niedrigen Abrieb. Wichtiger Bestandteil bei dieser Zahnpasta sind Zinkcitrat und Hydroxylapatit. Beide Wirkstoffe sorgen dafür, dass die offenen Nervenkanäle der freiliegenden Zahnhälse verschlossen werden. Gleichzeitig verhindern sie, dass Schmerzen weitergeleitet werden. Wer unter frei liegenden sowie schmerzempfindlichen Zahnhälsen leidet, sollte diese Zahnpasta in sein Repertoire aufnehmen. Zahnpasta für elektrische Zahnbürsten Wer seine Zähne mit einer elektrischen Zahnbürste putzt, kann speziell darauf zugeschnittene Zahnpastas kaufen. Die entsprechende Zahncremes hat trotz hoher Rotationsgeschwindigkeit des Bürstenkopfes einen geringen Abrieb und schont dadurch den Zahnschmelz. Spezialzahncremes für Ultraschallbürsten reinigen die Zähne, indem sie Beläge mit Schaumblasen wegspülen. Fester Bestandteil einer solchen Zahncreme ist Minzeextrakt, der mit Highland-Salzkristallen angereichert wird. Daneben sind auch Zinksulfat gegen Plaque oder Kaliumnitrat für sensible Zahnhälse enthalten. Rund 25 % der Deutschen putzen ihre Zähne mit einer elektrischen Zahnbürste. Für sie ist eine solche Zahnpasta ideal.

Published Zahnarztpraxis Dr. Kaiser, Dr. Mayer & Kollegen on 2016-01-09 16:29:30 GMT

http://okaiser.com/de/praxis/imagefilm

Published Zahnarztpraxis Dr. Kaiser, Dr. Mayer & Kollegen on 2016-01-11 08:28:00 GMT

PROFESSIONELLE ZAHNREINIGUNG – TIPPS UND KOSTEN Vollkommen fassungslos erleben viele, dass sie vom Karies selbst dann nicht verschont bleiben, wenn sie eine ausgiebige Mundhygiene betreiben. Ein Grund dafür ist, dass selbst die gründlichste Zahnreinigung nicht alle Bakterien und Keime aus dem Mundraum entfernen kann. Eine sinnvolle Prophylaxe stellt hier die professionelle Zahnreinigung dar. Eine professionelle Zahnreinigung sollte zweimal jährlich durchgeführt werden Experten empfehlen mittlerweile, mindestens einmal im Jahr zur gründlichen Zahnreinigung zu gehen. Immerhin sehen Zahnbelag und Zahnstein nicht nur unschön aus, sondern verursachen auch Mundgeruch, Karies, Parodontitis sowie Zahnfleischentzündungen. Manche Stellen können mit der Zahnbürste nur schwer erreicht werden und auch Zahnseide schafft kaum mehr. So läuft eine professionelle Zahnreinigung ab In der Zahnarztpraxis arbeitet man bei der professionellen Zahnreinigung mit Ultraschall und einer speziellen Polierpaste. Angeboten wird diese Zahnreinigung mittlerweile von fast jedem Zahnarzt. Zum Einsatz kommen bei der Reinigung verschiedenste Instrumente. Das wichtigste sind Ultraschallgeräte, mit denen der Zahnstein gelockert und abgesprengt wird. Ein Instrument, welches ebenso häufig zum Einsatz kommt, ist der Mini-Sandstrahler, mit welchem Farbrückstände von Kaffee, Tabak und Tee entfernt werden können. Um Schmutz aus den Zahnfleischtaschen zu kratzen, dienen spezielle Schaber. Nach der Reinigung wird beim Zahnarzt eine spezielle Politur aufgetragen; vor dem Ende der Behandlung werden die Zähne noch mit einem schützenden Fluorid-Gel bestrichen, um den Zahnschmelz zu stärken.Professionelle Zahnreinigung Kosten der professionellen Zahnreinigung Wer nun überlegt, beim Zahnarzt eine professionelle Zahnreinigung durchführen zu lassen, sollte wissen, dass er diese Prozedur aus eigener Tasche bezahlen muss. Je nach Zahnarzt fallen dafür Kosten von 50 bis zu 150 Euro pro Behandlung an. Es gibt aber auch einige gesetzliche Krankenversicherungen, die eine Kooperation mit bestimmten Zahnarztpraxen eingegangen sind. Hier wird die professionelle Zahnreinigung für die Versicherten als Regelleistung ein- oder zweimal im Jahr angeboten. www.okaiser.com

Published Zahnarztpraxis Dr. Kaiser, Dr. Mayer & Kollegen on 2016-01-06 09:10:13 GMT

Nur bis Februar 20% RABATT auf professionelle Zahnreinigung! Einfach anrufen und Termin vereinbaren! Wir bieten in unserer Praxis eine professionelle Zahnreinigung (PZR), die weit über das häusliche Zähneputzen hinausgeht. Dabei werden Ihre Zähne mit speziellen Instrumenten von allen harten und weichen Zahnbelägen befreit: Zahnstein und Verfärbungen durch Kaffee, Tee oder Zigarettenkonsum verschwinden fast vollständig und die Zähne werden sichtbar sauberer und heller. Danach werden die Zahnoberflächen poliert, denn eine glatte Oberfläche kann wesentlich leichter gepflegt werden und bietet Karies und Parodontitis verursachenden Bakterien in der Mundhöhle kaum noch eine Chance. Zum Abschluss zeigen wir Ihnen, was Sie bei der häuslichen Pflege verändern und welche Zahnputzhilfsmittel Sie verwenden sollten. www.okaiser.com

Published Zahnarztpraxis Dr. Kaiser, Dr. Mayer & Kollegen on 2015-12-30 08:26:18 GMT

Die eigentliche Ursache für Karies liegt in unserer Ernährung sowie in der mangelhaften Pflege unserer Zähne. Karies ist nicht an eine Altersgruppe gebunden, sondern betrifft ebenfalls Kleinkinder. Schuld daran sind Fruchtsäfte oder zuckerhaltige Getränke in der Babyflasche. Ein Grund, weshalb Zahnärzte von „Nursing-Bottle-Syndrom“ oder Nuckelflaschenkaries sprechen. Babys und Kleinkinder Babys und Kleinkinder erhalten in der Regel Tabletten mit Vitamin D und Fluorid. Beides stärkt die Zähne, auch diejenigen, welche sich noch im Kiefer befinden. Eine effektive Zahnpflege wird notwendig, wenn die ersten Zähne sichtbar sind. Um den zukünftigen Patienten die Angst vor dem Zahnarzt zu nehmen, ist es für die Eltern ratsam, ihre Kinder so früh als möglich zum Zahnarzttermin mitzunehmen. Zahnpflege für jedes Alter Kinder ahmen ihre Eltern nach, das gilt bei der Körperpflege ebenso wie bei der Pflege der Zähne. Die Regel einer sorgfältigen Mundhygiene fordert das gründliche Putzen der Zähne mit einer fluorhaltigen Zahncreme morgens und abends. Neben dem Zähneputzen zählt auch das Massieren des Gaumens zur Mundhygiene. Nach dem abendlichen Zähneputzen verzichten die Personen auf zuckerhaltige Speisen und Getränke. Karies Neben Karies gehört Paradontose zu den Erkrankungen im Mundraum. Gegen beide Erkrankungen kann jeder durch eine sorgfältige Mundhygiene vorbeugen. Die vielen Irrtümer, die über Zahnpflege im Umlauf sind, sind nicht beachtenswert. Obst ist zweifellos gesund und wer täglich einen Apfel isst, gibt seinem Körper viele Vitamine. Der Mythos, wer nach dem Essen einen Apfel isst, erspart sich das Zähneputzen ist ein Irrglaube, ohne ein Körnchen Wahrheit. Kranke Zähne machen krank Der Körper ist als Ganzes zu betrachten. Dazu gehören ebenfalls die Zähne sowie das Zahnfleisch. Ist das Zahnfleisch entzündet, sind meist Bakterien die Ursache. Die Erreger der Paradontose gelangen über das Zahnfleisch in den Blutkreislauf und dringen bis zum Herzen vor. Schwere Erkrankungen sind die Folge. Fakt ist, der Weg vom Zahnfleisch zum Herz ist eine kurze Distanz. Karies oder Zahnfäule ist eine ansteckende Erkrankung der Zähne. Die Übertragung erfolgt von Mensch zu Mensch. Ursächlich für Karies sind ebenfalls Bakterien und deren Stoffwechselprodukte. Diese greifen den Zahnschmelz an und schädigen den gesamten Zahn. Die Anzeichen für Karies ist eine weißliche bis bräunliche Verfärbung auf den Zähnen. Die Folge sind Zahnschmerzen und die Notwendigkeit für den Besuch beim Zahnarzt. Paradontose und Karies führen im Extremfall zum Verlust von Zähnen. Vorbeugen kann jeder, der viel trinkt. Dafür eignet sich Mineralwasser und ungesüßter Tee am besten. Bakterien brauchen Zucker, um aktiv zu werden. Je weniger Zucker der Einzelne zu sich nimmt, umso mehr Nahrung wird den Bakterien vorenthalten.

Published Zahnarztpraxis Dr. Kaiser, Dr. Mayer & Kollegen on 2015-12-27 08:49:12 GMT

http://www.gesundezaehne24.de/krankenkassen-ubernehmen-professionelle-zahnreinigung/

Published Zahnarztpraxis Dr. Kaiser, Dr. Mayer & Kollegen on 2015-12-03 08:37:18 GMT

Happy New Year! Wir wünschen für das neue Jahr alles Gute und Liebe und viele großartige Momente. Viel Glück, Gesundheit und Zufriedenheit sollen Euch und Eure Lieben in den nächsten 365 Tagen begleiten.

Published Zahnarztpraxis Dr. Kaiser, Dr. Mayer & Kollegen on 2016-01-01 11:58:36 GMT

ZÄHNE SIND LEBENSWICHTIG Ein vollständiges Gebiss umfasst bei einem Erwachsenen 32 Zähne, die Weisheitszähne eingerechnet. Wachsen die Zähne nicht gerade, hilft bei Kindern eine Zahnspange. Unsere Zähne brauchen tägliche Pflege, damit sie gesund, von Karies und Paradontose verschont bleiben. Neben der gründlichen Pflege ist der Besuch beim Zahnarzt mindestens einmal jährlich erforderlich. Funktion der Zähne Jeder unserer 32 Zähne hat seine Berechtigung. Die Zähne gemeinsam dienen dem Zerkleinern unserer Nahrung. Mit den vier Schneidezähnen ist es uns möglich, Brot und andere feste Lebensmittel abzubeißen. Die Backenzähne sind die Kauzähne, welche die die Nahrung zu einem Brei oder Püree zerkleinern. Die meisten Probleme machen in der Regel die Weisheitszähne, die oft nur kurze Zeit im hinteren Teil des Kiefers verweilen. Meist entfernt der Zahnarzt oder Kieferchirurg die Weisheitszähne, bevor oder wenn sie bereits Probleme machen. Wie ist der Zahn aufgebaut? Unsere Zähne bestehen aus • Zahnwurzel • Zahnhals und • Zahnkrone. Sichtbar ist die Zahnkrone, während das Zahnfleisch den Zahnhals komplett umschließt und schützt. Die Wurzel sitzt tief im Kiefer. Jeder Zahn besitzt einen Zahnhalteapparat, der den Zahn ab dem Zahnfleisch umgibt. Der Zahnschmelz ist die härteste Substanz. Kalziumsalz ist das Element, aus dem sich jeder Zahn hauptsächlich zusammensetzt. Zuckerhaltiges ernährt die im Mund lebenden Bakterien, diese bilden Säure, welche den Zahnschmelz angreift. Das Zahnbein befindet sich unter dem Zahnschmelz und wird von winzigkleinen Nerven durchzogen. Diese reagieren auf Kälte und Wärme, aber auch auf die Bohrer des Zahnarztes. Wenn der Zahn schmerzt Wenn der Genuss von Eis zu stechenden Schmerzen an den Schneide- oder Backenzähnen führt, ist ein Termin mit dem Zahnarzt zu vereinbaren. Oft ist es so, dass die Schmerzen aufhören, wenn man sich intensiver um seine Zähne und deren Pflege kümmert. Bleibt der Schmerz erhalten erhärtet sich der Verdacht auf Karies. Für den Besuch beim Zahnarzt ist es jetzt höchste Zeit. Das gilt ebenfalls, wenn einer der Zähne pocht oder schmerzt. Auch wenn das Zahnfleisch blutet, ist es allerhöchste Zeit für den Zahnarztbesuch. Auslöser: Karies und Paradontose Unser Körper ist eine komplizierte Sache. Er funktioniert wie ein Kreislauf; sind die Zähne krank, zieht dies in einem anderen Körperteil ebenfalls Erkrankungen mit sich. Das gilt auch im umgekehrten Fall: Schmerzt der Kopf, kann sich der Schmerz bis zu den Zähnen ziehen. Zahnfleischentzündungen, vereiterte Zahnwurzeln sowie Parodontitis sind die Erkrankungen, welche sich auf die Kieferknochen ausweiten. Eine rechtzeitige Behandlung durch den Zahnarzt kann dem gegensteuern. Um es erst gar nicht zu solchen Problemen kommen zu lassen, ist eine sorgfältige Zahnpflege die beste Vorsorge.

Published Zahnarztpraxis Dr. Kaiser, Dr. Mayer & Kollegen on 2015-12-28 09:52:02 GMT

Ihnen und ihrer Familie ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest sowie genügend Zeit für die Menschen, die Ihnen nahestehen. Für das entgegengebrachte Vertrauen in uns und unsere Arbeit bedanken wir uns herzlich. Gesundheit, Glück und Zufriedenheit und viele schöne Momente sollt Ihr im neuen Jahr begleiten. Ihre Zahnarztpraxis Kaiser-Dental

Published Zahnarztpraxis Dr. Kaiser, Dr. Mayer & Kollegen on 2015-12-24 20:33:57 GMT

ZAHNPFLEGE BEI KINDERN IST WICHTIG Sobald sich die ersten Zähnchen zeigen, beginnen Eltern ihren Kindern die Pflege der Zähne zu zeigen. Eltern üben bei der Hygiene von Körper und Zähnen eine Vorbildfunktion aus. Nehmen es Eltern mit der Zahnhygiene nicht so genau, werden es ihre Kinder auch nicht tun. Dabei ist es für Eltern so einfach, für die Gesundheit der Zähne ihrer Kinder etwas zu tun. Eltern Die wichtigste Voraussetzung sind die gesunden Zähne der Eltern. Haben sie Karies, ist eine Übertragung der Kariesbakterien auf das Kind möglich. Unsinnig ist es, den Schnuller oder den Nuckel der Babyflasche abzulutschen. Auf beiden sammeln sich die Bakterien aus dem Mund von Mutter, Vater oder Großeltern und finden im Mund des Kindes einen neuen Lebensraum. Eltern verringern die Gefahr der Bakterienübertragung an das Kind, indem sie Nuckel, Schnuller und Löffel kurz abwaschen und vom eigenen Mund fernhalten. Über die Versorgung der Kinderzähne mit Fluorid teilen sich die Meinungen. Die Fachgesellschaften der Kindermedizin neigen zu Tabletten, die dem Kind in den ersten Lebensjahren verabreicht werden. Die zahnärztlichen Fachgesellschaften sehen das anders. Sie fordern vom Zähnchen an das Putzen mit fluoridhaltiger Zahnpasta. Am sichersten gehen Eltern, wenn sie diese Problematik mit dem Kinderarzt oder ihrem Zahnarzt besprechen. Verformung Um einer Verformung des Kiefers zu vermeiden, sollte das Kind nicht zu lange aus einer Schnabeltasse oder der Saugerflasche trinken. Süße Getränke schmecken zwar gut, schädigen aber die Zähne. Besser ist es, auf Wasser oder ungesüßten Tee zurückzugreifen. Im Alter von drei oder vier Jahren putzen sich die Kinder ihre Zähne selbst. Eltern bleiben während des Putzvorgangs bei ihrem Kind und zeigen ihm, wie sie ihre Zähne richtig putzen. Sinnvoll ist es, wenn Eltern die Zähne der Kinder, etwa bis zum Schulalter, nachputzen. Kinder kommen um Süßigkeiten nicht herum. Damit der Zucker nicht auf den Zähnen verbleibt und den Bakterien neue Nahrung gibt, sollte das Kind nach dem Genuss von Süßem entweder die Zähne putzen oder den Mund mit Wasser ausspülen. Angst Damit das Kind keine Angst vor dem Zahnarzt aufbaut, nehmen Eltern es zu den Vorsorgeuntersuchungen mit. So lernt das Kind Zahnarzt, Praxis und die Behandlungsweise kennen. Was das Kind kennt, macht ihm keine Angst und es lernt frühzeitig, zweimal jährlich zum Zahnarzt zu gehen. Die Ernährung spielt für gesunde Zähne eine große Rolle. Mahlzeiten mit viel Kalzium stärken die Zähne. Wichtig sind ebenfalls Gerichte, bei denen das Kind beispielsweise Fleisch oder Gemüse gut kauen muss. Eltern sind die Vorbilder für ihre Kinder. Vernachlässigen sie die Zahnhygiene, werden die Kinder die Zahnpflege ebenfalls vernachlässigen. http://www.gesundezaehne24.de/zahnpflege-bei-kindern-ist-wichtig/

Published Zahnarztpraxis Dr. Kaiser, Dr. Mayer & Kollegen on 2015-12-22 11:01:36 GMT

Wenn die ersten Zähne bei Kleinkindern wachsen, ist Vorsorge sehr wichtig. Denn bereits in Kindertagen kann die Grundlage für gesunde Zähne gelegt werden. Die SIGNAL IDUNA IKK führt als erste gesetzliche Krankenkasse überhaupt eine zusätzliche Zahnuntersuchung für kleine Kinder an. Die Zielgruppe sind hier Kinder, die zwischen 6 und 24 Monate alt sind. Die Unternehmenssprecherin der SIGNUAL IDUNA IKK, Sylvia Strothotte, weiß, dass bereits ein Drittel aller Kleinkinder in Deutschland bereits vor dem 30. Lebensmonat von Karies betroffen ist. Entscheidend dafür, ob die bleibenden Zähne später gesund sind, seien die Milchzähne, so die Unternehmenssprecherin. Schon ab dem 6. Lebensmonat wachsen bei Kleinkindern die 20 kleinen Milchzähne. Damit die Nahrungsaufnahme erfolgen kann, ist es wichtig, dass diese Zähne gesund sind. Doch auch die Sprachentwicklung ist eng damit verknüpft, wie sich die Milchzähne bei den Babys entwickeln. Wenn ein kranker Milchzahn viel zu früh ausfällt, kann dies Verschiebungen und langwierige kieferorthopädische Behandlungen zur Folge haben. http://www.gesundezaehne24.de/zahnuntersuchung-fur-kleinkinder/

Published Zahnarztpraxis Dr. Kaiser, Dr. Mayer & Kollegen on 2015-12-17 10:02:42 GMT

Noch immer herrscht bei vielen der Irrglaube, man solle nach jeder Mahlzeit die Zähne putzen. Dabei wurde anhand wissenschaftlicher Untersuchungen längst deutlich, dass gerade das Zähneputzen nach dem Genuss säurehaltiger Lebensmittel mehr schaden als nutzen kann. Denn sowohl Süßes als auch Saures sind Gift für unsere Zähne. Bereits ab einem ph-Wert von 4 können Nahrungsmittel deutliche Erosionen verursachen. Das sind säurebedingte Schäden an der Zahnhartsubstanz, wie Dr. Thea Lingohr, Zahnärztin und Oralchirurgin aus Köln, erklärt. Diejenigen, die nach dem Essen von säurehaltigen Lebensmitteln immer sofort ihre Zähne putzen, zerstören bei jedem Mal eine kleine Menge des aufgeweichten Zahnschmelzes. Am Anfang bleibt dies häufig unbemerkt. Stutzig werden Betroffene erst dann, wenn sie merken, dass ihre Zähne temperaturempfindlicher sind. http://www.gesundezaehne24.de/sus-und-sauer-schadigen-die-zahne/

Published Zahnarztpraxis Dr. Kaiser, Dr. Mayer & Kollegen on 2015-12-16 11:15:07 GMT

Mineralwasser ist dafür bekannt, besonders viele Mineralstoffe zu besitzen. Im Gegensatz zu anderen Getränken kommt Mineralwasser gesunden Zähnen zugute. Trotzdem ist es nicht leicht, sich für ein Mineralwasser zu entscheiden, immerhin gibt es mehr als 500 verschiedene Anbieter auf dem Markt. Jedes schmeckt anders, außerdem unterscheiden sich auch die Preise und der Mineralstoffgehalt. Als natürliches Mineralwasser gilt der Niederschlag, welcher durch die Erde in die Tiefe sickert. Während dieses Vorgangs reinigt und filtert sich das Wasser vollkommen alleine und nimmt dabei Spurenelemente und Mineralstoffe auf. Noch am Quellport wird es in Flaschen gefüllt und dann im Handel angeboten. Beim Kaufen sollte man auf Etiketten mit den Bezeichnungen „natürliches Mineralwasser“, „Quelle“, „Brunnen“ oder etwa „Säuerling“ achten. Das oft im Handel angebotene Heilwasser ist ebenfalls ein natürliches Mineralwasser, ist jedoch auch als Arzneimittel zugelassen. Es soll Krankheiten lindern oder heilen und auch präventive Effekte hervorrufen. Die dritte Variante ist das Tafelwasser, welches industriell hergestellt wird und auch Zusatzstoffe enthalten darf. Aber was genau bringen die Inhaltsstoffe von Mineralwasser eigentlich? Wenn man sich nicht ausgewogen ernährt, sollte man auf jeden Fall auf Mineralwasser zurückgreifen, denn die vielen Inhaltsstoffe können Krankheiten vorbeugen und sind gut für die Zähne. Gerade dann, wenn man keine Milchprodukte verträgt oder mag, sollte man auf kalziumreiches Mineralwasser achten. Dies sorgt nämlich nicht nur für stabile Knochen, Haut und Haare, sondern bildet auch einen natürlichen Schutz für die Zähne. Als kalziumreiches Mineralwasser gilt Wasser dann, wenn mindestens 150 mg Kalzium pro Liter enthalten sind. Ebenso gesund für die Zähne ist das im Mineralwasser enthaltene Fluorid, das sich wie ein Schutzfilm über die Zähne legt. http://www.gesundezaehne24.de/wie-wichtig-ist-mineralwasser-fur-gesunde-zahne/

Published Zahnarztpraxis Dr. Kaiser, Dr. Mayer & Kollegen on 2015-12-10 16:39:02 GMT

Nur bis Februar 20% Rabatt auf professionelle Zahnreinigung! Gutschein ausdrucken und vorbeikommen :) Wir bieten in unserer Praxis eine professionelle Zahnreinigung (PZR), die weit über das häusliche Zähneputzen hinausgeht. Dabei werden Ihre Zähne mit speziellen Instrumenten von allen harten und weichen Zahnbelägen befreit: Zahnstein und Verfärbungen durch Kaffee, Tee oder Zigarettenkonsum verschwinden fast vollständig und die Zähne werden sichtbar sauberer und heller. Danach werden die Zahnoberflächen poliert, denn eine glatte Oberfläche kann wesentlich leichter gepflegt werden und bietet Karies und Parodontitis verursachenden Bakterien in der Mundhöhle kaum noch eine Chance. Zum Abschluss zeigen wir Ihnen, was Sie bei der häuslichen Pflege verändern und welche Zahnputzhilfsmittel Sie verwenden sollten.

Published Zahnarztpraxis Dr. Kaiser, Dr. Mayer & Kollegen on 2015-12-07 11:52:36 GMT

KINDERBEHANDLUNG Die angst- und stressfreie Behandlung hat in unserer Praxis den höchsten Stellenwert. Das gilt für alle Patienten, ob groß oder klein. Eine kindgerechte Behandlung spielt eine außerordentlich wichtige Rolle in der Zahnheilkunde. Der Entwicklung des Kiefers, der Zähne und der Mundhöhle sollten Eltern genauso viel Fürsorge und Aufmerksamkeit widmen wie allen anderen Entwicklungsschritten ihres Kindes. Unser Ziel ist es, die Freude auf den Zahnarztbesuch durch kindgerechte Behandlungsmethoden zu erhalten und zu fördern. Der frühzeitige Besuch beim Zahnarzt sollte selbstverständlich sein, damit Ihr Kind Vertrauen zu uns gewinnt, gar keine Angst vor dem Zahnarzt entwickelt, sich in unserer Praxis wohl fühlt und mit einem strahlenden Lächeln durchs Leben geht. Geben Sie Ihrem Kind die Chance, seine eigenen naturgesunden Zähne ein Leben lang zu erhalten. Fragen Sie uns, wir beraten Sie gerne! http://okaiser.com/de/

Published Zahnarztpraxis Dr. Kaiser, Dr. Mayer & Kollegen on 2015-12-21 10:26:23 GMT

http://okaiser.com/de/praxis/imagefilm

Published Zahnarztpraxis Dr. Kaiser, Dr. Mayer & Kollegen on 2015-12-19 16:13:44 GMT

Nur bis Februar 20% Rabatt auf professionelle Zahnreinigung! Gutschein ausdrucken und vorbeikommen :) Wir bieten in unserer Praxis eine professionelle Zahnreinigung (PZR), die weit über das häusliche Zähneputzen hinausgeht. Dabei werden Ihre Zähne mit speziellen Instrumenten von allen harten und weichen Zahnbelägen befreit: Zahnstein und Verfärbungen durch Kaffee, Tee oder Zigarettenkonsum verschwinden fast vollständig und die Zähne werden sichtbar sauberer und heller. Danach werden die Zahnoberflächen poliert, denn eine glatte Oberfläche kann wesentlich leichter gepflegt werden und bietet Karies und Parodontitis verursachenden Bakterien in der Mundhöhle kaum noch eine Chance. Zum Abschluss zeigen wir Ihnen, was Sie bei der häuslichen Pflege verändern und welche Zahnputzhilfsmittel Sie verwenden sollten.

Published Zahnarztpraxis Dr. Kaiser, Dr. Mayer & Kollegen on 2015-12-16 00:39:37 GMT

Die Angst vor dem Zahnarzt ist bei manchen Menschen derart ausgeprägt, dass sie gar nicht erst zu einer Zahnbehandlung gehen, auch wenn Karies und Co. bereits deutliche Spuren an den Zähnen hinterlassen haben. In diesen Fällen können Entspannungstechniken helfen. Sollte die Zahnarztphobie besonders stark ausgeprägt sein, kann ein Angstpatient auch eine Behandlung unter Vollnarkose verlangen. Für viele Menschen ist die Angst vorm Zahnarzt ein ständiger Begleiter. Es müssen nicht einmal akute Beschwerden vorliegen, um Betroffene bereits Tage vor dem Zahnarztbesuch* schlaflose Nächte verbringen zu lassen. Auch wenn Zahnbehandlungen in der heutigen Zeit zumeist schmerzfrei verlaufen und die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten in der Regel unter Lokalanästhesie durchgeführt werden, durchleben zahlreiche Patienten bereits bei dem Gedanken an eine Zahnarztbehandlung wahre Todesängste. http://zaehne-putzen.com/zahnarztangst/angst-vorm-zahnarzt-was-tun

Published Zahnarztpraxis Dr. Kaiser, Dr. Mayer & Kollegen on 2015-12-14 00:03:57 GMT

Schöne Zähne – Erfolg durch strahlendes Lächeln Umfrage bestätigt: Freundliches Lächeln mit gepflegten Zähnen macht attraktiv und weckt Sympathie. „Wer nicht lächeln kann, sollte kein Geschäft eröffnen“ lautet ein altes chinesisches Sprichwort, das bis heute nichts an Bedeutung verloren hat. Nicht nur im Privaten auch im Berufsleben haben diejenigen Menschen den meisten Erfolg, die ihrem Gegenüber mit freundlicher Ausstrahlung und einem sympathischen Lächeln begegnen. Umfrage belegt: Gepflegte Zähne machen attraktiv Wer beim Lächeln überdies gesunde und gepflegte Zähne zeigen kann, erntet weitere Pluspunkte. Dies belegt eine aktuelle Umfrage, die das Institut für Grundlagenforschung (IGF) im Juni 2003 im Auftrag von einer Firma die Zahnpasten herstellt, durchgeführt hat: Für die große Mehrheit der Befragten (91 Prozent) stellen gesunde und gepflegte Zähne das wichtigste Merkmal dar, das über die Attraktivität ihres Gegenübers entscheidet deutlich vor einer schlanken Figur, gepflegten Händen, makelloser Haut oder vollen Haaren. Für 72 Prozent der Befragten sind gepflegte Hände entscheidend, gefolgt von makelloser Haut, auf die 46 Prozent großen Wert legen. Volle Haare sind für 39 Prozent der Befragten wichtig. Erstaunlicherweise erst an letzter Stelle in der Attraktivitäts-Hitliste rangiert mit 36 Prozent die schlanke Figur. Mit Lächeln zum beruflichen Erfolg Wie wichtig sympathisches Lächeln und gepflegte Zähne für Business und Karriere sind, unterstreicht Mag. Cornelia Zinn-Zinnenburg, Managing Director beim renommierten Personalberater Korn/Ferry Futurestep: „Ein freundliches Lächeln symbolisiert dem Gesprächspartner Offenheit, Optimismus und Selbstbewusstsein und es eröffnet viel Raum für Sympathie. Gerade in Vorstellungsgesprächen oder bei beruflichen Verhandlungen, wo der erste Eindruck von großer Bedeutung ist, trägt ein natürliches Lächeln wesentlich zum Erfolg bei. Wer lächelt, zeigt Zähne: Ein natürliches Lächeln ist geprägt von hochgezogenen Wangen, die die Zähne zum Vorschein bringen, begleitet von kleinen Fältchen unter den Augen sowie dem Senken der Augenbrauen. Wer also gepflegte Zähne hat, kann gut lächeln. Möchte jemand seine Zähne lieber verbergen, läuft er leicht Gefahr, ein unnatürliches Lächeln aufzusetzen und dabei verkrampft zu wirken. Und das führt selten zum Erfolg… „Ob ein Lächeln echt oder falsch ist, merken Personalchefs sehr schnell, bestätigt Mag. Cornelia Zinn-Zinnenburg. „Ebenso fällt es auf, ob jemand gepflegte oder ungepflegte Zähne hat. Gepflegte Zähne haben eben eine sehr positive Auswirkung auf das äußere Erscheinungsbild sie strahlen Vitalität und Gesundheit aus. Und das kommt in jedem Fall gut an im Berufsleben genauso wie privat.

Published Zahnarztpraxis Dr. Kaiser, Dr. Mayer & Kollegen on 2015-12-08 11:44:52 GMT

Schon seit langem hegten Wissenschaftler den Verdacht, dass Parodontitis, die Kiefer- und Zahnerkrankung, mit dem Herzinfarkt in Verbindung steht. Nun konnte dieser Verdacht in einer deutsch-niederländischen Forschergruppe endgültig belegt werden. Man kam zu der Erkenntnis, dass Parodontitis ein Vorbote der Krankheit, die oftmals mit Todesfolge einhergeht, ist. Parodontitis ist also weitaus schlimmer, als viele bisher gedacht haben. Und genau deswegen mahnen auch viele, dem Zahnarzt einen regelmäßigen Besuch abzustatten. Sofern die Erkrankung frühzeitig diagnostiziert und behandelt wird, können Leben gerettet werden. Bei Parodontitis handelt es sich um eine Entzündung des Zahnhalteapparats. Zu diesen gehören Zahnfleisch und Kieferknochen ebenso wie der Zahnhals, die Wurzelhaut und Wurzelzement. Viele unterschätzen allerdings das Risiko, diese Krankheit zu bekommen. Dabei stellt Parodontitis neben Karies die zweite große Mundkrankheit, von der immer mehr Menschen betroffen sind, dar. Als Ursache für Parodontitis gelten Bakterien, die sich im Zahnbelag ansammeln. Recht häufig ist diese Erkrankung bei Erwachsenen auch die Hauptursache für den Zahnverlust. http://www.gesundezaehne24.de/parodontitis-schlimmer-als-viele-denken/

Published Zahnarztpraxis Dr. Kaiser, Dr. Mayer & Kollegen on 2015-12-04 00:04:46 GMT

Der 1. Advent ist da! Zahnarztpraxis Dental-Kaiser wünscht Euch einen festlichen Advent. Macht es Euch schön gemütlich, vielleicht bei einem Gläschen Glühwein. Natürlich erst nach dem Kaffee und der vorweihnachtlichen Knabberei.

Published Zahnarztpraxis Dr. Kaiser, Dr. Mayer & Kollegen on 2015-12-01 10:20:27 GMT

Published Zahnarztpraxis Dr. Kaiser, Dr. Mayer & Kollegen on 2015-11-26 00:49:31 GMT

Zähneputzen schadet nie? Irrtum. Erst essen, dann putzen? Jein. Was Sie über Zahnpflege wissen sollten und wie Sie folgenschwere Fehler vermeiden. http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/zaehne/vorbeugung/pflege/einfach-richtig-putzen-richtige-zahnpflege-so-werden-ihre-zaehne-blitzeblank-und-sie-bleiben-gesund_id_4963716.html

Published Zahnarztpraxis Dr. Kaiser, Dr. Mayer & Kollegen on 2015-12-02 19:23:51 GMT

Die Ästhetik des Lächelns spielt in einer Gesellschaft, die zunehmend größeren Wert auf ein perfektes Äußeres legt, eine herausragende Rolle. Denn der erste Eindruck, den man von einem Menschen gewinnt, entsteht innerhalb weniger Sekunden, allenfalls Minuten. Wir schenken Ihnen einen Gutschein in Höhe von 20 Euro für eine kosmetische Zahnaufhellung! Gutschein einfach ausdrucken und mitbringen!

Published Zahnarztpraxis Dr. Kaiser, Dr. Mayer & Kollegen on 2015-11-27 11:40:52 GMT

Jetzt auch in Twitter! https://twitter.com/Dental_FFM